Preisgestaltung Einzelverkauf / Packungsverkauf / Staffelpreise.

Hallo,
ich verkaufe Schrauben. Der Kunde kann die Ware einzeln kaufen oder im Karton. Wie kann ich folgendes Preismodell mit Shopware abbilden ? Plugin etc. ?

Beispiel:
Eine Schraube = 1 EUR bei Einzelverkauf.
Es sind immer 50 Schrauben in einem Karton. Kauft der Kunde 50 oder ein vielfaches von 50 dann kostet eine Schraube 80 cent.
Kauft der Kunde 53 Schrauben, dann müßte er entweder 53 EUR bezahlen oder wegen mir auch 50x0,8 + 3 EUR für die 3 Einzelnen Schrauben.
Mit den Staffelpreisen könnte man es realisieren: 1-49 kostet pro Stück 1 EUR, ab 50 Stück kostet 80 cent / Stück. Kauft einer dann aber 53 Stück zahlt er für die 3 Stück auch 80 cent. Dass will ich aber nicht…

Leider habe ich gerade keine Idee wie ich das möglichst trivial - ohne Plugin mit Shopware abbilden kann…
Ich freue mich über jeden Link. Jede Hilfe.

Grüße
Andreas

Das ist ohne Plugin nicht möglich.

Viele Grüße

Sehr geehrter Herr Brandt-Warneke,
haben sie mir einen Link zu einem Plug-in? Wenn nein, dann können sie mir gerne ein Plug-In anbieten. Das Plug-In sollte dann aber mit Shopware 5 und 6 wuppen. Ich schreibe ihnen eine eMail mit Link zu einem Magento Shop der dass vorbildlich umgesetzt hat.
Viele Grüße
Andreas

Mir ist kein Plugin bekannt - du kannst dich aber mal im Store umschauen.
Für Showpare 5 und 6 brauchst du jedoch zwingend zwei unterschiedliche Plugins.

Viele Grüße
https://www.digitvision.de

Ich würde einfach einen Variantenartikel mit 2 Varianten anlegen: 1 Stück/Packung und 50 Stück/Packung. Für 50 Stück/Packung dann für 40 Euro (50x0,8). Variante 1 Stück/Packung für 1 Euro.

Wenn der Kunde also 53 brauchst würde er auswählen:

  • 53x1 Stück/Packung : 53 Euro oder

  • 1x50 Stück Packung + 3x1 Stück Packung : 43 Euro

Das wäre ohne Plugins machbar.

1 Like

Prima, dass habe ich jetzt mal probiert. Da es die Schraube aber in 10 verschiedenen Farben gibt ist es dann im Konfigurator für die Varianten mit der Eingabe aller Daten sehr sehr mühsehlig…
Trotzdem vielen Dank für den Denkanstoß!
Grüße / Andreas

Ja dann wird es natürlich komplizierter. Man kann natürlich alle Varianten in einen Artikel packen oder da Farben schon deutliches Unterscheidungsmerkmal ist könnte man auch die Schrauben in unterschiedlichen Farben als Artikel und unter dem Artikel wie bisher die beiden Varianten anlegen.

Also 5 Farben: 5 Artikel mit jeweils 2 Varianten. So ist es vielleicht für alle übersichtlicher?!

Hallo Forengemeinde,

wir verkaufen auch Schrauben und bei diversen Artikeln ist der Preis per 100 unter 1€.

Shopware 5 kann nur zwei Kommastellen und rundet, bedeutet wenn ein Artikel in der der Warenwirtschaft z.B. mit Staffelpreisen angelegt ist und wir das exportieren:

1 Stück bis 49 Stück 0,02€

ab 50 bis 499 Stück 0,01€

ab 500 0,00€ (in der Wawi 0,35€/100Stück)

Shopware rundet auf null, geht natürlich nicht.

Man kann zusätzlich als Variante Verpackungen anbieten, ist aber auch keine schöne Lösung und bei 40000 Artikeln mühselig.

Dieses Thema wurde hier schon häufiger angesprochen, interessiert aber scheinbar niemanden von Shopware.

Shopware 6 kann angeblich mit mehr als 2 Kommastellen arbeiten, da aber nahezu alle hier geposteten Beiträge negativ bezüglich Shopware 6 sind werden wir nun ein IT-Unternehmen mit Schwerpunkt Shopware beauftragen uns das mit 4 Kommastellen zu programmieren. (Ein Plugin gibt es bisher nicht)

Leidig ist auch das (wie oben angemerkt) alle möglicherweise hilfreichen Links zu Shopware 5 auf die Startseite von Shopware 6 umgeleitet werden Thumb-down

Wenn wir ein Unternehmen gefunden haben das unsere 4 Kommastellen umsetzt gebe ich die Kontaktdaten auf Wunsch gerne weiter.

Klingt doch gut: https://forum.shopware.com/discussion/48002/nachkommastellen-beim-preis (Shopware hat auch geantwortet)

Ansonsten, wenn da dies ja extrem wichtig ist für euer Geschäft: Shopware zertifizierte Agentur suchen und programmieren lassen. Damit muss sich doch jemand schon auseinandergesetzt haben und es hier eine Lösung geben.

Wir sind aufgrund eines anderen Plugins gerade mit Digitalwert im Gespräch.

Wenn das was wird empfehle ich Digitalwert das als Plugin zur Verfügung zu stellen :slight_smile:

Die Nachfrage ist ja definitiv da.

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Ich möchte Artikel für 0,154 € verkaufen,

hat schon jemand ein plugin programmiert?

gebt gerne Rückmeldung

mfg Bernd