Versandkosten einstellen / Rulebuilder: Verschiedene Länder Fixpreise und einige ab 50 € kostenfrei

Ziel:

Verschiedene Länder haben verschiedene Versandkosten. Diese sind aber fix.

Nun soll bei drei Ländern ab 50 € Warenkorbwert der VErsand kostenlos sein.

Entsprechende Regen angelegt a la:

  • Lieferland ist einer von Land 1
  • Lieferland ist einer von Land 2
  • Lieferland ist einer von Land 2
  • Lieferland ist einer von Land 2

Dann in der Standardversandart:

 

Und dann in der selben Preismatrix eine Regel mit höherer Prio als die anderen:

Lieferland Deutschland, Belgien oder Niederlande und Warenorb-Wert >= 50 €

Leider bleibt er bei Lieferland Deutschland auf den weiter oben definierten 4,90 € stehen. Das erwünschte verhalten wäre, dass bei einem Warenkorbwert größer gleich 50 der Versand auf 0,00 € wechselt.

Habe ich hier einen Denkfehler?

Eine offizielle Anleitung für ie Verwandung Versandart mit Rulebuilder für solch einfache Fälle wäre mal toll! Oder habe ich diese irgendwo übersehen?

 

Was ist denn die Regel für die erste Versandmatrix?

 

In der ersten Preismatrix zum Beispiel (alle mit Prio 100):

Die Regel “Lieferland Deutschland, Belgien oder Niederlande und Warenorb-Wert >= 50 €” hat Prio 300

Land Deutschland aktuell testweise so eingestellt, obwoh ich eigentlich meinen würde, die höhere Prio würde bewirken, dass ich hier nicht extra mit kleiner 50 € arbeiten muss:

 

Moritz, Kannst Du mal beschrieben, wie hier die Best Practice ist? Ziel:

Deutschland 4,90 €
Österreich 7,90 €
Niederlande 5,90 €
Belgien 5,90 €
Frankreich 11,73 €
Spanien 19,00 €
Italien 19,00 €
Vereinigtes Königreich  16,00 €
Irland 16,00 €
Dänemark 12,90 €
Schweden 19,00 €
Luxemburg 5,90 €
Schweiz 19,95 €

Deutschland, Belgien und Schweiz ab 50 € versandkostenfrei.

 

 

 

 

Uuh. Nach dem Cache leeren klappt es mit dem einfachen Setup, das ich vorher verwendet habe. So langsam ertappt man sich hier bei einer aufkommenden Grundhaltung, dass der Fehler in der Software liegt, da es inzwischen so viele Posts a la „funktioniert nicht, bug etc“ gibt …

  • Alle Länder jeweils eine Regel, mit „Lieferland ist eines von“ und dann das Land mit PRIO 100
  • DE, BE und NL zusammen eine Regel „Lieferland ist eines von DE, BE, NL und Warenkorbwert >= 50“ mit Prio 200 

Was jetzt aber noch auftritt, ist die Meldung

Bestellen kann man dennoch ohne da die Versandart wechseln zu müssen, es scheint ein false positive zu sein.
Für den Kunden ist das natürlich verwirrend.

1 Like

Das liegt an der Rule “Warenkorbwert”, der enthält ja schon die Versandkosten und eine Regel für Versandkosten, die den Preis von Versandkosten mit enthält ist halt ein Logikproblem. Nimmt am besten “Positionen Gesamtpreis” weil da die Versandkosten noch nicht mit drin sind.

1 Like

Diese feine Unterscheidung muss man natürlich kennen … : )

Ja, das ist noch ein offener Task beim Rule-Builder, also regeln nur dort anzuzeigen, wo sie auch Sinn machen. Für Zahlungsarten bspw. macht das ja durchaus Sinn den Versand mit einzurechnen.

Wichtig ist ja, dass es irgendwo so eindeutig kommuniziert ist, z.B. in den Docs?

1 Like