To Hell with Categories. Filter und Varianten.

To Hell with Categories: Soweit ich mich erinner kommt der Satz “To Hell with Categories” von Stefan Hamann bei einem Schwenk in die Zukunft. Find ich echt gut, dass Shopware mit der Zeit geht, denn ich hab das schon bei einigen Shops und bei der Conexco? Agenturbetreuung so gesehen. Nun die Frage: Sind dann Filter die neuen Kategorien? Filter und Varianten: Wieso sind Artikelvarianten keine Filter-Eigenschaften? Mich irritiert, dass es einmal den Menüpunkt “Eigenschaften” gibt, bei denen man ein “Set” erstellen kann welches dann bei den Filtern auftaucht. Andersrum wenn ich eine Variante im Artikel erstelle taucht diese nicht im Filter auf? Und die Sets in Eigenschaften, können auch nicht im Variantenerstellen geladen werden… ist das ein Fehler, eine unglückliche historische Verwachsung oder normal? In den Filtern kann man auch Vorschaubildchen hinterlegen, bei den Varianten hab ich das noch nicht gesehen.

Hallo, zu den Streams: Mit 5.1 führen wir diese neue Funktionalität/Basis ein. In der ersten Stufe kannst du auf Streams im Artikelslider, Storytelling-Slider, Artikel-Stammdaten (als Cross-Selling) und in den Kategotien zugreifen. Bei dem ganzen Bereich sehen wir großes Potenzial und werden das auch weiter ausbauen und sicher einige Stellen in Zukunft durch Stream-Technik ablösen oder erweitern. Aktuell wird für die Streams die Doku geschrieben. http://community.shopware.com/Product-S … _Kategorie Zu deiner Frage speziell: Du kannst mit der 5.1 Kategorien anlegen und diese nicht mit Artikeln manuell befüllen, sondern dort z.B. einen Stream auswählen. Dadurch das du dort im Stream die Kriterien global definierst, ist die Kategorie also immer aktuell. Hast du einen neuen Artikel im Shop, der auf die Stream-Kriterien zutrifft, so wird dieser dann automatisch in der Kategotie/Stream angezeigt. Die Zuweisung ist also nicht mehr manuell notwendig. Ein paar weitere Details findest du in dem Doku-Artikel. Soweit zum ersten Umfang in 5.1 Filter / Varianten: Ja - hier hast du zum Teil recht. Also Eigenschaften/Filter sind noch getrennt Varianten. Technisch zwei getrennte Dinge. Aber mit dem neuen Listing/Search-Bundle von Shopware 5 allgemein, ist das zusätzliche Filtern auch recht schnell umgesetzt. Das ist dann komplett kombinierbar. Also du filterst im Listing dann nach Varianten oder auch Eigenschaften. Ein kleines Beispiel-Plugin gibt es dazu auch im Store: http://store.shopware.com/swag00475/var … ilter.html (Für Shopware 5 wurde das Plugin neu geschrieben) Die Bezeichnung ist da im Backend ggf. unglücklich, da es Varianten-Eigenschaften gibt und natürlich Eigenschaften, die unsere Filter darstellen. Die jeweiligen Filter muss du also aktuell noch getrennt pflegen zu den Varianten-Ausprägungen oder die Varianten selber ebenfalls filterbar machen, wie es z.B. das Plugin bietet. Da hat es in 5.1 aber jetzt keine Änderung gegeben. Sebastian

1 Like

Dieses Plugin gibt es leider nicht mehr und der alte Varianten-Filter wird wohl nicht mehr unterstützt, gibt es Alternativen?

Hallo,

wird es dann auch irgendwann möglich sein - sprechende URL´s für Filter einzufügen?

Derzeit können die Filter meiner Recherche nach nur wie folgt ausgegeben werden:

domain.de/kategorie/?p=1&o=1&n=12&f=297

Wäre es nicht toll, wenn man hier direkte Filterangaben in die URLs übernehmen könnte?  Grin
Dann könnte man sich die Kategorie sparen und direkt wie folgt die URL ausgeben:

domain.de/hosen-rot-baumwolle-versandkostenfrei-mpn

Es könnte dann schon komplett auf Kategorien verzichtet werden. bzw. komprimiert wieder gegeben werden.

Ich bitte um Rückmeldung gerade auch wegen der URLs für Filter. 

 

LG

Michael

 

 

Guten Tag Zusammen,

auch ich bin aktuell auf der Suche nach der neue Version des “Varianten Filters” für Shopware 5.

Wird das Modul noch angeboten oder nicht ?

Diese Möglichkeit des filterns innerhalb der Kategorie nach Varianten-Eigenschaften ist für unseren hoffentlich bald neuen shopware-Shop unerlässlich.

Vielen Dank

Suchst Du das?
GitHub - shopwareLabs/SwagVariantFilter

1 Like

Wollte gerade meinen Beitrag editieren, danke @sonic‍ !

Allerdings bin ich mir nicht sicher ob es Sinn macht auf das Plugin zu setzen, nicht dass bei späteren Updates dann die Funktionalität eingeschränkt ist weil keine Updates mehr für das Plugin kommen, wobei dieses Risiko hat man ja eigentlich immer.

Das PlugIn ist ja offen auf Git - hier wären wir dann alle für eine Aktualisierung gefragt.