Kontaktformular: Betreff der E-Mail

Gibt es eine Möglichkeit, den Betreff der E-Mail, die über das Kontaktformular verschickt wird, entsprechend der Angabe aus dem Formular zu setzen? Anders gefragt: Kann ich einen Feldwert aus dem Kontaktformular in den Betreff der E-Mail einsetzen? Mit {sVars.betreff} funktioniert es leider nicht.

gibt es hierzu eine Lösung?

Das würde mich auch gerade interessieren. Fände das nur logisch. Geht das ggf. mit Shopware 5 nun?

Ich stehe gerade vor demselben Problem und nutze Shopware 5, kann aber die Variable nicht im Betreff einbinden. Gibt es dafür vielleicht irgendeinen Workaround? Alle Bestellungen oder Anfragen mit dem gleichen Betreff (ohne Kundennummer/Bestellnummer) zu versehen wäre ja alles andere als optimal für die E-Mail-Verarbeitung.

Gibt es hier eine Lösung?

Sind ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung! Kann man das vielleicht in einer der nächsten Versionen einbauen?

Ist leider schon seit Ewigkeiten so. Wurde meiner Meinung nach auch schon ein paar Mal angesprochen. Allerdings kann ich auch nicht sagen, warum das nicht umgesetzt wird.

Ich habe mal eine Issue angelegt; wer ebenfalls daran interessiert ist, kann ja gerne voten, vielleicht wird es dann bald mal umgesetzt.

1 Like

Shopware Issuetracker
Shopware Issuetracker
Shopware Issuetracker
Shopware Issuetracker
Shopware Issuetracker

Ehrlich gesagt, nehme ich das Ticketsystem inzwischen nicht mehr ernst. Aber klar, versuchen kann man es trotzdem.

Hallo Ade,

die Dinge werden schon genau im Tracker geprüft. Deine genannten Tickets haben bisher aber keinerlei Votes / Aktivität gehabt. Klar gibt es immer Dinge, die man erweitern kann. Nur müssen wir da sicher immer eine Mischung finden aus Punkten, die für alle wichtig / relevant sind - wir versuchen hier möglichst viel des Feedback umzusetzen. Da fallen solche Dinge aber schon mal raus, da wir ja nicht jeden Wunsch auch direkt in das Produkt integrieren können.
Das genannte PT Ticket wurde z.B. umgesetzt.

Die gewünschte Funktionalität wäre nur sauber umsetzbar, wenn man das gesamte Formular-Modul und Handling umbaut, da es auch z.B. noch nicht auf Smarty basiert, wie andere E-Mail-Vorlagen. Es handelt sich ja auch generell um keinen Fehler an der Stelle, sondern klar um eine neue Funktion.

Der richtige Weg ist also (wie es auch dreitags gemacht hat), dass man für das gewünschte Feature ein neues Ticket anlegt. Tickets die lange inaktiv vorliegen und keine Votes und Kommentare erhalten haben, werden dann irgendwann auch geschlossen, wenn diese nicht z.B. bei uns für eine baldige Umsetzung geplant sind. 

Sebastian

Hallo Sebastian,

zum Thema Ticketsystem: es kommt ein wenig darauf an, wie man das Ticketsystem betrachtet. Wenn es rein auf Votes basiert, geb ich dir Recht. In dem Fall solltet ihr aber das Ticketsystem weit zentraler in SW integrieren. Es spricht doch für sich, dass es eine handvoll Tickets und Forenthreads zum gleichen Anliegen gibt, und alle geschlossen werden mangels Nachfrage. Das Ticketsystem in der aktuellen Form ist meiner Meinung nach kaum geeignet als Abstimmungsplattform.

Betrachtet man es dagegen als Stelle, um Fehler und Vorschläge zu machen, die anschließend von euch bewertet werden, kann man - denke ich - erwarten, dass ihr naheliegende Vorschläge oder oft aufkommende Vorschläge entsprechend berücksichtigt. Und mal ganz ehrlich: eigentlich ist es extrem albern, dass seit Jahren über das vorliegende Thema überhaupt diskutiert werden muss, weil es so naheliegend ist, dass zB das Betrefffeld aus einem Kontaktformular in der anschließend verschickten Mail auch als Betreffzeile übergeben wird. Eigentlich sollten wir nicht fragen, ob dieser Vorschlag Sinn macht oder genügend Nachfrage besteht, sondern umgekehrt, was überhaupt für die aktuelle Umsetzung spricht.

Und gerade das finde ich ehrlich gesagt - stellenweise - unglaublich ermüdend an SW. Warum müssen wir alle (einschließlich dir und dem gesamten SW Team) unsere Zeit, Nerven und Kraft vergeuden, um solche naheliegenden Vorschläge stundenlang über Jahre auszudiskutieren? Bei wichtigen Grundsatzfragen ist das in Ordnung. Aber bei Vorschlägen der vorliegenden Art verstehe ich nicht, warum ihr ständig die Ist-Situation rechtfertigt. Wir machen die Vorschläge ja nicht, um euch zu ärgern, sondern weil wir die Software, die wir selbst auch nutzen, verbessern möchten.

zum Vorschlag selbst: Ich verstehe jetzt zumindest auch euren Punkt, dass eine komplette Verfügbarkeit der Variablen im Backend eine tiefergreifendere Anpassung nötig macht. Aber ganz ehrlich? Worum geht es bei allen diesen Vorschlägen im Kern? Im Grunde doch nur um Folgendes:

  • Beim Absender der Mail soll der Name und die Mailadresse aus dem Kontaktformular stehen, wie sie auch bei normalen Mails übertragen wird
  • Im Betrefffeld der Mail soll der Betreff aus dem Kontaktformular stehen (meinetwegen mit einem optionalen frei definierbaren Text wie "Online Kontaktformular: ")
  • Im Body der Mail soll der Nachrichteninhalt stehen

Im Grunde geht es in den Vorschlägen doch um genau das. Es will doch niemand im Betrefffeld die Möglichkeit haben, die Mailadresse einzutragen.

Und das ist - und das soll meine letzte Wiederholung sein - ein Vorschlag, der extrem einfach umzusetzten wäre und bereits bei der ursprünglichen Programmierung selbstredend gewesen wäre, spätestens aber nach dem ersten(!) Vorschlag hätte umgesetzt werden können - ohne lange Diskussion und einem Dutzend Tickets und Foreneinträgen.

Schönen Sonntag
 

 

Ich habe das Feature mal umgesetzt und einen Pullrequest eröffnet. Also wenn Shopware das annimmt sollte es in der nächsten Shopware Version enthalten sein. So schnell kann das gehen  Sticking-out-tongue

2 Likes

@dreitags schrieb:

Ich habe mal eine Issue angelegt; wer ebenfalls daran interessiert ist, kann ja gerne voten, vielleicht wird es dann bald mal umgesetzt.

https://issues.shopware.com/#/issues/SW-15835

Wer dieses Feature benötigt, sollte freundlicherweise obigen Link besuchen und sein “Vote” für den Feature Request abgeben. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Umsetzung. Dankeschön!