Responsive und Bare Theme ein zweites mal anlegen und davon ableiten?

Hallo,

Bei uns wurde direkt alles im Bare und Responsive Theme abgeändert. Sowas macht man ja nicht aus Updategründen. Wir lassen das nun erstmal so und spielen nur Sicherheitspatches rein. Updates werden ansonsten nicht gemacht.

Das größte Problem ist aber, dass wir noch ein Subshop haben und wir bei diesem Subshop ein neues Theme aufbauen wollen, welches auf das „normale“ Responsive Theme aufbaut. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich das „normale“ Bare und Responsive Theme von Shopware kopiere und dies dann quasi hinterlegen kann für unser zweites Theme?

Ich habe mir das so vorgestellt:

Misshandeltes Bare Theme

Normales Bare Theme

Das müsste doch gehen. Du benennst das bearbeitete Bare um und verweist im bearbeiteten umbenannten Responsive darauf. Dann nimmst Du das saubere Bare und Responsive aus dem Archiv oder Git.

1 Like

In diesem Fall müsste er aber auch alle Dateien, welche nicht geändert wurden, aus dem abgeänderten Bare und Responsive rausschmeißen, da er sich ja sonst das ganze Originaltheme bloss wieder mit seiner Version überschreibt. Da würden dann Updates und Co. auch nicht helfen.

Außerdem müsste man in den geänderten Dateien versuchen den Code auch nur auf die Blöcke zu reduzieren, die man effektiv überschreiben möchte…

1 Like

Sry, aber ist doch alles Quatsch.

Eigenes Theme neu und richtig entwickeln ist doch die einzige logische Herangehensweise. Ja ich weiß Zeit ist Geld aber letzten Endes spart man sich IMMER Zeit und Geld wenn man einmal etwas mehr Zeit investiert um später IMMER weniger Zeit für alles andere zu brauchen. Ohne vernünftige Basis gehts halt einfach nicht.

1 Like

Mit einfach umbennen hat es leider nicht funktioniert. Ich werde es einfach nochmal neu machen, ganz so groß ist das Theme nicht.