Kommentar Funktion Blog

Hallo, 

Gemeinde und [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski „Moritz Naczenski“)‍

gibt es für die kommenden Shopware Versionen einen Lichtblick für Kommentare bei Blogkommentaren?

Also wenn ein Kunde im Blog einen Kommentar macht, den ich dann so wie bei den Bewertungen auch, kommentieren kann?

Jetzt ist der „Zustand“ ja so:

Wenn dort jemand eine Frage stellt, dann antworte ich diesem ebenfalls online über das „Blog Kontaktformular“.

Da gebe ich dann für meine Antwort natürlich 5 Sterne. Besser wäre, wenn ich direkt auf den Blog Kommentar antworten könnte, so wie es bei den Bewertungen ist.

Aber da das ja in Shopware aktuell nicht geht, habe ich meine Antworten wie du siehst, ganz normal als Kommentar genutzt.

Nun schreibt mir Google folgendes bezüglich Breadcrumbs usw.

Ich glaube es liegt daran, dass immer wenn ich eine Antwort an einen Kunden geschrieben habe, es immer 5 sterne in der Bewertung mitgebracht hat. Weil ich ja keine normale Kommentar oder Antwortfunktion im Blog habe oder?

Also das wäre jetzt meine vermutung. Aber selbst der letzte Analphabet müsste wissen, dass mein Kommentar zur dementsprechenden Frage, von mir kommt und nicht getürkt ist. Es geht um die Antworten. Bei den Artikelbewertungen ist das ja kein Problem. Da kann ich die Bewertung direkt vom Backend aus beantworten. Bei den Blog Fragen sieht es anders aus. Da muss ich im Frondend aus beantworten. Und die 5 Sterne meiner Antwort passen Google hier nicht.

Wie kann ich das lösen?

Weisst du, Moritz, ob mit den kommenden SW Versionen mal das Kommentieren im Blog möglich ist, wie bei den Bewertungen, oder ob das lange nicht geplant ist.

 

Denn wenn ich das wüsste, lasse ich was programmieren, damit man die Blog Kommentare genauso kommentieren kann, wie die Artikelbewertungen.

Ich müsste hald nur wissen ob es sich lohnt. Weil wenn ihr das dann im Standard einbaut, sitz ich da mit meiner eigenen Anpassung.

Daher meine Frage an [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski „Moritz Naczenski“)‍

Habt ihr das geplant oder lohnt es sich für mich das manuell programmieren zu lassen?

Wenn Ihr das für die kommenden 3 Jahre nicht am Programm habt, dann sag es bitte. Es macht mir nichts aus. Ich lasse es dann hald derweil machen. Weil brauchen tut man es, wie man hier von der Mahnung von Google sieht.

Viele Grüße

Matthias

 

 

ein einfaches ja oder nein würde mir auch schon reichen…

 

Man sollte das auch recht einfach über ein Attribut selbst umsetzen können. Geplant ist das erstmal nicht.

Spontan würde ich da so vorgehen:

  • Attribut in der Freitextfeld-Verwaltung anlegen (bspw. Text) mit dem Namen “Unser Kommentar” (name bei mir “comment”)
  • Freitextfeld wird rechts in den Blog-Einträgen angezeigt und kann befüllt werden
  • Im Frontend unter den Kommentaren ausgeben lassen 

Die Ausgabe könnte dann so aussehen:

 

Datei /themes/Frontend/mein_theme/frontend/blog/comment/entry.tpl

{extends file="parent:frontend/blog/comment/entry.tpl"}

    {block name='frontend_blog_comments_comment_text'}
        {$smarty.block.parent}
        
            {s name="DetailOurComment" namespace='frontend/blog/comment'}Unser Kommentar:{/s}
            
                {$sArticle.attribute.comment}
            
        
    {/block}

Sieht dann so aus:

Du kannst da natürlich per less/html noch etwas am Styling machen. Denke aber das lässt sich erstmal mit Boardmitteln ganz gut umsetzen, ohne das man was programmieren muss.

1 Like

[@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍ Am besten noch nen IF Statement davor, sonst wird es immer ausgegeben.

{extends file="parent:frontend/blog/comment/entry.tpl"}

    {block name='frontend_blog_comments_comment_text'}
        {$smarty.block.parent}
        {if $sArticle.attribute.comment}
           
               {s name="DetailOurComment" namespace='frontend/blog/comment'}Unser Kommentar:{/s}
               
                   {$sArticle.attribute.comment}
               
           
        {/if}
    {/block}

 

1 Like

Super. Vielen Dank für die Info.

dann frisch ans Werk  Wink

Wird wohl doch etwas aufwendiger, da ich selbst einen Denkfehler hatte :slight_smile:

Die Blog-Freitextfelder hängen natürlich am Blogbeitrag und nicht am Kommentar selbst. Da müsste man dann etwas mehr im Theme trixen, um das damit hinzubekommen. Es gibt leider keine Blog-Kommentar-Freitextfelder. 

1 Like

Hallo Moritz,

 

alles klar. Danke für die Rückinfo. In den Artikelbewertungen ist ja die Kommentarfunktion schon implementiert. Wenn man sich diese Funktion des kommentierens von Kommentaren als Plugin kopieren würde um diese in die Blogkommentare einzubauen müsste doch gehen oder?

 

Viele Grüße

Matthias

 

 

Moinmoin,

 

gibts hier schon ne Lösung bezüglich Freitextfelder für Blogkommentare?

Wichtig wäre das normal schon.  Halo

Oder kann man im Notfall, wenn Google wieder meckert, den Kommentar direkt über PHP my Admin, in der Tabelle den Text direkt reinschreiben unterhalb des Kundenkommentars?

Viele Grüße

Matthias

 

Es ist keine gute Idee den Text der Kunden wesentlich zu ändern. Auch das kann dazu führen das deine Bewertungen dann nicht mehr angezeigt werden. Mehr als eine Korrektur der Rechtschreibung o. ä. sollte man vermeiden.

1 Like

@beat schrieb:

Es ist keine gute Idee den Text der Kunden wesentlich zu ändern. Auch das kann dazu führen das deine Bewertungen dann nicht mehr angezeigt werden. Mehr als eine Korrektur der Rechtschreibung o. ä. sollte man vermeiden.

Ok, klar. Und was muss man dann tun, um den Kundenkommentar zu beantworten?

 

Ein extra Feld einbauen lassen…

1 Like

geht aber doch nicht laut Moritz, weil keine Freitextfelder für die Blogkommentare zur Verfügung stehen. Nur für den Blogartikel gibt es Freitextfelder. Oder wurde da bei einem Update das bereits umgesetzt? Evtl. bin ich nicht up to date. 

halo? der ansatz von moritz hat sich ja als gut erwiesen, nur kann er nicht durchgesetzt werden, weil keine freitextfelder für blogkommentare da sind. oder gibt es diese mittlerweile?

 

 

sehr stramme felder wie lederriehmen. schauen die freiriehmenfelder aus. sadomasofelder… Grin

ein hoch auf freitextfelder in blogkommentare…

Sticking-out-tongue