Magnalister und E-Bay-Bestände

Hallo zusammen,

wir nutzen den Magnalister als Anbindung an Amazon und Ebay.

Bei Ebay haben wir nun folgendes Problem:

Ich habe einen Artikel mit 4 Varianten hochgeladen (Größe S, M, L und XL). Zu diesem Zeitpunkt waren nur die Größen M, L und XL am Lager. Nun buche ich in Shopware aufgrund einer Lieferung die Größe S dazu. Diese Bestandsänderung wird jedoch nicht mit Ebay synchronisiert, erst wenn ich den Artikel neu hochlade. Wird nun z.B. Größe S ausverkauft und kommt wieder ans Lager, wird sie automatisch angezeigt.

Bei Amazon ist es so, dass ich einen Artikel auch ohne Lagerbestand matchen kann, kommt eine Variante ans Lager, wird diese automatisch auch angeboten. Bei der Ebay-Anbindung fehlt mir diese Funktion.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag für das Problem?
 

 

Das sollte eigentlich genauso funktionieren wie Du denkst.
Wir hatten das vor ein paar Wochen auch mal, dass es nicht mehr funktioniert hat.
Mach ein Ticket bei magnalister auf.

Hast Du das neue Update mit der Matchingsache schon gemacht?
Vielleicht liegt es daran.

@simplybecause schrieb:

Das sollte eigentlich genauso funktionieren wie Du denkst.
Wir hatten das vor ein paar Wochen auch mal, dass es nicht mehr funktioniert hat.
Mach ein Ticket bei magnalister auf.

Hast Du das neue Update mit der Matchingsache schon gemacht?
Vielleicht liegt es daran.

Anscheinend soll das nicht so funktionieren. Hier mal die Rückmeldung vom Magnalister Support:

Sehr geehrter Herr Sommerauer,

wie Sie schon sagten, haben Sie am Artikel ursprünglich alle bestehenden Varianten angelegt, sodass auch die Größe “S” in der Vorbereitung gespeichert sit. Nun hatten Sie einen “0” Bestand an der Größe “S” gehabt, weswegen wir diese nicht zu eBay übergeben haben, da eBay diese nicht annimmt. Wenn Sie den Artikel erneut hochladen, prüft magnalister zunächst an welchen Varianten eine Bestand vorhanden ist. Ist nun an der Größe “S” ein Bestand, wird diese natürlich auch hochgeladen, da diese ursprünglich mit vorbereitet wurde.

Das bedeutet ich müsste regelmäßig alle Artikel neu hochladen um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Artikel auch online sind. So ein Schwachsinn. Ich verstehe nicht, dass das beim Amazon Upload funktioniert und bei Ebay nicht.

 

Nochmal:
Du hast einen Artikel mit Varianten 1, 2, 3.
Variante 3 hat zum Zeitpunkt der Vorbereitung keinen Lagerbestand, ist aber in Deinem Shop aktiv, korrekt?
Du hast nicht irgendein Plugin installiert, dass Varainten mit 0 Lagerbestand deaktiviert, oder?

Wenn die Variante im Shop aktiv ist, sollte sie mit vorbereitet werden, wird aber nicht zu ebay geladen (bisher - siehe unten).

Sobald wieder Lagerbestand ist, wird Variante 3 automatisch zu ebay geladen, ohne irgendwas machen zu müssen.

So hat es bisher funktioniert - zumindest bei uns (bis auf einen Bug vor ein paar Wochen, der behoben wurde).

Ich habe heute Vormittag 2 Artikel mit jeweils 10 Varianten zu ebay geladen. Beide haben bei einer Variante keinen Lagerbestand.
Komischerweise werden diese beiden Varianten aber trotzdem zu ebay geladen und als “nicht vorrätig” angezeigt.
Ist mir auch recht, dann stimmt wenigstens die Reihenfolge der Varianten.

Unsere magnalister-Version: Build 7746

Bei mir verhält es sich anders. Build 7774

Es werden tatsächlich nur die Varianten bei E-Bay angelegt, die zum Zeitpunkt des hochladens auch am Lager sind. Kommen welche ans Lager, wird trotzdem nichts synchronisiert.

Erst wenn ich den Artikel nochmal manuell mit den neuen Beständen hochlade (ohne vorher neu zu matchen) werden die fehlenden Varianten mit zu ebay übertragen. Dann verhält es sich wie es soll, ist der Bestand 0 wird angezeigt „nicht vorrätig“.

Ein Plugin, das die Bestände beeinflusst habe ich nicht, abgesehen von Pickware.

Hallo zusammen,

ich stoße seit längerem auf das gleiche Problem in Verbindung mit magnalister und eBay.

Es scheint auf mich, als würden bei eBay als Variante angelegte Artikel überhaupt nicht von den Magnalister Bestandsupdates angesprochen werden.

Habt Ihr in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden?

Grüße

Martin

Das Verhalten, das Chris_tian beschreibt, haben wir mittlerweile auch. Ist nervig.
Man muss neue Artikel direkt zu ebay laden, bevor eine Variante ausverkauft ist.
Sonst hat man doppelte Arbeit.

Ansonsten funktioniert der Abgleich ohne Fehler.
Wäre ja sonst auch fatal, wenn die Bestände nicht korrekt wären.

Die ganze Zeit habe ich es so gemacht, dass ich in der Synchronisation einstelle, dass immer Stückzahl 1 übertragen wird, dann habe ich die neuen Artikel hochgeladen und wieder auf Shop-Bestand umgestellt. Für kurze Zeit ist dann aber immer ein falscher Bestand online.

Aktuell ist es seltsamerweise so, dass es funktioniert. Auch wenn nur eine Variante am Lager ist, werden die anderen mit hochgeladen.