Shopware Developer an gemeinsamen Programmieren interessiert?

Hi zusammen,

ich bin seit ein paar Monaten daran mich mehr in die Plugin Programmierung von Shopware einzuarbeiten, da wir bei meinem neuen Arbeitgeber Shopware 5 nutzen.

Leider gibt es in meinem Betrieb und auch näheren Umfeld keinen, der mir Fragen zu Shopware Themen beantworten kann. Ich habe vorher eher als Web Designer gearbeitet. Viel HTML, CSS, jQuery aber keine „richtige“ Programmierung. Ich merke aber, dass ich schnell an meine Grenzen kommen beim Kontakt mit Symfony. PHP packe ich mir so nach und nach immer mehr auf aber der Connect zu Shopware gelingt mir einfach nicht.

Gäbe es da draußen zufällig jemanden, der eventuell gerade mehr Zeit als geplant hat und mit mir zusammen programmieren will? Wäre doch ein super Projekt für die aktuelle COVID 19 Phase.

Falls jemand Interesse hat, würde ich mich freuen, wenn du das hier kommentierst und wir uns connecten können.

Vielen Dank!

Hallo,

hast du einfach mal die Schulungen durchgearbeitet, siehe: https://www.udemy.com/user/shopware-ag/ ? Wäre aber nicht so und so eher eine Einarbeitung in Shopware 6 sinnvoller?

Grüße

Sebastian

Hallo @rumbombe‍,

 

ich kann dir nichts versprechen da ich trotzdem noch viel um die Ohren hab. Aber wir können uns gerne mal unterhalten und für Fragen bin ich immer offen. Solange ich sie beantworten kann. Bin auch relativ neu, aber arbeite jetzt schon über ein Jahr lang jeden Tag mit dem System.

 

@sschreier‍

Nachdem bis 2024 noch Support da ist, zwar keine neue Funktionen mehr, aber noch Security Releases spricht doch erstmal nichts dagegen. 

Er schreibt ja er ist bei einem neuen Arbeitgeber, da kann er kaum gleich vorschlagen auf SW6 zu wechseln, oder sich auf SW6 vorzubereiten und von SW5 kein Plan haben.

 

Grüße

 

Alex

1 Like

Er schreibt doch, dass SW5 im Einsatz ist, warum soll er sich also mit SW6 beschäftigen??? Wenn man nicht gerade Plugin-Verkäufer ist, gibt es genau Null Gründe derzeit, sich mit SW6 zu beschäftigen.

Zum Thema: gemeinsam an Plugins zu arbeiten, dürfte schwer zu realisieren sein, da jeder eigene Bedürfnisse hat, und Zeit begrenzt ist. Guck Dir die Doku zu SW5 an, die freien SW Plugins auf GIT. Und wenn Du nicht weiter kommst, frag hier im Forum

Hallo,

ich habe nichts davon gesagt, dass der neue Arbeitgeber von ihm auf Shopware 6 wechseln soll - ich denke aber, das man wahrscheinlich schon Pluspunkte beim neuen Arbeitgeber sammeln kann, wenn man sich schon mit dem Nachfolger des CMS auskennt, das er (derzeit) noch einsetzt oder zur Umsetzung nutzt. Es wird sich jetzt auch kaum noch jemand mit Magento 1 neu beschäftigen, da es ja schon (länger) Magento 2 gibt.

Wie aber schon erwähnt: am sinnvollsten wäre es wahrscheinlich, einfach die von mir verlinkten, kostenlosen Schulungen ( https://www.udemy.com/user/shopware-ag/ )  durchzuarbeiten, denn dann hast du a) schonmal sehr viel Vorwissen von Shopware 5 und könntest b) deinem neuen Arbeitgeber gleich die Zertifikate unter die Nase halten. Dort wird ja auch ausgiebig die Pluginentwicklung beschrieben.

Grüße

Sebastian

@MrAle schrieb:

Hallo @rumbombe‍,

 

ich kann dir nichts versprechen da ich trotzdem noch viel um die Ohren hab. Aber wir können uns gerne mal unterhalten und für Fragen bin ich immer offen. Solange ich sie beantworten kann. Bin auch relativ neu, aber arbeite jetzt schon über ein Jahr lang jeden Tag mit dem System.

Hi @MrAle,

das ist echt super nett von dir! Ich habe die ganzen Schulungen schon gemacht aber irgendwie finde ich den Zugang nicht. Ich habe viele Verständnisfragen, die sich vielleicht sogar nach einem Gespräch erledigen. Ich schreibe dir mal eine PN :) 

@sschreier schrieb:

Hallo,

ich habe nichts davon gesagt, dass der neue Arbeitgeber von ihm auf Shopware 6 wechseln soll - ich denke aber, das man wahrscheinlich schon Pluspunkte beim neuen Arbeitgeber sammeln kann, wenn man sich schon mit dem Nachfolger des CMS auskennt, das er (derzeit) noch einsetzt oder zur Umsetzung nutzt. Es wird sich jetzt auch kaum noch jemand mit Magento 1 neu beschäftigen, da es ja schon (länger) Magento 2 gibt.

Wie aber schon erwähnt: am sinnvollsten wäre es wahrscheinlich, einfach die von mir verlinkten, kostenlosen Schulungen ( https://www.udemy.com/user/shopware-ag/ )  durchzuarbeiten, denn dann hast du a) schonmal sehr viel Vorwissen von Shopware 5 und könntest b) deinem neuen Arbeitgeber gleich die Zertifikate unter die Nase halten. Dort wird ja auch ausgiebig die Pluginentwicklung beschrieben.

Grüße

Sebastian

@sschreier Danke für deine Antwort. Wie ich oben schon bereits erwähnt habe taste ich mich ja gerade erst an das Thema an. Ich habe keine Programmier-Erfahrung. Somit verstehe ich sehr viel nicht, was in den kostenlosen Schulungen erklärt wird. Ich war sogar bei einer Live Schulung bei Shopware, die leider viel zu schwer für mich war. Ich komme aber auch irgendwie nicht weiter. Egal ob ich mir die Kurse öfter angucke oder ob ich selbst versuche Plugins zu programmieren.

An Shopware 6 trau ich mich nicht ran, weil es 1. nicht in unserer Firma genutzt wird und 2. ich ja nicht mal Shopware 5 verstehe :smiley:

Meint ihr denn irgendwelche PHP oder Symfony Schulungen würden noch Sinn machen? Der Arbeitgeber würde das sogar finanzieren. Habt ihr da Empfehlungen?

@rumbombe schrieb:

Meint ihr denn irgendwelche PHP oder Symfony Schulungen würden noch Sinn machen? 

Frage: Wie kommt auf so eine Frage? Wieso sollte es keinen Sinn machen etwas zu lernen?  Und wieso “würden noch Sinn machen” - Stirbt hier bald was aus?  Angry-Face

Bzgl. Symfony: https://symfonycasts.com/ und natürlich die Symfony Docs.

PHP: https://laracasts.com/series/php-for-beginners und natürlich die PHP Docs. Gibt auch zahlreiche PHP Kurse auf Udemy.

Bevor du überhaupt in Shopware 5, 6 oder was auch immer einsteigen willst, kommt das wichtigste: Lern die Basics. Lerne erst PHP, verstehe es, verstehe objekt orientierte Programmierung usw. Und wenn du das kannst, dann kannst du weiter gehen und dir Frameworks anschauen wie Symfony und dich in Systeme wie Shopware einarbeiten.