Suche Partner in Sachen SEO

Hallo, da es sich bei meinem Anliegen nicht direkt um ein Job Posting handelt, packe ich es lieber ins Offtopic. Momentan arbeite ich an einigen Shopware-Projekten. Diese betreue ich komplett vom Design bis zur Serveradministration. Gelernt habe ich den Beruf eines Mediengestalters. In dem Bereich bin auch schon seit einigen Jahren tätig und bietet auch so ziemlich alles was eine klassische Agentur abdeckt. Was mir noch fehlt ist eine vernünftige SEO-Betreuung. Und da kommt vielleicht einer von euch ins Spiel. Ich suche quasi jemanden der im Bereich SEO (on- sowie offsite) kompetent arbeitet. Allerdings sollte sich eher eine Art Zusammenarbeit ergeben wo man sich gegenseitig hilft. Der eine erledigt Grafik, Print, Web, Texte etc. während der andere in Sachen SEO beratend zur Seite steht. Wie diese Zusammenarbeit aussieht, kann man dann noch mal in einem Einzelgespräch klären. Wer an dieser Zusammenarbeit Interesse hat, kann mich einfach mal anschreiben. Viele Grüße

Danke für den Link und die Tipps.

Habe etwas auf der Seite gestöbert und habe unter anderem gesehen, dass das Erstellen eines Presta Shops von Scratch 45.000 Euro kostet. Ich habe keine Erfahrungen, da ich alles selber zurechtfrickle, aber interessieren tun mich die marktüblichen Preise schon.

 

Sind das die preislichen Grössenordnungen mit denen man für einen Shop rechnen muss? Es ist mir schon klar, dass da Experten sitzen, die ihre 120 Euro/Stunde Wert sind, aber ein wenig schlucken musste ich schon.

Gruss,

Jens

@frimipiso schrieb:

Sind das die preislichen Grössenordnungen mit denen man für einen Shop rechnen muss? Es ist mir schon klar, dass da Experten sitzen, die ihre 120 Euro/Stunde Wert sind, aber ein wenig schlucken musste ich schon.

Wenn du keinen Standard-Shop von der Stange willst und dein Geschäftsmodell Anpassungen der Standardsoftware erfordert kann man durchaus schnell bei diesem Preis landen, ja.

Aber da auch die Standard-Shops inzwischen schon einiges an Funktionen bieten und grundsätzlich gut funktionieren kann man auch mit weitaus weniger starten. Angefangen bei einigen hundert Euro über kleinere und mittlere 4-stellige Beträge bis hin zu den 45000 und weit darüber hinaus. Das ist immer eine Frage des Umfangs den man abdecken möchte.

In dem Beispiel werden unter anderem knapp 14000 Euro für die Umsetzung eines individuellen Layouts berechnet. Wenn das Layout stark angepasst wird ist das durchaus gerechtfertigt, aber auch mit kleinen Layout-Änderungen kann man schon gute Ergebnisse erzielen um sich von der Masse abzuheben. Nur ein Punkt bei dem man am Anfang Geld sparen könnte.

Und mal abgesehen vom Aufwand ist es natürlich auch immer eine Frage des Stundenlohns. Für eine gute Agentur mit entsprechender Leistung und Know-How sind 120€ sicher gerechtfertigt, aber es gibt auch angemessen gute Agenturen die ihren Stundenlohn im zweistelligen Bereich ansiedeln.

@frimipiso schrieb:

Sind das die preislichen Grössenordnungen mit denen man für einen Shop rechnen muss? Es ist mir schon klar, dass da Experten sitzen, die ihre 120 Euro/Stunde Wert sind, aber ein wenig schlucken musste ich schon.

Hallo @frimipiso‍ ,

ein neuer Shopware Shop kostet nicht 40000 Euro oder mehr. Je nach Anforderung kann es natürlich in diese Region gehen, mit etwas Eigeninitiative ist es jedoch deutlich günstiger mit Shopware realisierbar. Letztlich hängt es davon ab, wie umfangreich das Standardtemplate angepasst werden muss, wieviele Konfigurationen sollen in Shopware vom Dienstleister vorgenommen werden, welche Software (Wawi, ERP, FibU, externe Marktplätze etc.) soll zusätzlich angebunden werden, wie umfangreich soll Beratung hinsichtlich Rechtstexte/Geschäftsabläufe, Warenpräsentation geleistet werden. 

Aufgrund der für den deutschen Markt guten “Vorkonfiguration” von Shopware kann man mit ordentlich Eigeninitiative/-arbeit ab 2000-2500 Euro netto starten. Sicherlich kann man auch mit einem Beratungspaket mit kleineren Arbeiten im Bereich von 800 Euro einen Shop aufziehen. Es hängt wirklich vom Anforderungsprofil ab und in den Preisregionen kann man nicht mit einem “Full-Service” mit komplett neuem Template, fertigen Einkaufwelten etc. rechnen. 

Viele Grüße

 

*Beiträge gelöscht und wegen Spam geschlossen*

Viele Grüße