PayPal Plus Rechnungskauf keine Bankdaten auf Rechnung

Hallo Gemeinde,

habe vor kurzen auf PayPal Plus gewechselt und eben das PayPal Plus Plugin 4.30 geupdatet. Shopware Version 5.7.13.

Vor dem PayPal Update bekam ich überhaupt keine Daten / Infos auf der Rechnung zum Rechnungskauf angezeigt. Nach dem o.g. Update wird mir jetzt folgendes angezeigt und zwar genau so:

Bitte beachten Sie, dass Händler XY die Kaufpreisforderung aus Ihrer Transaktion inkl. aller Nebenrechte abgetreten hat. Forderungsinhaber ist die Ratepay GmbH. Eine Zahlung mit schuldbefreiender Wirkung ist entsprechend der Zahlungsaufforderung nur an die Ratepay GmbH unter Angabe des Verwendungszwecks möglich. Es gelten die Zahlungsbedingungen und Datenschutzerklärung von der Ratepay GmbH:
Zahlungsbedingungen – Ratepay
Empfänger:
IBAN:
BIC:
Bank:
Betrag: 0,00 €
Verwendungszweck:

Es fehlen die Bankverbindungsdaten, der Betrag und der Verwendungszweck.

In der PDF-Belegerstellung / Rechnung sind die Elemente vorhanden und entsprechend angepasst. Neu ist das Element PayPal_Unified_Ratepay_Instructions, welches beim draufklicken aber im Editor nicht öffnet. Ich nehme an, der obige Text ist aus dem PayPal_Unified_Ratepay_Instructions Element. Denn beim öffnen des PayPal_Unified_Instructions_Content Elements wird mir im Editor ein anderen Text angezeigt.

Wie bekomme ich die Bankdaten von PayPal auf die Rechnung?

Danke im Voraus.

Grüße
Michael

Hmm, ich habe das Update jetzt auch mal durchgeführt und bei einer „älteren“ Rechnungszahlung eine neue Rechnung erstellt. Dabei trat bei mir das gleiche Phänomen auf. Ich werde dies bei aktuellen Zahlungen weiter beobachten. Ist dies eventuell noch ein Bug oder muss diesbezüglich noch etwas konfiguriert werden? Bei den PDF-Dokumenten konnte ich auch keine Einstellung finden. Vielleicht kann @Michael_Telgmann hierzu nähere Infos geben.

Hallo zusammen,

uns sind bisher keine Probleme bekannt. Gerne ein Ticket erstellen mit genauen Workflow, wie der Fehler nachzustellen ist.

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Ein Deinstallieren und neu Installieren des PayPal-Plugins bringt leider auch keine Änderungen.

Habe ein Ticket erstellt:
Shopware Issuetracker

Danke, habe direkt mal gevotet.

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte, ich hab das Problem vorhin nicht korrekt verstanden.

Bestellungen, die vor dem Update auf 4.3.0 erstellt worden sind, werden jetzt natürlich nach dem Update keine Daten anzeigen. Die benötigten Daten werden ja auch erst seit dem Update 4.3.0 überhaupt gespeichert.

Die einzige Möglichkeit wäre, die Bankdaten nicht anzuzeigen, wenn sie nicht verfügbar sind.

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Noch mal kurz:
Vor ca. 3 Wochen wechselte ich vom normalen PayPal zu PayPal Plus. Vor dem Wechsel hatte ich kein Rechnungskauf. Nach dem Wechsel zu PayPal Plus aktivierte ich erstmalig den Rechnungskauf. Auf der Rechnung für eine Rechnungskauf-Bestellung wurde mit dem PP-Plugin 4.2.2 (kann auch die Version 4.2.3 gewesen sein) überhaupt nichts bzgl. Rechnungskauf angezeigt. Also kein Hinweistext, von wegen Abtretung usw., geschweige denn eine Bankverbindung. Nach dem Update auf PP-Plugin 4.3.0 wird jetzt zumindest der o.g. Text, allerdings ohne Bankdaten, angezeigt.
Es kann doch nicht sein, dass ich jetzt keine Möglichkeit habe, eine Rechnung mit den entsprechenden und benötigten Zahlungsanweisungen zu erhalten? Nu weil jetzt ein Update gemacht wurde.
Wo kann man denn die Zahlungshinweise finden. Dann kann ich diese zumindest manuell einfügen?

Grüße
Michael

Ich muss was korrigieren: Ich habe von PayPal Plus zu PayPal Checkout gewechselt.