mehrere Ausweich-Versandarten?

ist es prinzipiell möglich eine zweite Ausweich-Versandart anzubieten, damit der Kunde wählen kann? Problemstellung: Standard-Versand Regel 1: nur für bestimmte Kategorien x1,x2,x3, usw. Standard-Versand Regel 2: nur für bestimmte Kategorien x1,x2,x3, usw. oder Standard-Versand Regel 3: nur für bestimmte Kategorien y1,y2,y3, usw. Standard-Versand Regel 4: nur für bestimmte Kategorien y1,y2,y3, usw. im Warenkorb sind Produkte aus x1,x2,x3,usw UND y1,y2,y3,usw => jetzt greift Ausweich-Versandart 1 Bis hierher klappt es wunderbar! Ich brauche aber jetzt noch eine zweite und dritte Ausweich-Versandart! Die wird mir allerdings im Warenkorb nicht angezeigt! Ist das prinzipiell irgendwie möglich? Oder habe ich das Ganze im Ansatz schon falsch? Gruß Schili

Hast du mittlerweile hierfür eine Lösung gefunden? An so einem Problem beiße ich mir nämlich derzeit auch die Zähne aus…

Leider nein! Und ich habe mittlerweile keine Zähne mehr… :slight_smile:

Da es noch immer keine Antwort gibt, nochmal die Frage: Ist mehr als eine Ausweich-Versandart möglich? Danke. peekay

Das würde mich auch interessieren, würde gern dem Kunden die Möglichkeit bieten zwischen zwei Versandunternehmen zu wählen. Da leider bei zwei Standartversandarten gleich nichts mehr geht funktioniert das schon einmal nicht.

Hallo,

vielleicht zur Erklärung: Ausweich-Versandart ist nur eine Notfall-Versandart, wenn nichts anderes greift. Eigentlich sollte diese also niemals greifen / genutzt werden.
Wenn also Kunden etwas auswählen sollen, dann richtet doch die Versandarten direkt sauber ein. Dann ist das alles komplett machbar.

Die Herangehensweise hier direkt mit Ausweich-Versandarten zu arbeiten ist daher nicht schön und so auch gar nocht vorgesehen.

Sebastian
 

Gibts vielleicht irgendwo ein Beispiel wo ein “Abholung vor Ort” sowie ein “Expressversand” als Alternativauswahl zu einem Eintrag “Standardversand” möglich ist?

Plus eben mehrere Versanddienstleister und noch eine Option die bei Sperrgut greift.

Ich finde die Doku an der Stelle echt extrem mager.

Habe jetzt ohnehin das ganze Modul mit Replacehooks ersetzt, dachte aber, wenigstens die Einträge über das Backend pflegen zu können, aber auch das wird wohl eine Eigenbaulösung.