Update kann nicht instaliert werden - Version 5.1.5 auf 5.1.5

Hallo,

wollte heute mein Onlineshop (aktuelle Version 5.1.1) auf die neue Version 5.1.5 updaten.

Es wird mir beim Versuch ein Hinweis gezeigt, dass diese Verzeichnisse:

/cgi-bin/sysinfo/sysinfo.cgi

/cgi-bin/cgi-fpm

nicht beschreibbar sind.

Nachdem ich selbst für die betroffenen Dateien keine Rechte neu definieren könnte, habe ich mit meinem Hoster (all-inkl) mehrere Male telefoniert und per Mail geschrieben in der Hoffnung, dass der Hoster die Dateien beschreibbar machen können. Allerdings kein Erfolg. Die weigern sich, da dies System Dateien sind und schreiben:

Auf die gezeigten Ordner brauch Ihr Skript keine Schreibrechte. Bitte verfahren Sie in diesem Falle gemäß der Empfehlung Ihres Skripts.

Die aussage stimmt aber so nicht (siehe Bild). Wenn ich die FTP-Daten korrekt eingebe und den Update starte, erhalte ich dann diese Meldung:

Files are not identical    (siehe rechte Seite)

Kann mir einer Rat geeben, wie ich den Update jetzt machen kann?

Würde mich freuen.

Danke schonmal!

 

Hallo,

du kannst ja das manuelle Update von der Webseite machen: http://community.shopware.com/Downloads_cat_448.html#updates

Anleitung für das Update: http://community.shopware.com/_detail_1878.html

Moritz

Ich versuche es, vielen Dank!

Man installiert bei All-Inkl nichts in das Hauptverzeichnis - und genau das scheint hier geschehen zu sein!
Für die Domain ein Unterverzeichnis anlegegen, in KAS die Domain darauf einstellen, Software in das Verzeichnis kopieren / installieren, per htaccess auf FastCGI umstellen - und keine Probleme haben. Hier ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Das sind Systemordner - da wird es keine Schreibrechte geben!
Was ich machen würde? Wie oben geschrieben die Domain einrichten und die vorhandene Shopware-Dateien und Verzeichnisse dahin verschieben und im KAS->FTP alle Rechte auf den PHP-User stellen.

Einfach mal nach all-inkl. etc im Forum suchen - obiges Problem hatte kürzlich schonmal einer.

Edit: Der Shopware-Updater ist allerdings auch nicht wirklich Clever - um nicht zu sagen: bisweilen dumm
Er testet generell aller Verzeichnisse auf Schreibrechte - auch wenn die garnicht von Shopware benötigt werden.
Möglich wäre demnach: Backup vom Dateisystem und der Datenbank anlegen, die Warnung ignorieren und einfach das Update durchführen.

Ich kann nicht verstehen warum so viele Probleme bei All-Inkl haben, ich habe schon zig Shops installiert und upgedatet und keine Probleme gehabt.

.htaccess-Datei im jeweiligen Domain-Verzeichnis legst du bitte folgende Befehl ganz oben an: addhandler php56-cgi .php

Danach änderst du im KAS (https://all-inkl.com) unter Tools oder direkt über WebFTP (https://webftp.all-inkl.com/) die Besitzrechte des Software Ordners rekursiv auf den FTP Benutzer, die Rechte stehen bei dir vielleicht auf PHP-User.

Uwe

1 Like

@Moritz Naczenski schrieb:

Hallo,

du kannst ja das manuelle Update von der Webseite machen: http://community.shopware.com/Downloads_cat_448.html#updates

Anleitung für das Update: http://community.shopware.com/_detail_1878.html

Moritz

_____________

Habe das manuel versucht und das erhalten:

Fatal error : Uncaught exception ‚Symfony\Component\DependencyInjection\Exception\ParameterNotFoundException‘ with message ‚The service „db“ has a dependency on a non-existent parameter „db.user“. Did you mean this: „shopware.db.username“?‘ in /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php:106 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(232): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->get(‚db.user‘) #1 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(203): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->resolveString(’%db.user%’, Array) #2 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(193): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->resolveValue(’%db.user%’, Array) #3 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(232): Symfony\Component\DependencyI in /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php on line 106

 

Was bedeutet das???

@strbe schrieb:

@Moritz Naczenski schrieb:

Hallo,

du kannst ja das manuelle Update von der Webseite machen: http://community.shopware.com/Downloads_cat_448.html#updates

Anleitung für das Update: http://community.shopware.com/_detail_1878.html

Moritz

_____________

Habe das manuel versucht und das erhalten:

Fatal error : Uncaught exception ‘Symfony\Component\DependencyInjection\Exception\ParameterNotFoundException’ with message ‘The service “db” has a dependency on a non-existent parameter “db.user”. Did you mean this: “shopware.db.username”?’ in /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php:106 Stack trace: #0 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(232): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->get(‘db.user’) #1 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(203): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->resolveString(’%db.user%’, Array) #2 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(193): Symfony\Component\DependencyInjection\ParameterBag\ParameterBag->resolveValue(’%db.user%’, Array) #3 /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php(232): Symfony\Component\DependencyI in /www/htdocs/w013e553/vendor/symfony/dependency-injection/ParameterBag/ParameterBag.php on line 106

 

Was bedeutet das???

Wie sonic schon schreibt hast du kein extra Shopverzeichnis angelegt, man legt erst mal ein Verzeichnis unter  /www/htdocs/w12345/dein_Verzeichnis/  an, in dem man den Shop bzw die Install.zip oder die Update.zip kopiert und entpackt das erst alles auf den Server, so ist sichergestellt das alle Dateien auf den Server vorhanden sind.

Jetzt will er die Schreibrechte von der cgi-bin ändern die eigentlich zum Server gehören und sich auch nicht ändern lassen, weil du eben kein Unterverzeichnis im Root erstellt hast.

Uwe

folge den Anweisungen wie sonic beschrieben hat (unterverzeichnis angelegt, die vorhandene Dateien von shopware in das neue verzeichnis übertragen) und erhalte jetzt diese meldung wenn ich meine seite aufrufe:

Error

Please execute „composer install“ from the command line to install the required dependencies for Shopware 5

Fehler

Bitte führen Sie zuerst „composer install“ aus.

 

Was mache ich falsch? Wie kann das wieder behoben werden?

 

Also laut Fehler oben hast du das Installationspaket hochgeladen und nicht das Updatepaket. Backup einspielen und Updatepaket nehmen.

habe alle daten von hauptverzeichnis auf das neue verschoben.

alle daten liegen jetzt im unterverzeichniss. auf dem hauptverzeichnis sehe ich nur noch:

  • cgi-bin
  • meinen unterverzeichnis
  • usage

muss ich jetzt die update datei 5.1.5 als zip nehmen, auf unterverzeichnis kopieren, dort entpacken und die anweisungen folgen:

 

???

Kannst du dich jetzt schon ins Backend von Shop einloggen? ohne Update, wenn nicht ist ja generell was faul.

dann könntest du über das Backend das Update machen.

Uwe

aktuell nicht! ich lade gerade die uptade dateien 5.1.5 per ftp auf mein unterveruzeichnis, dann würde ich die update schritte folgen.

melde mich, ob es so geklappt hat!

 

 

 

Beim Versuch Datenbank zu migrieren habe ich diesen Fehler erhalen:

Hier noch einmal als Text:

Error

Received the following error message:
Could not apply migration: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1061 Duplicate key name ‘mapping_id’

Please try to fix this error and restart the update.

Response

{“valid”:false,“errorMsg”:“Could not apply migration: SQLSTATE[42000]: Syntax error or access violation: 1061 Duplicate key name ‘mapping_id’”}

 

Wie kann ich das beheben?

 

 

 

http://forum.shopware.com/search?Search=mapping_id

oder hier > http://forum.shopware.com/discussion/comment/157249/#Comment_157249

Uwe

Hallo Uwe,

danke.

Habe es in Forum zeitgleich gefunden und gelöscht:

Dann habe ich versucht den Update fortzusetzen und bekamm diese Medung:

Die Datei ist auf meinem Server und unter Line 412 ist das:

    include $file;

Ist so was beim Update normal! Was muss ich machen um das jetzt zu beheben?

 

Vielen Dank

Nachdem ich mein Datenbank Backup neu geladen habe spinnt jetzt auch meine Datenbank.

Kriege dies:

Fehler

SQL-Befehl:

– -- Daten für Tabelle s_schema_version – INSERT INTO s_schema_version (version, start_date, complete_date, name, error_msg) VALUES (101, ‘2015-10-22 11:22:43’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-extended-editor-field’, NULL), (102, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-new-emotions’, NULL), (103, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-field-blog-teaser’, NULL), (104, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-field-blog-thumbnail-size’, NULL), (105, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘s_core_sessions_backend’, NULL), (106, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-path-to-categories’, NULL), (107, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘remove-legacy-cache-config’, NULL), (108, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-category-listing-indexes’, NULL), (109, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘add-translations’, NULL), (110, ‘2015-10-22 11:22:44’, ‘2015-10-22 11:22:44’, 'add-disabled-cache-fie[…]

MySQL meldet: Dokumentation

#1062 - Duplicate entry '101' for key 'PRIMARY'

Kann jemand helfen, mein Shop ist seit gestern offline! Sitze seit gestern daran ein normales Update zu machen! Das kann doch nicht sein!

 

 

ich glaube das wird so nichts mehr, da ist zu viel schief gegangen, rufe mal bei All-inkl an das die dir ein Backup einspielen sollen, bevor du da rum experimentiert hast, alles andere ist wie die Nadel im Heuhaufen suchen.

Und dann suche dir jemanden der dir das so ändert, auch mit dem Unterordner, das du das nächste mal bei Updates nicht solche Probleme hast.

Erst mal sollte dein  Shop im Unterordner mit der älteren Version laufen um heir ein Update zu machen. 

Dann würde ich dir dringend raten ein Test-Shop im Unterordner einzurichten, wo du dann solche Sachen erst mal durch gehst ohne den produktiven Shop zu zerschießen.

Support ist heute bis 22 Uhr

 

Habe meinen Hoster gebeten den Backup von meinem Shop zu installieren, da irgendetwas beim kopieren schief gelaufen ist.

Dannach hat es mit dem manuellen Update gut geklappt.

Danke für die Hinweise und Hilfe!

_______________________

Mein Logo ist allerdings nach unten verutscht und kann den margin-top nicht anpassen. Habe Hilfe im Forum hier gesucht, nicht gefunden war funktioniert hat.

Sieht so aus:

In welcher DAtei muss ich das margin-top anpassen? ich verwende Child-Theme! In dieser befindet sich eine datei head.less. Alles was ich hier eingebe, greift einfach nicht.

Bin derzeit ratlos. Woran könnte das liegen und wie könnte ich es anpassen.

Schöne Grüße

Ist die head.less denn auch in die all.less eingebunden?

Das habe ich in der all.less stehen: @import „_modules/header“;

Die header.less ist im Verzeichniss _modules