Problem Update von 5.5.10 auf 5.6

Beim Versuch Shopware von 5.5.10 auf 5.6 zu updaten, kommt die Meldung Systemvoraussetzung nicht erfüllt (PHP 7.0). Nach Anpassung von PHP auf Version 7.2 ist der Shop noch mit 5.5.10 allerdings nicht mehr erreichbar, so dass ich 5.6 gar nicht erst installieren kann.

Wahrscheinlich hast du dann Erweiterungen aktiv, die nicht mit PHP7.2 laufen.

Was kommt denn für eine Fehlermeldung im Shop? Am besten kannst du die mal auslesen: Shopware 5 - Tutorials & FAQs - Fehlermeldungen in Shopware debuggen

Hallo, ich habe auch ein Problem mit dem Update auf 5.6.0

Unter “Voraussetzungen” steht, “Für ihre eingesetzte Shopware Version konnte keine aktive Shopware Subscription ermittelt werden. Das Update kann aktuell nicht durchgeführt werden.”

Ist das Update nicht mehr für die Community Edition verfügbar? 

 

 

Ich bekommer folgende Fehlermeldung:

" Fatal error : The file /www/htdocs/w00ed232/website_2016_shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/SwagLicense/Bootstrap.php was encoded by the ionCube Encoder for PHP 5.6 and cannot run under PHP 7.1 or later. Please ask the provider of the script to provide a version encoded with the ionCube Encoder for PHP 7.1. in  Unknown  on line  0"

Hey

der Lizenz Manager ist seit Shopware 5.5 nicht mehr kompatibel und kann auch nicht mit PHP 7.1+ eingesetzt werden. Lösch diesen am Besten unter dem angegebenen Pfad.

LG Andre

1 Like

@Mason schrieb:

Hallo, ich habe auch ein Problem mit dem Update auf 5.6.0

Unter “Voraussetzungen” steht, “Für ihre eingesetzte Shopware Version konnte keine aktive Shopware Subscription ermittelt werden. Das Update kann aktuell nicht durchgeführt werden.”

Ist das Update nicht mehr für die Community Edition verfügbar? 

Im Zweifel bitte einen neuen Thread aufmachen, da hiermit nichts zu tun!

 

Zur Fehlermeldung hier im Thread:

Der Lizenz-Manager wird in 5.6 eh nicht mehr laufen und sollte vorher deinstalliert werden. Am besten prüfst du einmal ob du noch verschlüsselte Plugins hast: Ioncube Check | Backend-Bearbeitung | Administration | Erweiterungen | Shopware Community Store

Die müssen erst aus dem System entfernt werden oder auf eine quelloffene Version aktualisiert werden. Danach kann der Lizenzmanager deinstalliert und entfernt werden. Dann klappt es auch mit PHP7.2 und dem Update.

Hallo,

ich habe auch das Problem, dass mir der Shop in der Version 5.5.10 sagt: Erforderliche PHP Version 7.2 installierte PHP Version 5.6.38-nmm2.

Dabei habe ich die Domain auf 7.2 und auch 7.3 umgestellt bekome aber immer noch den Fehler angezeigt und kann so kein automatisches Update machen, da halt der Fehler angezeigt wird.
Ein manuelles Update traue ich mich daher erst gar nicht zu machen.

Hallo, 

 

ich bin bei allinkl und aktuelle PHP ist 7.0.32, sobald die PHP Version auf 7.2 oder 7.3 umgestellt ist ist weder Backend noch Frontend erreichbar. Error HTTP 500.

Komme auch nicht weiter :frowning:

Noch ioncube-verschlüsselte Plugins oder der Lizenzmanager vorhanden? Dann Plugins neu runter laden, Lizenzmanager entfernen.

Oder einfach mal das Plugin hier installieren und schauen, was sich das noch im System befindet!?

ich bin bei allinkl und aktuelle PHP ist 7.0.32, sobald die PHP Version auf 7.2 oder 7.3 umgestellt ist ist weder Backend noch Frontend erreichbar. Error HTTP 500.

 So langsam steht ein ganzes Rudel von solchen Beiträgen im Forum, und überall steht auch Hilfe dazu. Wäre echt toll, wenn auch mal die Suche benutzt wird.

  • Probleme beim Update auf shopware 5.6
  • Nach Update HTTP ERROR 500
  • Fehler nach Update auf 5.6.0
  • Fehler bei Update auf Version 5.6.0
  • Fehler nach Update auf 5.6 - Undefined class constant ‘VERSION’
  • Komme nach Update auf 5.6 nicht mehr ins Backend!
  • Nach Update auf 5.6 weiße Artikelseiten und kein SEO Index
  • Nach Update auf 5.6. funktionieren die Einkaufswelten nicht mehr
  • Fehlermeldung nach Update auf 5.6
  • Nach shopware update erhalte ich einen SyntaxFehler
  • SW 5.6 Fehler 500 beim Kunden öffnen

… never ending story :slight_smile:

3 Likes

Ich habe das Update noch nicht durchgefüht da ich vorab erstmal bei Timmehosting serverseitig die PHP auf 7.2 setzen muss.

Allerdings verunsichern mich die Flut an Beiträgen und Themen bei denen alle Probleme haben und möchte eigentlich gar nicht upgraden.
Kann mir jemand sagen ob seitens Shopware noch etwas nachgebessert wird am Upgrade? Oder muss man wirklich auf Gut Glück die neue Version installieren und testen?..

 

Update 5.6.1 steht bald Online :slight_smile:

1 Like

@Mason schrieb:

Hallo, ich habe auch ein Problem mit dem Update auf 5.6.0

Unter “Voraussetzungen” steht, “Für ihre eingesetzte Shopware Version konnte keine aktive Shopware Subscription ermittelt werden. Das Update kann aktuell nicht durchgeführt werden.”

Ist das Update nicht mehr für die Community Edition verfügbar?

Das würde mich auch interessieren!

Die Antwort steht weiter oben von Andre Herking:

@intersoft schrieb:

Ich bekommer folgende Fehlermeldung:

" Fatal error : The file /www/htdocs/w00ed232/website_2016_shopware/engine/Shopware/Plugins/Community/Core/SwagLicense/Bootstrap.php was encoded by the ionCube Encoder for PHP 5.6 and cannot run under PHP 7.1 or later. Please ask the provider of the script to provide a version encoded with the ionCube Encoder for PHP 7.1. in  Unknown  on line  0"

Bei mir kommt genau der gleiche Fehler!

@Moritz Naczenski schrieb:

Zur Fehlermeldung hier im Thread:

Der Lizenz-Manager wird in 5.6 eh nicht mehr laufen und sollte vorher deinstalliert werden. Am besten prüfst du einmal ob du noch verschlüsselte Plugins hast: https://store.shopware.com/frosh49916215277f/ioncube-check.html

Die müssen erst aus dem System entfernt werden oder auf eine quelloffene Version aktualisiert werden. Danach kann der Lizenzmanager deinstalliert und entfernt werden. Dann klappt es auch mit PHP7.2 und dem Update.

Ist ja schön, aber wie soll man den ioncube-check Installieren, den Lizenzmanager oder verschlüsselte Plugins deinstallieren, wenn man nicht mehr ins System kommt? Selbst wenn ich mein Backup wieder Einspiele, kommt der 500er und im error.log die gleiche Fehlermeldung.
Der Lösungsansatz weiter oben, einfach den Lizenz-Manager zu löschen ist leider keine Lösung! Selbst den Eintrag in der Datenbank via phpmyadmin in der Tabelle “s_core_plugins” zu löschen brachte kein Ergebnis.

Andere Lösungsanzätze?

 

Dann hast Du das Backup (Datenbank und Dateien) nicht richtig eingespielt. Es müsste eventuell noch ein Snapshot vom Server geben vor dem crash, der müsste auch gehen. Eventuell haben sich ja auch noch wie bei vielen die PHP-Versionen geändert auf 7.3, die müsste natürlich zurück auf 7.2 ?! Das steht weiter oben aber auch…

@kulli schrieb:

Dann hast Du das Backup (Datenbank und Dateien) nicht richtig eingespielt. Es müsste eventuell noch ein Snapshot vom Server geben vor dem crash, der müsste auch gehen. Eventuell haben sich ja auch noch wie bei vielen die PHP-Versionen geändert auf 7.3, die müsste natürlich zurück auf 7.2 ?! Das steht weiter oben aber auch…

image

Leider haber ich nicht nur das Shopware-Backup wieder eingespielt, sondern auch das Datenbank-Backup! Läuft über einen Cron-Job bei meinem Hoster alle 24 Stunden.

Soweit, sogut.

Den Lösungsansatz, um den Shop wieder zum laufen zu bringen, habe ich mir nun erarbeitet und sieht wie folgt aus:

  1. Macht ein Shop-Backup indem Ihr euren Shop per FTP komplett runterladet.
  2.  Das error.log aus dem Stammordner via FTP oder Datei-Manager Eures Hosters runterladen und ganz nach unten scrollen. Da stehen die Aktuellen Einträge wie z.B. „public_html/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/IdeeFilterArticles2CategoriesPro/Bootstrap.php was encoded by the ionCube Encoder for PHP 5.6 and cannot run under PHP 7.1 or later.“
  3.  Nun in den angegebenen Pfad navigieren und den kompletten Plugin-Ordner Löschen. Diesem Beispiel „IdeeFilterArticles2CategoriesPro“ oder wie oben schon erwähnt „SwagLicense“. Schreibt Euch den Ordnernamen auf, braucht Ihr noch!
  4.  Jetzt ruft Ihr Euren Hoster in neuem Tab oder Fenster auf, meldet Euch an und ruft das Control-Panel auf. z.B. cPanel oder Plesk oder, oder, oder…
  5.  Sucht dort nach dem Eintrag phpMyAdmin und klickt drauf.
  6. anschliessend links ein Klick auf die Shopware Datenbank. Solte der linke Bereich bei Euch nicht vorhanden sein, soll es je nach Hoster geben, klickt auf die Schaltfläche „Datenbanken“ und dann auf die Shopware Datenbank.
  7. Hier klickt Ihr oben auf die Schaltfläche „Exportieren“ um ein Datenbank-Backup zu erstellen. Laded das backup auf Euren Rechner runter.
  8.  Klickt nun auf die Schaltfäche „Stuktur“ und sucht nach der tabelle „s_core_plugins“ und klickt aus „Anzeigen“
  9.  In dieser Tabelle sucht Ihr unter „name“ den Eintrag, den Ihr Euch, wie unter 2. beschrieben, aufgeschrieben habt und klickt auf „Löschen“.
  10.  Jetzt geht Ihr auf das Tab/Fenster und laded Euren Shop neu.
  11. Sollte jetzt wieder der 500er kommen, habt Ihr anscheinend noch mehr verschlüsselte Plugins. Fangt mit Punkt 1 neu an, also als erstes das nun Aktualisierte error.log runterladen.

Ich musste diese Schritte drei mal durchlaufen, dann war mein Shop wieder da. Schade nur, das für die nun gelöschten Plugins keine neue, funktionierende Version zur Verfügung steht.

Eine Bitte an dem Moderator Moritz Naczenski und Mitarbeiter Andre Herking: Vieleicht könnt Ihr diesen Lösungsansatz Irgendwie an hervorgehobener Position setzten, da es im Forum mehrere Diskussionen über dieses Problem gibt.

Dann noch eine Bitte an die 9malGescheiten: Wenn Ihr nicht zur Lösung eines Problems beitragen wollt oder könnt, lasst die Finger weg von der Tastatur um irgendwelche sinnlosen kommentare zu schreiben! Das ist nähmlich auch eine „… never ending story“ :frowning:
Hinweis: kulli ist damit ausdrücklich nicht gemeint!

Ich hoffe mit diesem Lösungsansatz, der bei mir geholfen hat, auch anderen Shopbetreibern geholfen zu haben und würde mich über ein „Bedanken“ freuen.

Viel Erfolg

Peter

1 Like

bei mir war in der Datenbanktabelle s_core_license eine (alte) Lizens eines Testplugins vorhanden, welche ich einfach löschen konnte. Dannach funktionierte das Update. Also einfach mal in die Tabelle rein schauen. Vielleicht hilft es ja jemandem!