Zweiter Shopware Shop im Unterordner funktioniert nicht

Hallo Zusammen, wir haben eine Kopie unsere Shops in einem Unterordner (zwecks Entwicklungsumgebung) angelegt, jedoch funktioniert dies leider nicht einwandfrei. So werden zwar z.B. die CSS Dateien aus diesem Unterordner geladen, wodurch der Shop zwar anders aussieht, jedoch verwendet dieser weiterhin die Datenbank des originalen Shops. Die Datenbank wurde dafür in eine eigene Entwicklungs-DB kopiert und die die config.php entsprechen angepasst, jedoch scheint diese komplett ignoriert zu werden: Ich sehe in meinem Browser, dass ich in diesem Unterordner bin und der Shops sieht entsprechend verändert aus (durch Änderungen in der Unterordner-CSS), jedoch lädt er die Inhalte aus dem eigentlichen Shop. Wenn ich im Unterordner die config.php umbenenne / lösche, bleibt das Verhalten bestehen, wenn ich jedoch die shopware.php umbenenne, funktioniert er nicht mehr. Auch das Umbenennen der .htaccess wird ignoriert. - Unterordner-config.php nutzt Daten der DB-Kopie - Caches wurden gelöscht -------------- Muss die Entwicklungsumgebung in einem Unterordner laufen lassen wegen diverser Lizenzen, die auf die Domain eingetragen sind und sonst nicht funktionieren. Verrückterweise hat das ganze Mal funktioniert, bis mal eine aktuellere Kopie angelegt wurde. Leider weiß ich nicht mehr was damals anders war, evtl. die htacess o.ä. Ich hoffe jemand hat Rat. Server ist ein Apache version 2.2.22 auf Ubuntu Linux 12.04.4

*push*

Hallo, die config.php landet in der Regel im Cache. Leg am besten einmal einen komplett neuen Cache-Ordner mit allen Unterordnern in der Testumgebung an. Dann sollte auch die richtige config.php benutzt werden. Nimm am besten den Ordner /cache aus einem Installationspaket deiner Version, dann ist auch sichergestellt, dass alle Unterordner da sind. Grüße Moritz

1 Like

[quote=„Moritz Naczenski“]Hallo, die config.php landet in der Regel im Cache. Leg am besten einmal einen komplett neuen Cache-Ordner mit allen Unterordnern in der Testumgebung an. Dann sollte auch die richtige config.php benutzt werden. Nimm am besten den Ordner /cache aus einem Installationspaket deiner Version, dann ist auch sichergestellt, dass alle Unterordner da sind. Grüße Moritz[/quote] Super, das war es - Riesendank!

[quote=„Moritz Naczenski“]Hallo, die config.php landet in der Regel im Cache. Leg am besten einmal einen komplett neuen Cache-Ordner mit allen Unterordnern in der Testumgebung an. Dann sollte auch die richtige config.php benutzt werden. Nimm am besten den Ordner /cache aus einem Installationspaket deiner Version, dann ist auch sichergestellt, dass alle Unterordner da sind. Grüße Moritz[/quote] Seit heute morgen versuche ich einen Import von meinen Artikeln im Unterordner-Shop durchzuführen. Die Datei ist definitiv ok und der Import klappt auch, jedoch sehe ich die Artikel im Frontend einfach nicht. Im Listing tauchen sie nicht auf, wohingegen ich sie in der Suche finde. Wenn ich sie aufrufen will dann sehe ich einfach nur eine leere Seite, jedoch keine Fehlermeldung. Das Verhalten tritt erst auf, seit ich das neue Premium Plugin zum Import Export nutze. Habe bereits alle Plugins deaktiviert und auch vom Conexco zum normalen Template gewechselt - Fehler bleibt der gleiche. Ich sehe die Breadcrumb aber keine Informationen zum Artikel. Leider weiß ich einfach nicht mehr weiter. :frowning:

Hallo, Setzt du bereits die aktuellste Version ein? Der Fehler sollte schon behoben sein und nicht mehr auftreten. Grüße Moritz

[quote=„Moritz Naczenski“]Hallo, Setzt du bereits die aktuellste Version ein? Der Fehler sollte schon behoben sein und nicht mehr auftreten. Grüße Moritz[/quote] Ich versuch es mal. :slight_smile: Danke für den Hinweis.

[quote=„Moritz Naczenski“]Hallo, Setzt du bereits die aktuellste Version ein? Der Fehler sollte schon behoben sein und nicht mehr auftreten. Grüße Moritz[/quote] Hab gerade mal nachgesehen das Import/Export Plugin ist bei mir Version 1.0.0 Gibt es eine aktuellere Version? In meinem Plugin-Manager unter Updates taucht es nämlich nicht auf.

Hallo, 1.01 müsste die aktuelle sein. Ich bin heute nicht im Büro, daher kann ich dir gerade nichts genaues dazu sagen. Ich schau mir das mal morgen an. Grüße Moritz

Hallo, ich habe gerade noch einmal nachgeschaut, die Version 1.0.1 ist derzeit im Store verfügbar und wird auch korrekt bereitgestellt. Kannst du das nochmal prüfen? Ggf. musst du das Plugin manuell über deinen Shopware-Account downloaden. Grüße Moritz

[quote=“Moritz Naczenski”]Hallo, ich habe gerade noch einmal nachgeschaut, die Version 1.0.1 ist derzeit im Store verfügbar und wird auch korrekt bereitgestellt. Kannst du das nochmal prüfen? Ggf. musst du das Plugin manuell über deinen Shopware-Account downloaden. Grüße Moritz[/quote] Hallo Moritz und danke für die Hilfe. Mit dem neuem Plugin V 1.0.1 klappt es nun, allerdings musste ich schon etwas klicken bis ich dieses auf meinem System hatte, da es nicht im Plugin-Manager unter Updates gelistet wurde. Ohne deine Info hätte ich nicht gewusst, dass es eine neuere Version gibt - daher Riesendank! :slight_smile: Der Import läuft nun ebenfalls so wie er soll. Lieben Gruß!

Hallo Zusammen, ich greife das Thema nochmal auf. Folgendes Problem: 1 zu 1 Kopie liegt in dem Unterordner /hauptshop/testumgebung. Rufe ich jetzt das Backend mit ww.“meinedomain”.de/testumgebung/backend auf, werde ich zum Backend des Hauptshops ww.“meinedomain”.de/backend weiter geleitet. :wtf: Gemacht wurde: - in config.php die neue DB eingetragen - Caches wurden gelöscht (alle Unterordner vom Ordner Cache sind leer) - in Tabelle: s_core_shops wurde bei host = ww.“meinedomain”.de, base_path = /testumgebung, base_url = /testumgebung eingetragen Getestet hab ich: - Subdomain direkt auf den Ordner Testumgebung lief ohne Probleme konnte Backend normal aufrufen und Seite ging - Shopware frisch in /hauptshop/testumgebung Installiert - gleiches Problem - Backend Aufruf leitet mich zum Backend von Hauptshop Ich vermute das irgendetwas vom Hauptshop meint, dass die Url: ww.“meinedomain”.de/testumgebung/backend nach ww.“meinedomain”.de/backend weiter geleitet werden soll. :wtf: Leider kann ich mir nicht erklären woher das kommen könnte. Ich wär Euch sehr dankbar wenn mir jemand helfen kann. Liebe Grüße Heike

*push* Niemand eine Idee dazu? :wtf:

Wenn du die .htaccess und die DB Einträge korrekt gesetzt hast, bleibt doch nur noch der Browser Cache über. Lösch den mal komplett und versuche das Backend aufzurufen. Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

Hm daran liegt es leider nicht. :wtf: Habe es jetzt mit drei unterschiedlichen Browser getestet. Darunter auch einen der die Seite noch nie geöffnet hatte. Bei allen werde ich direkt auf das Hauptbackend weitergeleitet. :wtf:

Es will einfach nicht klappen. :wtf: Webgreat.de Du hattest die .htaccess angesprochen … ich hab die .htaccess vom Hauptshop übernommen und keine weiteren Änderungen daran getätigt. Kann es evtl. daran liegen? :wtf: So sehen beide im Moment aus:
RewriteEngine on

RewriteBase /
RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]

RewriteRule shopware.dll shopware.php
RewriteRule files/documents/.* engine [NC,L]
RewriteRule backend/media/(.*) media/$1 [NC,L]

RewriteCond %{REQUEST_URI} !(/(engine|files|templates)/)
RewriteCond %{REQUEST_URI} !(/media/(archive|banner|image|music|pdf|unknown|video)/)
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*) shopware.php [PT,L,QSA] </ifmodule># Staging-Rules start #SetEnvIf Host "staging.test.shopware.in" ENV=staging DirectoryIndex index.html DirectoryIndex index.php DirectoryIndex shopware.php # Disables download of configuration<files> Deny from all </files># Enable gzip compression<ifmodule mod_deflate.c> # disable compression on iconset due to loading problems in google chrome on windows SetEnvIfNoCase Request_URI icon-set.css no-gzip dont-vary

AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/xml text/plain text/css text/javascript application/json



ExpiresActive on
ExpiresDefault “access plus 1 month”
FileETag None

Header append Cache-Control “public”
Header unset ETag


# Disables auto directory index
Options -Indexes

Options -MultiViews

php_value memory_limit 128M

php_value max_execution_time 120

php_value upload_max_filesize 20M

php_flag phar.readonly off
php_flag magic_quotes_gpc off
php_flag session.auto_start off
php_flag suhosin.session.cryptua off
php_flag zend.ze1_compatibility_mode off

# AddType x-mapp-php5 .php # AddHandler x-mapp-php5 .php Hoffentlich liegt da der Fehler. :wink: Liege Grüße Heike

Lösch mal den Cache Ordner und lade diesen inkl Unterordner aus dem Shopware .zip hoch. Kontrolliere nochmals die Datenbankeinträge. Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

Probiere mal RewriteBase /deinordner Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

2 Likes

[quote=„Webgreat.de“]Probiere mal RewriteBase /deinordner Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk[/quote] Das war es! Jetzt läuft es. :thumbup: Vielen vielen und noch viel mehr Dank! :slight_smile:

Gern :slight_smile: Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk