Shopware und Faktura-XP

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Faktura-XP in Kombination mit Shopware?

Wir haben seit über 10 Jahren einen Gambio Shop und wollen nun wechseln. Warenwirtschaft mit ordentlicher Shopschnittstelle (möglichst wenig manueller Aufwand im Tagesgeschäft) und Datev Schnittstelle soll auch dazu kommen. Besonders wichtig sind uns Artikelvarianten und zweite Sprache (Englisch). Artikeltexte, Textbausteine, Rechnungen… sollten automatisch in Englisch angezogen werden, wenn dem Kunden das entsprechende Merkmal hinterlegt ist.

Wir sind für Tips, Erfahrungen, Meinungen sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus.

Wir versuchen Faktura XP zu nutzen. Laut aussage von denen soll es gehen. ich kann dies jedoch nicht bestätigen. Weder das importieren der Artikel des Shops, noch bestände noch Preise… Nix passt. Finger weg!

Die wollen nur ans Geld. Der „Support“ ist unverschämt und hilft nicht weiter!

1 Like

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Wir haben Faktura-XP und Shopware jeweils als Demoversion und ein paar Testdaten angelegt. Grunddaten von Artikel, Kunde und Bestellung wurden zwar importiert, aber es hakte überall. Artikeln ohne englischen Artikeltext. Englischsprachige Bestellungen wurden in komplett deutsche Lieferscheine importiert… Es funktioniert ansatzweise, aber nichts richtig und vollständig.

Wir haben es auch schon mit Faktura-XP und Gambio GX3 probiert, aber da funktioniert gar nichts. Jetzt war die Aussage, dass es mit Shopware total gut und problemlos funktioniert, aber das scheint dann wohl auch nicht zu stimmen. Schade!

Habt ihr euch alternativ schon andere Wawis angeschaut? Wäre für Erfahrungen oder Tipps was sich anzuschauen lohnt dankbar.

 

Hallo, wir haben sehr gute Erfahrung mit Oscware zusammen mit Lexware gemacht

https://shop.lexware.de/lexware-financial-office-premium-handel

musst schauen ob das für Euch passt,

von beiden gibt es Demoversionen.

Grüße

Manfred

 

@SE_ schrieb:

Habt ihr euch alternativ schon andere Wawis angeschaut? Wäre für Erfahrungen oder Tipps was sich anzuschauen lohnt dankbar.

Wir nutzen Amicron Faktura 12 mit unserer shopware Schnittstelle für mehrsprachige Shops und wickeln auch die Bestellungen mehrsprachig ab. Den Kunden wird dazu eine Standardsprache hinterlegt und die Formulare wurden so programmiert (List&Label), dass sie automatisch in der passenden Sprache alles von Angebot bis Rechnung ausgeben. Wenn die WaWi selbst nicht auf Englisch sein muss, vielleicht eine (oft unterschätzte) Option.

Hier ein paar Screenshots aus unserem USV / UPS Shop (DE/EN)

So sieht dann der Datensatz eine Kunden aus, der aus den englischen Textfeldern bedient wird:

Alle Aufträge an den Kunden werden passend in seiner Sprache ausgeführt.

Wir übertragen alle Daten per Datev Schnittstelle.

Für WaWi und die Shop-Schnittstelle gibt es eine 30 Tage Testversion:
https://shop.satware.com/software/warenwirtschaft/

Dort lohnt sich auch ein Blick in das wirklich gute Handbuch: https://cloud.satware.com/index.php/s/kHMaNBgOrr3DiCT#pdfviewer

An der Qualität von Faktura XP hat sich auch in 2021 nichts geändert. Die Empfehlung „Finger weg“ gilt nach wie vor.