Varianten Artikel zu Facebook/ Google exportieren und gruppieren?

Hallo Zusammen,

der Export durch Datenfeeds funktioniert problemlos und Artikel Varianten lassen sich zu diversen Portalen auch wunderbar übertragen.

Um zu verhindern, dass zum Beispiel bei Google Shopping jede Variante (wie zum Beispiel Größe S,M,L und XL)  einzeln gelistet wird übergebe ich diese an das Merchant Center im Feed mit dem Wert  Item-Group ID. Dafür verwende ich die Article_Id als Gruppe und bei den Artikeln selber zusätzlich Article_Detail_Id.

Soweit so gut, nun stehe ich allerdings vor folgendem Problem:

Bei Vewendung von diversen Plugins wie dem Google Tag Manager wird an Google nicht die Article_ID, sondern die Ordernumber übertragen. Dies hat zur Folge, dass zum Bsp. beim Remarketing mit dem Tag Manager die Produkte nicht zu den hochgeladenen Produkten im Merchant Center passen ( da Article ID nicht gleich Ordernumber) .

Natürlich kann ich jetzt hergehen und in meinem Datenfeed den Übertrag der Artice Id durch die Ordernumber ersetzen. Dann habe ich allerdings wieder das Problem, die Artikel Varianten nicht gruppieren zu können und im Fall von Google Shopping wird jede Variante einzeln gelistet wird.

Hat jemand eine Idee wie man das lösen kann? Gibt es vielleicht doch eine Möglichkeit zusammen mit der Ordernumber den Wert Item_Group_ID im Feed zu nutzen??

Alternativ fällt mir selber leider nur ein, die entsprechenden Anpassungen direkt in den Plugins wie Tag Manager vorzunehmen…

Bin für jede Idee sehr dankbar!!

 

Hallo,

leider keine Antwort auf Deine Frage, aber kannst Du ein Beispiel oder einen Anleitungslink posten, wie das mit der Gruppierung der Varianten bei Shopping funktioniert?

Der “normale” Exportfeed ist kein Problem, das mit der Gruppierung kann ich mir aber gerade nicht bildlich vorstellen. Vielleicht wäre das auch für uns sinnvoll.

Hallo Drakon,

gerne doch. Ich nutze dies in einem xml Feed für den Upload meiner Produkte ins Google Merchant Center. Funktioniert auch super und Google erkennt so, dass es sich um ein Produkt mit verschiedenen Varianten handelt

Hier die entsprechenden Werte aus dem Template:

{$sArticle.articleID|escape}{$sArticle.articledetailsID|escape}
<item_group_id>{$sArticle.articleID|escape}</item_group_id>

…wenn jetzt noch jemand wüsste ob dies auch mit der Ordernumber einfach umsetzbar ist wäre toll!

1 Like