Auto Update von 4.3.2 auf 4.3.4 nicht durchführbar

Hallo, Ich habe heute versucht, das Update von 4.3.2 auf 4.3.4 durchzuführen. Alle Vorraussetzungen in Bezug auf Plugins und Schreibrechte der Dateien auf dem Server waren abgehakt. Nach Klick auf den Button Update starten wird die Downloaddatei heruntergeladen und kurz danach kommt leider keine Maske, in der das Update durchgeführt werden kann, sondern nur die Wartungsanzeige sowohl im Frontend als auch im Backend. Nach Info von bestimmten Foreneinträgen, habe ich die /files/update Datei gelöscht, um wieder in das Backend zu gelangen. Dort wird dann immer noch das Update auf eine höhere Version angeboten. Da in manchen Foren bei solchen Problemen das manuelle Update empfohlen wird, habe ich die reine Update Datei 4.3.4 heruntergeladen, entpackt und per FTP die entzippten 4.3.4 Dateien auf den Server geladen, um auch einige Dateien zu überschreiben. Danach wollte ich die mein.shop.de/recovery/update/index.php aufrufen. Leider kommt dann auch wieder nur die Wartungsanzeige… Weiss jemand einen Rat??? Welche Verzeichnis und Besitzrechte muss ich für die Dateien auf dem Server einstellen, damit das automatische Update funktionieren kann? Bis jetzt ist von oben bis ca. zur Hälfte alles auf 755 und darunter auf 644…

Falls Du unmittelbar vor dem Update ein Backup gemacht hast, würde ich Dir raten, das Backup zurückzuspielen und es einfach nochmal zu versuchen.

1 Like

Hallo, Danke für die beiden Antworten. Ich habe das Backup selbstverständlich gemacht… :wink: :slight_smile: Aber warum sollte es jetzt anders sein als vorher? Weil ich vorher die Berechtigungen von der shopware.php und der recovery/update/index.php auf 755 ändern werde… Gibt es aber nicht die Gefahr, dass beim automatischen Update auf dem Serverplatz Dateien generiert werden, die dann wieder nicht die benötigte Berechtigung haben? Soll ich also das manuelle Update per Browser bevorzugen? Also zuerst Dateien überschreiben, die Berechtigungen dann überprüfen und gegebenenfalls auf 755 setzen und dann recovery/update/ aufrufen und starten… Welche Filezilla Alternative habt Ihr eigentlich bei shopware im Einsatz für das Datenbackup? Für die Datenbank selbst nehme ich den SQL Dumper… aber für die Dateien??? :wink: :slight_smile:

[quote=“uli”]Welche Filezilla Alternative habt Ihr eigentlich bei shopware im Einsatz für das Datenbackup?|/quote] Wenn Du shell-Zugang hast, würde ich das Backup auf der Kommandozeile mit tar oder zip erstellen. [quote=“uli”]Für die Datenbank selbst nehme ich den SQL Dumper… aber für die Dateien??? :wink: :-)[/quote][/quote]Den Dump kannst Du ebenfalls auf der Kommandozeile erstellen: mysqldump -h localhost -u -p --opt > dump.sql

1 Like