Wo bitte finde ich den Registration Configurator?

Ich möchte gerne das Geburtsdatum bei der Shopregistrierung zum Pflichtfeld machen. Es ist so schon lachhaft, dass man anscheindend dazu ein Plugin benötigt! Jetzt suche ich wie verrückt nach einem angeblich benötigten „Registration Configurator“ und kann weder im Store noch im Netz irgendwas finden. Ich hab leider schon einiges an Geld in den Shop gesteckt, sonst würde ich den ganzen Mist hinschmeissen und nen anderen nehmen. Ehrlich, Dokus sind ziemlich mau und beim Arbeiten nach einiger Zeit bemerkt man erstmal, dass der Schein wohl doch trügt bei diesem System!:frowning: Hier mal ein Link der vielen die ins Nirvana führen… administration-f11/geburtsdatum-als-pflichtfeld-bei-registrierung-t3787.html

Die Links zu den Plugins wurden nach der Umstellung alle geändert. Vielleicht meldet sich jemand von Shopware am Montag. Einfach abwarten :slight_smile:

Sollte ich das Plugin nicht im Store finden? Schon etwas seltsam, dass man soetwas so gut versteckt hält…:frowning: Lustig, die in Deiner Signatur funktionieren auch nicht mehr, und auch noch ohne _target blank! Danke trotzdem vorerst!

Vorsichtiges Push, dieses Problemchen hält mich gerade beim Umzug auf!:wtf:

Hallo, das Plugin wird aktuell in dieser Form nicht mehr von uns angeboten und wurde bereits vor einiger Zeit auch im alten Store gelöscht. Große Teile der Funktionalität sind bereits in den Shopware-Core mit eingeflossen, sodass die Pflege und der Verkauf des Plugins an dieser Stelle für uns keinen Sinn mehr machen. Zusätzlich ist es ja auch für den Kunden nicht wünschenswert ein Plugin zu erwerben, welches neben 1-2 kleineren Templateanpassungen nur Dinge bereitstellt, die Shopware bereits im Standard kann. Gerade das Geburtsdatum-Feld ist ja eine spezielle Anforderung die bisher kaum ein Shopbetreiber angefordert hat. Entsprechend ist eine solche Möglichkeit bisher auch noch nicht in den Core mit eingeflossen. Gerne könnt Ihr hier auf jira.shopware.de einen Verbesserungsvorschlag einstellen. Aktuell müsste man hier eine individuelle Anpassung des Templates vornehmen oder die Registrierung durch ein indvidiuelles Plugin erweitern. Viele Grüße Moritz

Im Ernst? Was wenn ich ab 18 Art. verkaufen wollte oder eben Geburtstagswünsch versenden möchte? kann mir kaum vorstellen das ich der einzige bin der sowas nutzt!? Vorallem ist nicht jedes alter Geschäftsberechtigt sodas ich nicht einfach einem 14Jährigen was verkaufe, wenn jemand in der Reg. seine Geb. Datum angibt hab ich wenigstens das im Streitfall! Wenn man das Plugin nicht mehr anbietet, warum hat mann dann nicht gleich alle Funktionen Implementiert die dieses Plugin unterstützt hat? Könnte ich sowas Programmieren, würde ich mir bestimmt kein Shopwaresystem aneigenen. Wäre super wenn ich irgendwie ne Lösung bekäme!?

Hallo, die einzelnen Lösungen werden in den Shopware-Core integriert, wenn sich für diese Umsetzung eine ausreichende Anzahl an Shopbetreibern aussprechen. Dies war aktuell gerade beim Geburtstagsfeld bisher nicht der Fall. Ich habe hierzu jetzt einmal ein Ticket erstellt: http://jira.shopware.de/?ticket=SW-9717 Unabhängig davon solltest du auch prüfen, ob eine solche Integration rechtlich in Ordnung ist, da es hier Kombinationen gibt, in denen ein Geburtstags-Pflichtfeld abmahnfähig ist. Aktuell können wir dir nur eine Anleitung/Anpassung zur Verfügung stellen, wie du das ganze Quick and Dirty umsetzen kannst. Die Anpassung ist dann allerdings nicht updatefähig. Hierzu musst du in der Datei /engine/Shopware/Controllers/Frontend/Register.php die Zeilen 402-404 anpassen und das „required“ aktivieren: Und danach musst du die Datei /templates/_emotion/register/personal_fieldset.tpl in dein eigenes Template kopieren und folgendes anpassen: Durch diese Anpassung wird das Geburtstagsfeld ein Pflichtfeld. Eine andere Lösung können wir dir hier aktuell nicht zur Verfügung stellen. Unabhängig davon prüfen wir auch, in welcher Form der Registration Configurator weiterentwickelt/verändert wird, damit er wieder eingesetzt werden kann. Aktuell ist der Umfang dafür nicht ausreichend. Eventuell wird es hier in Zukunft auch ein kleines Plugin für das Geburtstagsfeld geben. Viele Grüße Moritz

Dafür mal danke, aber ich werde auf das Plugin warten, denn gerade eine stressfreie Updatebarkeit haben mich zu einem neuen Shopsystem getrieben, wenn ich nun wieder die alte Problematik verursache, dann kann ich auch beim alten System bleiben! ich hoffe, dass dies bald in irgendeiner Form zur Verfügung steht! Ich lass mir nun einen Kundenanreiz einfallen, dass jeder sein Geb. Datum eingibt! Ich verstehs aber immernoch nicht warum sowas für so unwichtig betrachtet wird, is wie eine Neueröffnung eines Clubs ohne Türsteher. Solange es keine Schlägerei gab, braucht man die ja nicht!:smiley:

Weiss man schon wann und ob die Funktion wieder rein kommt? Erster Kunde im neuen Shop, gleich ohne Geb. Datum angemeldet. Kein Geburtstagsgruss, kein Geburtstagsgutschein und keine Altersangabe! :cry: :cry:

Hallo, wenn die Angabe des Geburtsdatums nicht zwingend für die Erfüllung Deiner Dienstleistung erforderlich ist (oder wie im Erotikbereich zwingend vorgeschrieben ist), ist die zwangsweise Abfrage des Geburtsdatums über ein Pflichtfeld aus Datenschutzgründen überhaupt nicht zulässig (das nennt sich Datensparsamkeit). Du darfst dem Kunden mit einer Aufzählung der Vorteile die Angabe schmackhaft machen, aber nicht erzwingen (analog gilt das für Telefonnummern).

OK, ist ein Argument, dennoch war sowas in allen von mir getesteten Shops dabei. Ich will Shopware nicht schmählern, ist ein super System, mich wunderts eben. Wie ist es jedoch, mit Verkauf an Minderjährige? Da steht lediglich ein Mailkonto als Sicherheit!?

Hallo, Du spielst auf den Taschengeldparagraphen an? Meines Wissens schützt einen da nicht einmal die falsche Geburtstagsangabe eines Minderjährigen, mit der dieser eine Volljährigkeit vortäuscht. In über 15 Jahren Fernabsatzhandel ist mir das in meiner Branche noch nie passiert, daß man aufgrund dieses Sachverhalts eine Lieferung zurück geben wollte. Ist doch eher theoretisch, oder?

1 Like

Hallo, FSK 18 ist z.B. ein komplett getrenntes Thema. Da reicht das Geburtsdatum auch nicht aus. Generell ist der Verkauf ja möglich, nur bei Artikeln die speziell nur an volljährige verkauft werden dürfen werden weitere Infos zwingend benötigt. Dafür gibt es zum einen speziellen Schnittstellen/Prüfungen oder du musst dir ein Kopie z.B. des Personalausweises zuschicken lassen und dann Kunden z.B. für eine FSK18 Gruppe freischalten. (Nur ein Beispiel) Das betrifft also nur einen Teil Grundsätzlich sollte auf Nachfrage von Geburtsdatum sowie Telefon als Pflichtfelder verzichtet werden. In vielen Fällen ist das rechtlich auch nicht in Ordnung. Sebastian PS: in einer der nächsten Versionen werden wir das definitiv im backend einstellbar machen!

[quote=“drakon”]Hallo, Du spielst auf den Taschengeldparagraphen an? Meines Wissens schützt einen da nicht einmal die falsche Geburtstagsangabe eines Minderjährigen, mit der dieser eine Volljährigkeit vortäuscht. In über 15 Jahren Fernabsatzhandel ist mir das in meiner Branche noch nie passiert, daß man aufgrund dieses Sachverhalts eine Lieferung zurück geben wollte. Ist doch eher theoretisch, oder?[/quote] Natürlich Theorie, wenigstens könnte ich aber mit Datum und Log bestätigen das ich betrogen wurde. Nichts desto trotz, prima System und würde mich freuen wenns eingebaut wird oder als Plugin kommt! Ein Kunde muß ja kein Konto anlegen, wenn er den Haken setzt… unter dieser Option könnte dann autom, das Geburtsdatum als Pflichtfeld deaktiviert sein, so zwinge ich dann niemanden die Angabe zu machen. Auch im alten System konnten Kunden als Gast bestellen!

[quote=“Moritz Naczenski”]Hallo, das Plugin wird aktuell in dieser Form nicht mehr von uns angeboten und wurde bereits vor einiger Zeit auch im alten Store gelöscht. Große Teile der Funktionalität sind bereits in den Shopware-Core mit eingeflossen, sodass die Pflege und der Verkauf des Plugins an dieser Stelle für uns keinen Sinn mehr machen. Zusätzlich ist es ja auch für den Kunden nicht wünschenswert ein Plugin zu erwerben, welches neben 1-2 kleineren Templateanpassungen nur Dinge bereitstellt, die Shopware bereits im Standard kann. Gerade das Geburtsdatum-Feld ist ja eine spezielle Anforderung die bisher kaum ein Shopbetreiber angefordert hat. Entsprechend ist eine solche Möglichkeit bisher auch noch nicht in den Core mit eingeflossen. Gerne könnt Ihr hier auf jira.shopware.de einen Verbesserungsvorschlag einstellen. Aktuell müsste man hier eine individuelle Anpassung des Templates vornehmen oder die Registrierung durch ein indvidiuelles Plugin erweitern. Viele Grüße Moritz[/quote] Hallo Moritz, das Plugin (RegistrationConfigurator) hatte ich vor kurzem im Einsatz und es funktionierte auch. doch habe ich es wieder deaktiviert, da ich nicht genau weiß, ob es eventuell in irgendeiner Stelle beim Registrieren oder Bestellen zu Komplikationen führt. Eigentlich brauche ich nur 2 zusätzliche Textfelder in der Lieferadresse. Wie kann ich das ohne dieses Plugin machen? Oder kann ich bedenkenlos das Plugin einsetzen? Bitte um Nachricht. In welcher Datei muß ich welche Änderungen machen?

Wenn schon geschrieben wird, dass bis auf zwei Elemente eh schon alles im Core implementiert ist, wieso kann man mir dann nicht sagen, wie ich die zwei Textfelder in der Registrierungs-Lieferadresse aktivieren kann? Bitte um Nachricht.

Hallo, weitere Eingabefelder können über eine Templateanpassung hinzugeschaltet werden. Kleines Template-Beispiel findest du hier allgemein-f25/pflichtfelder-registrierung-t10537-40.html#p86096 text1 kann man durch das gewünschte Feld (text1 bis text6) ersetzen Sebastian