Produktexport für idealo: Paypal-Aufschlag berechnen

Hallo, Ich habe mich entschieden, die Paypal-Kosten zumindest teilweise auf meine Kunden umzulegen, weshalb ich in der Zahlungsart Paypal einen prozentualen Aufschlag (1,5%) eingegeben habe. Das funktioniert auch wunderbar. In meinem idealo-export-sheet möchte ich den Aufschlag für Paypal nun ebenfalls exportieren. 1.) Die Zeile {$sArticle|@shippingcost:“paypal”:“de”:“Hermes-Paket (0,00 € ab 20,00 € Bestellwert)”|escape:“number”}{#S#} funktioniert nicht, weil hier kein fester, sondern ein prozentualer Anteil aufgeschlagen wird. (Ausgabe hier: Immer 0,00 €) 2.) Für die Ausgabe habe ich entsprechend diesem Artikel http://community.shopware.com/K%C3%B6nn … l_336.html folgenden Code benutzt: {$sArticle.price*0.015|escape:“number”}{#S#} Folge: Es wird immer eine 0 ausgegeben… 3.) Bei der Abänderung {$sArticle.price*0.015{#S#} erhalte ich das rechnerisch richtige Ergebnis (z.B. Kaufpreis 375,00; Paypal-Gebühr: 5.625), jedoch interpretiert idealo das Ergebnis als 5.625 € und nicht als 5,62 € Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand einen Tipp hat, wie ich in der Ausgabe die ausgegebene Zahl 5.625 in 5,62 oder zumindest 5.62 umwandeln kann… Wegen der Rundung hätte ich auch gegen 5,63 oder 5.63 nichts einzuwenden… :slight_smile: LG Kim

[quote=“rracer24”] 2.) Für die Ausgabe habe ich entsprechend diesem Artikel http://community.shopware.com/K%C3%B6nn … l_336.html folgenden Code benutzt: {$sArticle.price*0.015|escape:“number”}{#S#} Folge: Es wird immer eine 0 ausgegeben… [/quote] Hallo, Probier mal statt *0.015 einfach /1000*15. das sollte da dann funktionieren. Moritz

Danke Moritz, klappt aber leider immer noch nicht… Bei {$sArticle.price/1000*15|escape:“number”}{#S#} kommt nun nicht mehr 0 raus, sondern jetzt eine Zahl… Die ist aber immer noch falsch formatiert: Kaufpreis: 373,00 Paypal-Gebühr: 5.595 idealo interpretiert die erneut als 5.595 € und nicht als 5,59 €

Danke Uwe, leider hat diese Ergänzung keine Auswirkungen auf das Ergebnis… Der Punkt ist immer noch da… Muss das Rechenergebnis vorher vielleicht von einer Zahl in einen Textstring umgewandelt werden ? Geht sowas mit Smarty ? LG Kim

Hallo, Danke Dir für Deinen Lösungsansatz… Mein Problem ist, dass ich den Code ja nicht im Template einbauen muss, sondern bei den Produkt-Exporten… Kann ich da auch irgendwie den Code ausführen ? Bei idealo wird ja bei vielen Shopware-Shops die Paypal-Gebühr separat mit ausgegeben… Da muss es doch eine Lösung für geben… :frowning:

Hallo, die Produktexporte haben auch ein Template. Dort gehört der Code rein.

Hallo, unsere Lösung: {($sArticle.price/1000*19)|escape:“number”|replace:".":","}{#S#} funktioniert auch. einfach ins Template einfügen. MFG BeachandPool

Hallo, wo und wie genau wird das nun eingefügt. Ich habe einfach die Zeile ins Template zwischen zwei Zeilen eingefügt und in der Kopfzeile noch etwas hinzugefügt. Ist das nun so in Ordnung? Kopfzeile: ... PayPal Gebühren{#S#} ... Template: {$sArticle|@shippingcost:"paypal":"de":"DHL Standard"|escape:"number"}{#S#} {($sArticle.price/1000\*10)|escape:"number"|replace:".":","}{#S#} {$sArticle.articleID|link:$sArticle.name|replace:"|":""}{#S#} Weil jetzt wird eine neue Spalte mir in der CSV angezeigt mit den passenden Gebühren. Allerdings dachte ich das diese Gebühren mit den Versandkosten zusammen addiert werden in einer Spalte. Oder muss das nun so sein? Für jede Hilfe dankbar. Danke! [quote=“RiBe”]Hallo, unsere Lösung: {($sArticle.price/1000*19)|escape:“number”|replace:".":","}{#S#} funktioniert auch. einfach ins Template einfügen. MFG BeachandPool[/quote]

Ahoi. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung. Aber bei uns hat das jemand - und das hat funktioniert - so gelöst: {* Paypal *} {assign var=“sArticlePaypalShipping” value=$sArticle|@shippingcost:“paypal”:“de”:“Standard Versand”} {assign var=“sArticlePaypalCost” value=($sArticle.price/100)*1} {assign var=“sArticlePaypalandShipping” value=$sArticlePaypalShipping+$sArticlePaypalCost} {$sArticlePaypalandShipping|escape:“number”}{#S#} {* Paypal End *} {* Paypal AT *} {assign var=“sArticlePaypalATShipping” value=$sArticle|@shippingcost:“paypal”:“at”:“Standard Versand”} {assign var=“sArticlePaypalATCost” value=($sArticle.price/100)*1} {assign var=“sArticlePaypalATandShipping” value=$sArticlePaypalATShipping+$sArticlePaypalCost} {$sArticlePaypalATandShipping|escape:“number”}{#S#} {* Paypal AT End *} {* Sofort *} {assign var=“sArticleSofortShipping” value=$sArticle|@shippingcost:“sofortbanking”:“de”:“Standard Versand”} {assign var=“sArticleSofortCost” value=($sArticle.price/100)*1} {assign var=“sArticleSofortandShipping” value=$sArticleSofortShipping+$sArticleSofortCost} {$sArticleSofortandShipping|escape:“number”}{#S#} {* Sofort End *}

@RiBe schrieb:

Hallo,

unsere Lösung:

{($sArticle.price/1000*19)|escape:„number“|replace:".":","}{#S#}

funktioniert auch.
einfach ins Template einfügen.

MFG BeachandPool

Hat bei mir geholfen, vielen Dank.

Die replace Anweisung konnte ich sogar entfernen.

replace:".":","

 

Bei uns hat folgendes geholfen:

{$cashSurcharge = {$sArticle|@shippingcost:"cash":"de":"Standard Versand"} - {$sArticle|@shippingcost:"prepayment":"de":"Standard Versand"}}
{$cashSurcharge|escape:"number"|replace:",":"."}{#S#}

Wir haben einfach die kompletten Versandkosten + Aufschlag für die Zahlungsmethode berechnet und ziehen dann Versandkosten + Aufschlag für eine Zahlungsmethode ohne Aufschlag wieder ab. Ist zwar etwas “tricky” funktioniert aber. Vorraussetzung: Der Zahlungsartaufschlag wird bei den versandkosten immer mit eingerechnet.

In dem Besispiel geht es um die Berechnung der zusätzlichen Nachnahmegebühr.