Paypal Weiterleitung klappt nicht

Hallo Leute

Ich hab, so wie viele hier, ein Problem mit der Kommunikation zwischen Shopware und Paypal. Ich hab nun schon zig foren durchgelesen und gefühlt jede Problematik durchgespielt die nur ansatzweise zu meinem Problem gepasst hat. Aber immer das gleiche Resultat. Fehlermeldungen oder die Weiterleitung wird abgebrochen. Ich hab auch schon mit dem Support von Paypal und shopware Telefoniert und muss sagen ich hab mich wie bei Media Markt gefühlt. 

Also um es nicht zu lang zu machen, ich hab alle API´s richtig eingestellt, hab bei Paypal alles Angemeldet und Freigeschaltet was geht. Hat denn noch jemand irgendeinen Vorschlag was ich noch machen kann oder woran es liegen kann. Ich bin für jeden Vorschlag Dankbar.

Shopware 5.4.4
Paypal 1.0.5

Ich benutze derzeit das PayPal PLUS Plugin und habe keine Probleme! Gott sei dank! 

@artep 
Sag mal kannst du mir mal nen screenshot von deinen einstellungen machen?

Hab das gleiche Problem, seit Update auf 5.4.6 kommt folgende Fehlermeldung 

Diese Zahlungsart steht Ihnen derzeit nicht zur Verfügubg

@artep schrieb:

Ich benutze derzeit das PayPal PLUS Plugin und habe keine Probleme! Gott sei dank! 

@artep Hast du evtl kurz mal einen Link welches Plugin du nutzt? Ich Blick gerade nicht mehr durch. Scheinbar gibt es das erst kürzlich erschienene Plugin PayPal Produkte auch nicht mehr bzw heißt es jetzt PayPal Express? Es gibt PayPal, PayPal PLUS, PayPal Express (scheinbar ehemals PayPal Produkte), Ratenzahlung powered by PayPal. Das sind jetzt nur die Shopware Plugins.

Ich hab hier aber auch wieder ohne Ende Abbrüche mit PayPal. Hatte vor ein paar Wochen das PP Produkte installiert. 

@hds

„Diese Zahlungsart steht Ihnen derzeit nicht zur Verfügung“

Kommt doch aber eigentlich nur wenn der PP Rechnungskauf nicht zur Verfügung steht oder? Bzw nennt PayPal es meiner Meinung nach nun so wenn ein Kunde einfach abgelehnt wurde, hört sich halt besser an. Da sollte dann aber auch noch sowas wie „Bitte wählen Sie eine andere Zahlungsart“ stehen. Zumindest teilte mir sowas ähnliches letztens nen Kunde mit, der auch wieder unter den Warenkorb Abbrüchen stand. 

Paypal Express ist das alte Paypal Plugin. Das neue heißt nur noch “Paypal” im Store.

Die Namensgebung ist hier Vorgabe von Paypal.

Also:

Paypal -> Neues Plugin, vereint alle drei vorherigen Plugins

Paypal Express -> Altes Paypal Plugin

Paypal Plus -> Altes Plugin

Paypal Ratenkauf -> Altes Plugin

2 Likes

Danke Moritz. War verwirrt da es im Wiki anders steht: 

Bevor du anfängst:  Wahrscheinlich hast Du es schon bemerkt, im PayPal Plugin hat sich so einiges getan. Das “alte” PayPal Plugin, also das was Du wahrscheinlich noch kennst, heißt nun "PayPal Express"

Vor ein paar Wochen stand dort halt noch PayPal Produkte. Aber dann weiß ich nun bescheid, dann sollte ich ja mit der Installation vom PP Produkte zumindest das aktuellste Plugin installiert haben.

Die ganzen Abbrüche liegen denke ich einfach an PayPal selbst. Vereinzelnd gehen ja Zahlungen auf PP Rechnung durch. Lief aber auf jeden Fall schon mal besser, momentan ist es wieder wie am Anfang damals, zumindest bei mir. Momentan jeden Monat über 3000 Euro Abbrüche ausschließlich PayPal. 

 

Also ich habe noch das Paypal Express -> Altes Paypal Plugin und Paypal Plus -> Altes Plugin. Ich update immer erst dann wenn alles Neuere stabil läuft! Hinke also immer etwas hinterher mit allem, aber so weiß ich dass alles funktioniert.

@artep schrieb:

Also ich habe noch das Paypal Express -> Altes Paypal Plugin und Paypal Plus -> Altes Plugin. Ich update immer erst dann wenn alles Neuere stabil läuft! Hinke also immer etwas hinterher mit allem, aber so weiß ich dass alles funktioniert.

Danke dir. Mache ich für gewöhnlich nicht anders. Allerdings lief das alte bei mir auch nie wirklich zufriedenstellend. Am Ende gefühlt besser bzw auch phasenweise mal. Ich denke es liegt an PayPal mit den ganzen Abbrüchen bzw auch an den Kunden jeden einzelnen Händlers. Evtl sind bei meinen einfach zu viele nicht Zahler dabei gewesen und PayPal hat daher das risk management bei mir hochgeschraubt.

Hi…

Danke erstmal für die rege beteiligung und für den anreiz neuer gedankengänge. 
Von einen zum anderen Problem. Ich kann die alten Plugins gar nicht mehr installieren. Woran liegt das? Und gibt es denn alternatieven zu den offiziellen Plugins, also von drittanbietern, womit man mit Paypal bezahlen kann?

Bei mir gab es auch Probleme, und zwar reichlich mit der Weiterleitung. Ich habe dann - weil mir auf die Schnelle nix besseres einfiel - den “Context Modus” ausgestellt. Und siehe da, bisher (auf Holz geklopft) keine einzige Beschwerde, von wegen keine Weiterleitung.

Hallo liebe leute :slight_smile:

wir haben auch probleme mit dem neuen Paypal plugin.Bei manchen Kunden passiert es das wir eine bestellung bekommen die dann im Backen noch als Bezahlungsart Paypal anzeigt die Transaktionsnummer sieht anders aus da groß PAY-5464646646116 vorsteht und wir wissen nicht warum.Bisher kann uns leider keiner weiter helfen. Komisch ist auch das dann anscheid nachdem der Kunde ein zweitesmal die Bestellung auslöst es plötzlich geht. Dann steht da eine normale Transaktionsnummer als bezahlungsart Paypalplus.

 

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann dies führt leider zu vielen schwierigkeiten bei der bestellabwicklung.

 

Mit freundlichen Grüßen
K. Diessner

@Mopi71 schrieb:

Bei mir gab es auch Probleme, und zwar reichlich mit der Weiterleitung. Ich habe dann - weil mir auf die Schnelle nix besseres einfiel - den „Context Modus“ ausgestellt. Und siehe da, bisher (auf Holz geklopft) keine einzige Beschwerde, von wegen keine Weiterleitung.

 

Hi… 
Danke für den tip. Darf ich fragen was du für ein Plugin nutzt?

LG 

@Gordon_W schrieb:

@Mopi71 schrieb:

Bei mir gab es auch Probleme, und zwar reichlich mit der Weiterleitung. Ich habe dann - weil mir auf die Schnelle nix besseres einfiel - den „Context Modus“ ausgestellt. Und siehe da, bisher (auf Holz geklopft) keine einzige Beschwerde, von wegen keine Weiterleitung.

 

Hi… 
Danke für den tip. Darf ich fragen was du für ein Plugin nutzt?

LG 

Das wird das neue sein da nur dieses den Context Modus hat. Dieses „Feature“ hatte ich direkt nach Installation damals auch gleich wieder deaktiviert, da irgendwas nicht lief, frag mich aber nicht was das noch genau war.