Installation Shopware 5 schlägt beim Datenbankupdate fehl

Hallo zusammen, wenn ich das Update via Shopware-Backend fahre (4.3.6 auf 5.0) erhalte ich beim Punkt Datenbank Update durchführen folgende Fehlermeldung: Error Received the following error message: Could not apply migration: SQLSTATE[HY000]: General error: 1005 Can't create table 'DB-Name.#sql-193f\_9b34' (errno: 121) Please try to fix this error and restart the update. Response {"valid":false,"errorMsg":"Could not apply migration: SQLSTATE[HY000]: General error: 1005 Can't create table 'DB-Name.#sql-193f\_9b34' (errno: 121)"} Was ist zu tun? Die selbe Fehlermeldung erscheint auch beim manuellen Update. Hab nun ein Update aufgespielt und kriege den Wartungsmodus nun nicht mehr Weg, trotz Backup! Wo ist der Wert i.d. Datenbank um ihn manuell zu beenden? Viele Grüße

Hallo, das Backup bringt dir nichts, wenn du nicht auf auf File-Ebene alles komplett zurückspielst. Der Wartungsmodus wird angezeigt, weil es bei dir möglicherweise noch folgende Ordner/Files gibt: /update-assets /files/update /files/update…zip Die musst du alle löschen, damit auch der Wartungsmodus weggeht, dass hat erstmal nix mit der Datenbank zu tun. Wichtig ist bei einem Backup, dass die Inhalte komplett entfernt werden über FTP und dann das Backup in einen leeren Ordner eingespielt werden, sonst hast du ja ein Mischmasch aus neuen und alten Files. Zum Update kann ich dir nicht viel sagen, dass müsstest du einmal debuggen und schauen welche Migration da Probleme macht. Hier gibts eine Anleitung im Wiki: http://wiki.shopware.com/Shopware-Updates-Debuggen-von-Fehlern-und-FAQ_detail_1378.html#.DCberpr.FCfung_der_Tabelle_s_schema_version Grüße Moritz

1 Like

Hi, danke für deine Hilfe. Du hast Recht, diese Ordner waren noch da. Habe soeben den kompletten Shopware-Ordner geleert und das Backup in diesen leeren Ordner eingespielt. Da hab ich garnicht dran gedacht, mit dem Mischmasch, guter Tipp auch für die Zukunft. Hat funktioniert, puh, danke! Das Eigenartige ist, dass ich das Updae auf 5 auf dem selben Server die Tage mal gemacht habe und aufgrund von Fehlern wieder das Backup eingespielt habe. Deswegen verstehe ich nicht ganz, warum es jetzt diesen DB-Fehler gibt. Ich schaue mir mal die Seite von dir an, auf die du verlinkt hast.

Zusatz: bei dem Link gibts schon mal ein Problem, der Artikel ist für eine ältere Version von SW 4 und den Ordner SRC mit der Datei App gibt es bei SW5 nicht. Ich führe das Update nochmal durch und schaue dann, was i.d. DB steht.

Update gemacht, mit selber Fehlermelgdung wieder fehlgeschlagen, in der DB-Tabelle s_schema_version taucht in der Spalte error_msg nicht eine einzige Fehlermeldung auf… Wie kann ich noch Debuggen? Ticket: http://jira.shopware.de/?ticket=SW-11234

Keiner von den Admins eine Idee? Wir möchten zum Wochenende gerne auf 5 umsteigen. Wo könnten noch Logs sein, die hlfen das Problem zu lösen? Ich suche gerne alles raus, aber ich weiß nicht, wo Shopware was ablegt. Oder wo sich die Debugging Funktion des Updaters jetzt befindet, unser /src/ ist sie ja nicht mehr.

Hi, nur zur Info… habe das gleiche Problem mit gleicher Fehlermeldung Beim DB-Update Fehler : {„valid“:false,„errorMsg“:"Could not apply migration: SQLSTATE[HY000] Grüße

installation-einstieg-f99/fehler-bei-update-5-0-0-rc2-t26619.html

Hallo zusammen , habe gerade auf PHP vers. 5.5 (vorher (5.4) und register_globals auf “an” eingestellt . Das Update hat jetzt geklappt… ich weiss nicht ob es etwas damit zu tun hat, jetzt geht jedoch alles . Grüße

Der Link zu dem Post hilft leider nicht, da derjenige dort einen anderen Fehler hatte (1062 Duplicate entry). Ich habe soeben das Reparaturscript geladen, hat nichts gebracht. PHP ist auf 5.5, wie vorher auch, registr_globals an, bringt auch nichts. Dann habe ich mal aus Spaß eine neue DB angelegt, den Inhalt der alten reinkopiert, config geändert, aber das Update kriegt den gleichen Fehler an der selben Stelle. Wahrscheinlich logisch. Ich kann nicht verstehen, warum es vor ein paar Tagen geklappt hat und jetzt nicht mehr. Was ist denn da los mit den Foreign keys, hat da keiner mehr eine Idee??? Kann man irgendwie sehen, ob das Reparaturscript überhaupt etwas “gelöst” hat? Ist der AutoUpdate genau so gut geeignet wie der manuelle? Achja, register_globals ist laut Hetzner für PHP 5.5 nicht verfügbar. Ps.: I.d. Logs steht übrigens garnichts bzgl. des Update-Fehlers.

Hallo nochmal, mal eine andere Idee: bei den FileBackUps soll immer das komplette Shopware-Verzeichnis gelöscht werden und dann erst das BackUp eingespielt werden. Gilt das für die MySQL-DB auch? Falls ja-> so habe ich das nie gemacht, könnte der Fehler auch damit zusammenhängen? Viele Grüße

Hallo, ähmm… Wie meinst du das? Du kannst auf jeden Fall kein Backup in eine Datenbank einspielen, wo schon irgendwelche Daten drin sind. Die Zieldatenbank muss natürlich leer sein! Beim Insert werden ja Tabellen angelegt und sind diese vorhanden, knallt das natürlich direkt. Das sind ehrlich gesagt aber Basics und haben auch erstmal nichts mit shopware zu tun oder mit Installation ode Updates, die wir bereitstellen. Sebastian

Ich meine nicht den Import via PHPMyadmin, da gibts von Hetzner eine BackUp funktion, die den Stand am xx.xx.xxxx um xx.xx Uhr wiederherstellt, und diese Backups werden täglich angelegt, 1x für Daten und 1x für die Datenbanken. Bisher habe ich die DB nie gelöscht, sondern immer das Backup via Hetzner eingespielt, geht ohne Probleme bisher. Das meine ich. Ich gehe davon aus, dass eben der Stand von letzter Nacht um xx.xx Uhr hergestellt wird, und so scheint es auch zu sein. Keine Fehler, alle Daten da usw. Bei den Daten lösche ich nun immer den ganzen Ordner und spiele dann erst das BackUp drauf weil ich da gesehen habe, dass nach dem Einspielen ein Ordner noch da war, der vor dem BackUp nicht da war. Viele Grüße

Hallo, In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle in denen neue Tabellen nach dem Rückspielen noch vorhanden waren. Ob das bei dir auch so ist müsstest du testen. Wichtig ist natürlich bei einem Backup das danach keine Tabellen die durch das Update erzeugt werden mehr da sind. Es muss halt alles 1:1 der Stand von vor dem Update sein. Grüße Moritz

Hallo kenne die Funktionen bei hetzner nicht. Wenn du eine Datenbank zurückspielt von shopware und vorher ist was drin, kann das technisch nicht funktionieren. Evtl. leert hetzner die Datenbank vorher. Da müsstest du aber dann dort fragen. Da kann ich nichts zu sagen. Sebastian

Hi, das ist natürlich für mich nicht nachzuvollziehen, welche Tabellen dem SW 5 Update angehören. Ihr könnt mir ja mal 1, 2 nennen die es nur bei SW 5 geben darf und ich schaue mal rein, ob es die gibt. Nur von dem abgebrochenen Update können die ja nicht sein, wenn da direkt ein Fehler kommt. Die könnten ja nur von dem einen Mal sein, als das Upgrade noch funktioniert hat. Viele Grüße Zusatz: Gibt es eine elegante Lösung einen Shop frisch aufzusetzen und alle Inhalte, außer eben Templateeinstellungen, einfach rüber zu importieren?

Hallo, ich kann dem ganzen Thema überhaupt nicht mehr folgen. Hier wird ja alles durcheinander geworfen. Was möchtest du machen? - Eine Installation frisch von SW5? - Ein Update einer bestehenden Installation? - Oder ein Backup erstellen oder wieder einspielen? Wenn Daten übernehmen willst, dann ist der beste Weg ein Update zu machen. Generell ist ein Update immer irgendwelchen manuellen Schritten vorzuziehen. Und in neueren verdienen sollte man es immer per Autoupdater angehen. Wenn es da irgendwo einspringen gibt, dann mach bitte dazu speziell einen Post auf. Dort bitte so viele Infos und Meldungen rein, wie du bekommen kannst. Ansonsten wird das so hier eine „Never ending Story“ - bisher konnte ich nämlich leide nicht genau in den verschiedenen Post erkennen, was überhaupt im Detail gemacht wurde und was das Ziel sein soll Sebastian

Hi, entschuldige. Ganz kurz, es geht immer noch um diese Meldung hier beim Update von 4.3.6 auf SW 5 (Beim Punkt der Datenbank Aktualisierung). Error Received the following error message: Could not apply migration: SQLSTATE[HY000]: General error: 1005 Can't create table 'DB-Name.#sql-193f\_9b34' (errno: 121) Please try to fix this error and restart the update. Response {"valid":false,"errorMsg":"Could not apply migration: SQLSTATE[HY000]: General error: 1005 Can't create table 'DB-Name.#sql-193f\_9b34' (errno: 121)"} - ReparaturScript bringt nichts - Manuell oder AutoUpdate hat das gleiche Ergebnis - in der MySQL DB stehen in der schema-Tabelle keine Fehlermeldungen - in den Logs stehen keine Fehlermeldungen Die Neuinstallation wurde nur angebracht, weil ich wissen wollte, ob man schnell migrieren kann. Dann hätte ich einfach eine neue Version direkt mit SW 5 erstellt, alles von 4.3.6 importiert und dann online gestellt. Ich weiß nicht wie ich es lösen kann. Zugangsdaten sind per Mail an euch raus.

So, ich hab mal 'nen Test gemacht und eine Tabelle in MySQL angelegt, die nichts mit SW zu tun hat. Nachdem das Backup von letzter Nacht reingeladen wurde, dürfte diese Tabelle nicht mehr da sein. Ist sie aber. Also ist der Fehler wohl beim Backup einspielen letzte Woche entstanden, als ich von SW 5 wieder auf 4.3.6 zurück bin. Jetzt die neue Frage: kann ich irgendwie diesen ForeignKey Fehler ausfindig machen und entfernen, oder sollte ich auf die Version von vor 1 Woche zurückspringen, Bestellungen via CSV sichern und dann manuell importieren? Viele Grüße Zusatz: gehe ich auf den Stand vom 27.04. zurück läuft das Update einwandfrei durch. Den Verlust an Artikeln kann ich verkraften, nicht aber die Bestellungen. Ich kann die zwar per csv exportieren, aber wie importiere ich ausgewählte Bestellungen wieder im Backend? Beim Import gibts keinen Punkt für Bestellungen …

Hallo, ein Bestellimport ist nicht möglich. Aber du könntest doch einfach schauen welche Tabellen zwischen dem alten Backup und dem jetzigen Stand dazugekommen sind und diese mal testweise löschen und wieder ein Update durchführen. Ich glaube eher der Updater stört sich an einer Tabelle die schon vorhanden ist, obwohl sie es nicht sein dürfte. Grüße Moritz