PayPal PLUS "Kauf auf Rechnung"

Hallo liebes Forum,

 

nach dem ich PayPal PLUS nun erfolgreich in unseren Shop integriert habe kam nun auf, dass „Kauf auf Rechnung“ ein Zusatzpaket wäre. Und es müssen Änderungen hinsichtlich der Rechnungen vorgenommen werden, da ja die Bankverbindung von PayPal enthalten sein muss.

Hat da schon jemand Erfahrung bzw. kann kurz den kürzesten Weg beschreiben was man am besten macht, neue Vorlage anlegen oder ähnliches??

 

 

Besten Dank schon mal vorab :slight_smile:

Das macht unser Paypal Plus Plugin automatisch. Wenn du die Rechnung im Backend erzeugst, stehen bei Paypal Plus Rechnungskäufen auch die Zahlungsdaten im Footer.

Soll heißen, dass ihr die Bankdaten von PayPal bereits hinterlegt habt??? :slight_smile:

Die werden bei jedem Rechnungskauf von Paypal mit übermittelt. D.h. die sind immer aktuell.

1 Like

Ich haben das Problem, dass im Footer der Paypal Rechnung Demo Daten (Demoshop, Mustermann, etc.) zu sehen sind, alle anderen Rechnung passen. 

Die suche in den Textbausteinen hat mal nix ergeben und sonst hab ich echt keine Idee wo noch was zu finden wäre.

Hat hier jmnd. ne Idee?

 

Besten Dank und viele Grüße

 

Einstellungen -> Grundeinstellungen -> PDF-Belegerstellung -> Rechnung -> Elemente -> Paypal_Footer

gaaaaanz einfach.

1 Like

Und was macht man, wenn die Kontodaten vom Plugin nicht befüllt werden? In der Datenbanktabelle stehen die Werte drin…

 

Die Daten werden bei uns im Shop auch nicht auf der PDF hinterlegt? es funktioniert nicht eine Variable:

Bitte überweisen Sie {$instruction.amount_value|currency} bis {$instruction.payment_due_date|date_format: „%d.%m.%Y“} an PayPal.

 

Empfänger:{$instruction.account_holder_name}IBAN:{$instruction.international_bank_account_number}BIC:{$instruction.bank_identifier_code}Bank:{$instruction.bank_name}Betrag:{$instruction.amount_value} {$instruction.amount_currency}Verwendungszweck:{$instruction.reference_number}

Gibt es irgend jemanden bei dem das funktioniert? Bei uns jedenfalls nicht. Alle $instruction-Variablen sind nicht definiert. Sie werden nicht ausgegeben, egal ob im documents_box oder direkt im Template.

Die zugehörigen Daten stehen aber in der DB. Bei checkout/finish werden sie ja auch angezeigt.

Gibt es, jetzt oder in Zukunft, eine Lösung dafür?

Gleiches Problem in unserem Shop: die $instruction-Variablen werden auf der Rechnung nicht ausgegeben, obwohl sie in der Datenbank stehen.

Gibt es dazu inzwischen eine Lösung?

Auch bei uns sind die Variablen in den PDF-Belegen leer.

{$instruction.account_holder_name}
{$instruction.international_bank_account_number}
{$instruction.bank_identifier_code}
{$instruction.bank_name}
{$instruction.amount_value}
{$instruction.amount_currency}
{$instruction.reference_number}

Gibt es dafür Ansätze?
 

Es gibt bei der PDF Rechnung neue Elemente zu PayPal.

Diese werden anscheinend nur bei PayPal Rechnungskauf eingefügt. Bei einem Kunden hatte das geklappt…

@bluewolf schrieb:

Es gibt bei der PDF Rechnung neue Elemente zu PayPal.

Diese werden anscheinend nur bei PayPal Rechnungskauf eingefügt. Bei einem Kunden hatte das geklappt…

na ja, bei uns bei keinem 

Hi das habe ich auch ab und an. Hatte dazu auch schon in einem anderen Thread dazu geschrieben.  

Im Backend steht bei der Bestellung PayPal Plus ® und diese ist auf reserviert, die Mail von Paypal sagt: die Zahlung ist offen! Wenn die Zahlung dann später erfolgt, stehen leere Rechnungsdaten auf dem Beleg. Das ist natürlich doof, weil es kein Rechnungskauf war! Das ist lt. Nachfrage bei Paypal eine normale Banküberweisung, weil bei bestimmten Kunden plötzlich Unregelmäßigkeiten im Konto auftreten!  Da wird wohl Rechnungskauf vom Kunden ausgewählt, aber von Paypal dann auf Banküberweisung umgestellt und nicht freigegeben aus halt verschiedenen Gründen.

So weit so gut, aber es dürften in diesem Fall nicht leere Bankdaten auf dem Beleg erscheinen wenn die Zahlung auf reserviert steht. 

1 Like

@artep schrieb:

Hi das habe ich auch ab und an. Hatte dazu auch schon in einem anderen Thread dazu geschrieben.  

Im Backend steht bei der Bestellung PayPal Plus (R) und diese ist auf reserviert, die Mail von Paypal sagt: die Zahlung ist offen! Wenn die Zahlung dann später erfolgt, stehen leere Rechnungsdaten auf dem Beleg. Das ist natürlich doof, weil es kein Rechnungskauf war! Das ist lt. Nachfrage bei Paypal eine normale Banküberweisung, weil bei bestimmten Kunden plötzlich Unregelmäßigkeiten im Konto auftreten!  Da wird wohl Rechnungskauf vom Kunden ausgewählt, aber von Paypal dann auf Banküberweisung umgestellt und nicht freigegeben aus halt verschiedenen Gründen.

So weit so gut, aber es dürften in diesem Fall nicht leere Bankdaten auf dem Beleg erscheinen wenn die Zahlung auf reserviert steht. 

hmmm… in der Datenbank sind die entsprechenden Angaben drin

@matthiasftl schrieb:

Einstellungen -> Grundeinstellungen -> PDF-Belegerstellung -> Rechnung -> Elemente -> Paypal_Footer

gaaaaanz einfach.

Na ja, das klappt nur bedingt. Nimmt man die Änderungen vor, muss man das nach jedem Update der PayPal - Plugins machen. Gibt es da eine updatesichere Lösung? 

1 Like

Wir haben leider auch den gleichen Bug (Shopware 4.3.6), dass nach jedem Update von PayPal (PLUS) der PayPal_Footer wieder mit den Demo Daten gefüllt ist. Sehr ärgerlich wenn man mal nicht daran denkt und die Rechnungen automatisch so raus gehen! Würden uns auch über einen Fix freuen.

1 Like

Stimmt, habe ich auch und auch schon Rechnungen mit Demo verschickt. Denkt man ja nicht immer dran. Ärgerlich sowas.

Gibt es dazu ein Ticket? 
Dann geb ich das mal weiter, ist mir pers. noch nicht aufgefallen und hierzu gab es auch noch nicht viel Feedback über den Support.

@Moritz, nach klar gibt es dazu ein Ticket: Shopware Issuetracker Bereits seit Februar!

1 Like