IP Adresse einer Bestellung

Hallo.

Wegen eines Betrugsfalles hätten wir gerne die IP Adresse eines Bestellers. Da die letzten drei Stellen im Backend gexxxt sind, habe ich direkt in der Tabelle „s_order“ bei „remote_addr“ nachgesehen. Dabei fiel mir auf, dass da die letzten beiden Oktets je 0 sind. Also lautet die vollstämdige IP z.B. 123.456.78.90, so wird in der Tabelle nur 123.456.0.0 gespeichert.

Gibt es keine Möglichkeit die komplette IP zu ermitteln? (Shopware 5.5.10)

Vielen Dank!

Da gibt es ein kostenloses Plugin: https://store.shopware.com/bauer41444486025f/vollstaendige-ip-adresse-in-der-bestellung-anzeigen.html

Viele Grüße
https://www.digitvision.de

Die IP wird mit Absicht so abgespeichert.

@EikeWarneke schrieb:

Da gibt es ein kostenloses Plugin: https://store.shopware.com/bauer41444486025f/vollstaendige-ip-adresse-in-der-bestellung-anzeigen.html

Damit wird mir aber auch nur die IP Adresse angezeigt, die in der Datenbank steht. Also immer mit 0.0 hinten

@R4M schrieb:

Die IP wird mit Absicht so abgespeichert.

Die letzten beiden Oktets werden also nirgendwo gespeichert, bzw. können nicht irgendwie eingesehen werden?

Es gibt in den Grundeinstellungen unter Datenschutz ein Setting dazu.

Wenn du dort die anonymisierung der IP aktivierst, werden die beiden Oktette nicht gespeichert.

@Moritz Naczenski schrieb:

Es gibt in den Grundeinstellungen unter Datenschutz ein Setting dazu.

Wenn du dort die anonymisierung der IP aktivierst, werden die beiden Oktette nicht gespeichert.

Danke. Das dachte ich auch, aber nach der Umstellung auf “nein” wurde hinten auch nur 0.0 gespeichert?

Handelt es sich um eine neue Bestellung? Bei Bestehenden gilt das natürlich nicht. 

@simkli schrieb:

Handelt es sich um eine neue Bestellung? Bei Bestehenden gilt das natürlich nicht. 

Danke. Ja, eine neue Bestellung…

Dann würde ich noch prüfen, ob der Cache geleert wurde, nachdem die Einstellungen geändert wurde.

Ansonsten würde ich es mal in einem Standard-Shop ohne Plugins testen. Wenn es dort auch nicht klappt, wird es Zeit für einen Bug-Report :wink:

Jetzt habe ich herausgefunden, woran es liegt:

Am Google Integration PlugIn von Shopware selbst
Google Integration | Shopware Store

Dort gibt es auch die Einstellung „IP-Adresse anonymisieren“. Nur wenn der Parameter auch auf „nein“ steht, wird die IP-Adresse vollständig in der DB gespeichert… Undecided
hmm… wie ist das zu verstehen? Wenn ich selbst die IPs einsehen möchte, muss ich diese auch Google preisgeben ???

Es scheint so, als hätte dieses Setting priorität. Stellt man bei „Datenschutz“ IP anomysieren auf JA, und bei dem „Google-Integration“ PlugIn auf NEIN, dann wird auch die vollständige IP in der DB gespeichert. Also doch ein Bug?