Regelmäßiger Export von Bestellungen als csv

Liebes Forum,

ich möchte aus Shopware täglich die neuen Bestellungen als csv exportieren. Händisch kann das ja das „Shopware Import/Export" - nur wohl nicht automatisiert (oder habe ich was übersehen)?Ich habe von Ansätzen über ‘CLI Befehle’ gelesen für eine Automatisierung mit cron - aber leider  steht leider auch kein SSH im Hosting des Shops zur Verfügung. 

Wie könnte ich ansetzen? Ein eigenes Plugin? Eine Erweiterung des import-/Export-Plugins? Ich habe leider noch keine Erfahrung mit der Entwicklung von Shopware-Plugins, würde mich aber einarbeiten. Es wäre aber schön, wenn mir jemand sagen könnte, ob der Ansatz so überhaupt vielversprechend ist (oder ob es ggf. eine andere, vielleicht viel einfachere Lösung gibt, die ich übersehen habe.)

Hi,

hast du ggf. externe „Automatisierungs-Möglichkeiten“ ? Das wäre dann nämlich als „Script-Lösung“ lösbar. 

Also php-Script erstellen, welches die Bestellungen entsprechend aus Shopware ausliest (API und/oder DB-Zugriff) und in einer oder mehreren einzelnen Dateien an einem Zielverzeichnis abspeichert.

Das Script dann einfach zyklich(automatisiert) von „außen“ aufrufen lassen, damit es seine Arbeit erledigt.

1 Like

@thetruehunter schrieb:

Hi,

hast du ggf. externe “Automatisierungs-Möglichkeiten” ? Das wäre dann nämlich als “Script-Lösung” lösbar. 

Also php-Script erstellen, welches die Bestellungen entsprechend aus Shopware ausliest (API und/oder DB-Zugriff) und in einer oder mehreren einzelnen Dateien an einem Zielverzeichnis abspeichert.

Das Script dann einfach zyklich(automatisiert) von “außen” aufrufen lassen, damit es seine Arbeit erledigt.Guten 

 

Guten Morgen thetruehunter,

viiiielen Dank für deine Hilfe - das bringt mich schon mal deutlich weiter! Aber ich sehe auch schon - ich muss noch viel lernen . Könntest du mir vielleicht noch etwas dazu sagen, welcher der beiden Ansätze besser ist? Ich gehe davon aus, dass ich für einer Lösung mit einem direkten Zugriff auf die Datenbank weniger Einabeitungszeit benötige - aber birgt das nicht die Gefahr, dass eine solche Lösung schneller mal nach einem Update mal nicht mehr funktioniert als der (?) offizielle Weg über diese REST API? 

Ich habe mal schon ganz kurz in die Docs der API reingeschaut. Die Antwort auf solche … get(‘orders’, …) … kommt als JSON - richtig? Weißt du zufälligerweise ob es irgendwo ein paar gute Beispiele für externe php-Scripte gibt, die über diese API auf shopware zugreifen? (Ich lerne meistens besser aus Beispielen).

Nochmal herzlichen Dank & beste Grüße

 

aber birgt das nicht die Gefahr, dass eine solche Lösung schneller mal nach einem Update mal nicht mehr funktioniert als der (?) offizielle Weg über diese REST API? 

Ja.

 ob es irgendwo ein paar gute Beispiele für externe php-Scripte gibt, die über diese API auf shopware zugreifen?

Gibt einen API-Client von Shopware direkt:

https://developers.shopware.com/developers-guide/rest-api/#using-the-rest-api-in-your-own-application

 

 

1 Like

Vielen Dank noch mal - das ging doch alles problemloser als ich befürchtete mit de API. Nur eines habe ich leider nicht herausfinden können - vielleicht könnte mir dabei noch mal jemand unter die Arme greifen? 

Ich hole mir in der ersten Runde alle Bestellungen - gefiltern nach einem bestimmten Status - dann rufe ich in einer Schleife jeweils noch mal die komplette Info zu diesen Bestellungen per Aufruf mit ID ab und schreibe aus den Datein mein csv. Soweit klappt’s prima - was mir jetzt noch fehlt: das Feld ‘salutation’ kommt nicht in der Landessprache sondern als ‘mr’  bzw. ‘ms’ - gibt die API dazu auch einen Abruf der Übersetzung her? Ich habe dazu in den docs nichts finden können.

 

Das wird so in der DB an dieser Stelle gespeichert.

Die Übersetzung und Ausgabe muss hier überall “händisch” gemacht werden. Sieh dir mal eine der E-Mail-Vorlagen (z.B. sOrder für Bestellbestätiguns-E-Mail) bei der das ausgegeben wird an. Dann weißt du was ich meine.

1 Like

@BestShopPossible schrieb:

Das wird so in der DB an dieser Stelle gespeichert.

Die Übersetzung und Ausgabe muss hier überall “händisch” gemacht werden. Sieh dir mal eine der E-Mail-Vorlagen (z.B. sOrder für Bestellbestätiguns-E-Mail) bei der das ausgegeben wird an. Dann weißt du was ich meine.

Alles klar - vielen Dank! Das noch selbst zu basteln ist ja kein Ding -  wollte nur sicher gehen, dass es nicht eine fertige Lösung gibt, die ich übersehen habe.