Umfrage zum Shopware Forum ›
Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2016 bearbeitet 25. Januar

Hallo,

hat sich schon jemand mit diesem Thema beschäftigen können? Heidelpay/HSO versendet derzeitig Newsletter mit den neuen Richtlinien der Kreditkartenorganisationen bezüglich Online-Shops.

Hier mal die beiden Links:

https://www.heidelpay.de/fileadmin/content/documents/downloads/Factsheet_Vorgaben_Kartenorganisation.pdf

http://www.hso-services.info/fileadmin/content/downloads/20170103_factsheet_vorgaben_kartenorganisation.pdf

 

Was ist davon zu halten?

Danke und Grüße!

2 Antworten

  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Sodele, Anruf bekommen von HSO; der Herr meinte es sei gar nicht so dramatisch wie sich das liest. Na ja, kann man sehen wie man will. 

    Link reicht im Footer zu AGB, Widerrufsrecht, Datenschutz etc.. Was gemacht werden muss ist, die komplette Adresse mit Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnr.) irgendwo im Checkout unterzubringen mit Herkunftsland, hier reicht ein Link zum Impressum nicht aus. Es reicht ein Länderkennzeichen vor der Postleitzahl =  D-55555 Musterstadt.

    Das Logo wird ja auf der Seite bei der Kreditkarteneingabe angezeigt - das reicht. Und Angaben im Datenschutz, dass Daten vertraulich und verschlüsselt usw. behandelt werden.

     

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1Lord_iMac
  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Hi,

    das hatte ich aber doch geschrieben. Die Adresse mit Kontaktdaten muss wenigstens im Checkout komplett angezeigt werden wenn Kreditkartenzahlung ausgewählt wurde. Wo ist egal. Im Kopfbereich oder im Footer etc..  Alles Andere kann so bleiben!

    Mein Sohn macht mir eine Abfrage rein, dass wenn diese Zahl-ID ausgewählt wird, die Adresse im Footer ausgeschrieben angezeigt wird. Ich möchte das nicht auf jeder Seite haben. Smile

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1Lord_iMac
  • Akzeptierte Antworten

Antworten

  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Hi,

    habe ich auch bekommen.... heute erst!! Sollte man eigentlich mal Heidelpay fragen was die dazu sagen. Ist ja deren Plugin. Ich ändere jetzt nicht selbsttätig den Checkout wegen dem Logo und Händleradress-und Kontaktdaten stehen ja wohl im Footer.

    Danke von 1Lord_iMac
  • Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2016

    Jup, kam bei meiner Kundin auch erst heute rein und ich weiß noch nicht so recht was ich davon halten soll.

  • kochmesser24kochmesser24 MitgliedKommentare: 29 Danke erhalten: 1 Mitglied seit: November 2013

    Hallo,

     

    auch wir haben dieses Schreiben bekommen. Hat denn jemand auch so eine Information bekommen der nicht Heidelpay nutzt. Mein Ansprechpartner bei Heidelpay meinte das Plugin wird nicht angepasst, da man ja eh die meisten Dinge erfüllt was ich nicht so sehe.
    So wie das ganze geschrieben ist, müsste das ja eigentlich jeder Händler mit einer Kreditkartenakzeptanz machen? 

    Vielleicht gibt es ja auch eine Lösung von Shopware wenn dies eine allgemeine Anforderung werden soll. 

    Danke von 1Lord_iMac
  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 972 Danke erhalten: 106 Mitglied seit: Januar 2012

    Wir haben sowas noch nicht erhalten (Cardprozess/VoBa) und ich halte das Vorgehen für einen Witz der beiden Gesellschaften.
    Am Besten den AGB-Text auch gleich in ungekürtzter Fassung mit einbinden. Wenn der Kunde schon lesen soll, dann doch gleich richtig.

    Manche Leute haben echt keine Ahnung, was da draussen passiert.
    Den Scheiss liest doch eh keiner. Oder wie soll ich sonst verstehen, weshalb vor der Rücksendung die Frage kommt, ob man denn auch zurücksenden kann.

    Danke von 1Lord_iMac
  • ShopwareianerShopwareianer ModeratorKommentare: 2859 Danke erhalten: 471 Mitglied seit: November 2013

    Jetzt mal nur angemerkt: Diese Richtlinie kommt ja lediglich von Mastercard & VISA und ist ja lediglich eine Richtlinie, nichts weiter korrekt?

    Kein Gesetz in Deutschland, kein EU Gesetz - Prinzipiell müsste es einen also gar nicht interessieren, oder sehe ich das falsch?

    Ich wüsste persönlich ehrlich gesagt auch nicht, was das ganze überhauüt für einen Nutzen haben soll.

    Danke von 1Lord_iMac
  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 972 Danke erhalten: 106 Mitglied seit: Januar 2012

    Das Schreiben enthält aber eine Drohung - siehe letzter Absatz.

    Danke von 1Lord_iMac
  • ShopwareianerShopwareianer ModeratorKommentare: 2859 Danke erhalten: 471 bearbeitet 25. Januar Mitglied seit: November 2013

    Das Schreiben enthält aber eine Drohung - siehe letzter Absatz.

    Aber Mastercard & VISA sind doch lediglich Lizenzvertreiber oder nicht? Diese vergeben Lizenzen an die Banken, diese wiederum verreiben die Kreditkarten & Co an seine Kunden mit deren Lizenz. Wollen die dann einer Bank die Lizenz entziehen und zehn tausende Kunden verlieren, weil Shopbetreiber X deren denkwürdigen Verbesserungsvorschlag nicht umgesetzt hat? 

    Danke von 1Lord_iMac
  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    @shopwareianer -  sehe ich auch so!

    Ich habe gerade meinen Heidelpay Kundenbereuter angeschrieben. Mal schaun was er da antwortet. Ich werde berichten!

    Danke von 1Lord_iMac
  • simplybecausesimplybecause MitgliedKommentare: 972 Danke erhalten: 106 Mitglied seit: Januar 2012

    Im Beispiel Heidelpay-Schreiben geht die Drohung doch von HP an den Shopbetreiber, oder versteh ich da was falsch?
    Als Shopbetreiber hast Du einen Kartenakzeptanzvertrag mit in dem Fall z.B. Heidelpay.
    Müsste man in den Vertrag schauen, wer dort als Kreditkartenorganisation definiert ist: Master/Visa oder die Bank.

  • Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2016

    Die Kartenakzeptanz geht über HSO.

  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Habe gerade Antwort bekommen: es wird sich jemand von der HSO bei Ihnen melden. Halo Na ja, dann warten wir mal ab.

     

    Danke von 1Lord_iMac
  • Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 bearbeitet 25. Januar Mitglied seit: November 2016

    Das erinnert mich an die Einbindung des Impressum. "Es wird sich jemand bei Ihnen melden" und kam nie was. ;) Ich hielt es damals für fragwürdig und auch technisch nicht umsetzbar das ein per SSL Protokoll betriebener Shop das Javascript eines "ungesicherten" Servers lädt.

  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Sodele, Anruf bekommen von HSO; der Herr meinte es sei gar nicht so dramatisch wie sich das liest. Na ja, kann man sehen wie man will. 

    Link reicht im Footer zu AGB, Widerrufsrecht, Datenschutz etc.. Was gemacht werden muss ist, die komplette Adresse mit Kontaktdaten (E-Mail und Telefonnr.) irgendwo im Checkout unterzubringen mit Herkunftsland, hier reicht ein Link zum Impressum nicht aus. Es reicht ein Länderkennzeichen vor der Postleitzahl =  D-55555 Musterstadt.

    Das Logo wird ja auf der Seite bei der Kreditkarteneingabe angezeigt - das reicht. Und Angaben im Datenschutz, dass Daten vertraulich und verschlüsselt usw. behandelt werden.

     

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1Lord_iMac
  • Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2016

    Hey, Danke für die Rückmeldung. Klappt ja besser als bei meiner momentanen Kommunikation. Hast du in Erfahrung bringen können ob die Daten des Shops im Footer ausreichen? Das ist so die einzig offene Frage bei mir derzeitig. Danke!

  • artepartep MitgliedKommentare: 3168 Danke erhalten: 476 Mitglied seit: Juli 2010

    Hi,

    das hatte ich aber doch geschrieben. Die Adresse mit Kontaktdaten muss wenigstens im Checkout komplett angezeigt werden wenn Kreditkartenzahlung ausgewählt wurde. Wo ist egal. Im Kopfbereich oder im Footer etc..  Alles Andere kann so bleiben!

    Mein Sohn macht mir eine Abfrage rein, dass wenn diese Zahl-ID ausgewählt wird, die Adresse im Footer ausgeschrieben angezeigt wird. Ich möchte das nicht auf jeder Seite haben. Smile

    Zitieren
    Akzeptierte Antwort
    Danke von 1Lord_iMac
  • Lord_iMacLord_iMac MitgliedKommentare: 9 Danke erhalten: 0 Mitglied seit: November 2016

    Ah okay, das war für mich nicht ganz ersichtlich. Danke für die Auskünfte!

  • useguseg MitgliedKommentare: 2173 Danke erhalten: 495 Mitglied seit: Januar 2013

    Ich habe es für jemanden ganz Links in Höhe des Kauf-Button gesetzt, aber jetzt in keinen Shopware-Shop.

    Danke von 1Lord_iMac
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.