Lieferzeiten korrekt umsetzen bzw. auf Produktseite einblenden

Moin,
das Thema Lieferzeiten in Shopware 6 kam ja schon mehrfach auf, aber es fehlt (für mich) immer noch die optimale Lösung.

  • Bei lagernden Artikeln brauchen wir für Bestellungen in der Regel 1-2 Werktage, bis die Bestellung rausgeht. Manche Artikel müssen noch montiert werden, da können es auch mal 2-3 Tage sein, bis die Bestellung zur Lieferung bereit ist, sprich Bearbeitungszeit.
  • Bei Artikeln, die derzeit nicht auf Lager sind, aber beim Vorlieferanten kommen die Wiederbeschaffungszeit dazu, z.B. 2 Tage.
  • Dann die Versandzeit, die unsere Versandpartner brauchen, die Sendung zuzustellen. DHL braucht ca. 1-2 Tage für paketfähige Ware innerhalb Deutschlands. Bei Sperrgutartikeln können es aber durchaus 2-5 Tage werden. Bei Abholung sind es dann aber 0 Tage, bzw. bei Express 1 Tag.

**Also: Lieferzeit = ggf. Wiederbeschaffungszeit + Bearbeitungszeit Artikel/Auftrag + Versandzeit der Versandart **

So scheint Shopware 6 aber nicht zu arbeiten:

  • Hinterlegt man eine Lieferzeit im Artikel, kann man sich die Lieferzeit bei der Versandart schenken, weil diese übersteuert wird.

  • Hinterlegt man keine Lieferzeit im Artikel, wird keine Lieferzeit und auch keine Wiederbeschaffungszeit bei Lagerstand <= 0 auf der Detailseite angezeigt, sondern die Zeit bei der Versandart genommen, aber ohne Berücksichtigung der Bearbeitungszeit, die wir brauchen den Auftrag zu bearbeiten.

Eine korrekte Berechnung scheint also nicht möglich zu sein. Möchte ich also eine Lieferzeitangabe auf den Produktseiten haben, muss ich bei allen Artikeln eine Lieferzeit hinterlegen, die Datumsanzeige dann aber im Warenkorb deaktivieren, weil Kunden die auf Abholung bestellen oder als Express von dem Zeitraum nur irritiert sind, da Versandzeiten übersteuert werden. Ausländische Kunden bekommen dann überhaupt keine reelle Lieferzeit angezeigt.

Wie löst ihr das bzw. ist das zu lösen?

2 Likes