USt-IdNr. nicht bei den Versandkosten berücksichtigen

Hallo @all, wir haben in unserem Shop die USt-IdNr. Überprüfung hinterlegt, da unsere Kunden sofern Sie eine richtige USt-IdNr. hinterlegen bei uns Waren Umsatzsteuerfrei einkaufen können. Da der Versand von uns aber nicht Umsatzsteuerfrei erfolgt, sollte im Warenkorb bei den Versandkosten nicht die Umsatzsteuer abgezogen werden. Ich habe nun schon alles durchgeschaut und auch hier in dem Forum gesucht, aber bis jetzt noch nichts gefunden wo ich das einstellen könnte. Gibt es hier eine Möglichkeit das einzustellen? Schon im vor raus vielen Dank für die Hilfe. MFG Ralf

Hi, um das zu Bewerkstelligen musst Du mit Kundengruppen arbeiten. Beispiel: Kundengruppe EU und Kundengruppe UST Bei den Versandkosten legst Du 2 x die Gleichen an und zwar mit folgenden Änderungen: Zone 1 (EU) - Frankreich, Spanien etc. Kosten 17,90 Kundengruppe EU Zone 2 (UST) - Frankreich, Spanien etc. Kosten 21,30 Kundengruppe UST Sobald ein Kunde nun eine gültige UST-ID eingegeben hat stehen die vollen Versandkosten von 17,90 im Warenkorb! Ich hoffe ich habe es gut genug erklärt und Du kommst so weiter! :wink:

1 Like

Hi artep, vielen Dank schon mal soweit für deine Antwort. Habe deinen Lösungsweg auch verstanden und könnte damit wohl auch mein Problem lösen. Ich habe dann aber ein anderes Problem. Wo definiert dann Shopware beim anmelden eines Kunden in welche Gruppe der Kunde gehört? Kann ich irgendwo einstellen das eine Neuanmeldung eines Kunden mit einer UstID in eine bestimmte Gruppe automatisch kommt? Oder muss man das manuell einstellen nachdem sich der Kunde angemeldet hat? Dann hätte der Kunde schon in der ersten Bestellübersicht den falschen Wert bei den Versandkosten. MFG Ralf

Tja das geht leider nicht standardmäßig. Das ist eine individuelle Anpassung und das habe ich mir von Shopware programmieren lassen, das alle direkt in die passende Kundengruppe rutschen.