Smarty Variable zum ausgeben einer Shopseite im Template

Hallo, ich möchte gerne auf der Checkout Seite den Inhalt der Widerrufsbelehrung (Shopseite) ausgeben. Ich habe schon eine Weile gesucht im Forum und auch in den Tutorials aber der Groschen ist noch nicht gefallen. Ich möchte weder die Seite per {url } verlinken, noch einen Textbaustein über {s:} ausgeben. Ich möchte direkt den Inhalt der Seite ausgeben. Hat jmd. einen Tip für mich? Vg Tom

hi, das könntest du mit einem ajax-request lösen. das könnte in etwa so aussehen: jQuery(document).ready(function(){ $.ajax({ url: 'http://www.deinshop.de/shopseite', dataType: 'html', success: function(html) { var content = $(html).find("#source-container").html(); $("#target-container").html(content); } }); });

1 Like

Hallo hbee, vielen Dank für Deine Lösung. Leider spiegelt das nur bedingt das wieder was ich eigentlich wollte. Die Widerrufsbelehrung per Ajax aus einer URL nachzuladen ist zwar eine Möglichkeit in diesem Fall, fühlt sich für mich aber so ein bisschen an wie die Kirche ums Dorf tragen. An sich suche ich eine Möglichkeit wie ich die Widerrufsbelehrung nur 1x pflegen muss und sie ausgeben kann wo ich möchte, z.B. Email, Shopseite, Template … Ich habe die Widerrufsbelehrung jetzt als Textbaustein angelegt und gebe sie im Checkout aus. Leider kann ich diesen Textbaustein nicht in der Shopseite verwenden indem ich z.B. {s name=„widerruf“}{/s} in den Quellcode Editor eingebe. Das wäre noch eine relativ einfache Möglichkeit. Wie machen das andere Shopbetreiber, pflegen die Ihre Rechtstexte mehrmals? VG und vielen vielen Dank für Deine Antwort hbee!

naja, wenn du dir den Seiteninhalt per ajax holst, brauchst du den Text ja nur einmal pflegen. Du hast zwar diesen zusätzlichen http request, der aber bei diesen Seiten zu vernachlässigen ist. Wenn du den Text als Textbaustein hast, kannst du für die Shopseiten in denen du diesen ausgeben möchtest auch ein eigenes Template anlegen.

danke für Deine Rückmeldung hbee, der Ajax Call stößt m.E. spätestens bei Mail Templates an seine Grenzen, oder sehe ich das falsch? Der Hinweis mit dem eigenen Template für die Shopseite ist gut, das probier ich aus :slight_smile: VG Tom

[quote=“tb@sp24”] der Ajax Call stößt m.E. spätestens bei Mail Templates an seine Grenzen…[/quote] ja, da hast du wohl recht.da fällt mir jetzt auf die schnelle auch nichts für ein. Wahrscheinlich ist es als Textbaustein auch die sauberere Lösung.