Hilfe, kein Backend mehr nach Plugin Install!

Hallo, mir ist die 4 Version noch nicht so vertraut und habe einige Probleme damit. 2 Tage (nach dem Update auf 4.3.2 Version) ist alles gut gelaufen. Gestern Abend habe ich noch den Liveshopping Plugin installiert (die Testversion). Wenn es angeboten wird, will man es vor dem Kauf testen, eine Fehlermeldung sagte aus, dass die Lizenz nicht in Ordnung war. Diese habe ich aber aus meinem Account herauskopiert. Ich versuchte noch mehrmals den Plugin zu installieren, aber änderte immer mit der gleichen Fehlermeldung, schließlich habe ich den Plugin gelöscht. Hilfestellung von Shopware gibt es bei diesem Problem leider nicht, wegen kostenlose Version. Liveshopping-Plugin zum testen da aber nicht brauchbar! Wozu dann anbieten? Heute früh konnte ich mich im Backend, einlogen aber das Backend gab es nicht mehr, nur hellblaues Fenster mit dem Logo von Shopware. Was kann das zu bedeuten haben?? Es gibt nicht mal eine Fehlermeldung. Hat jemand eine Ahnung was hier los ist?

Hast du die Seite auch noch einmal aktualisiert ? Diese leere Seite kommt manchmal vor, nach erneutem aktualisieren ist diese aber meist weider da.

Hallo kayyy, ja klar, aktualisiert, Browser Cache geleert mit 2 anderen Browser getestet.

Schmeisst der Error Log vom Server Fehler aus ?

Hallo, tut mir Leid, aber ich bin etwas schwer vom Begriff: was und wo ist das? “Error Log vom Server”

Der Log ist eine Text Datei. Dort werden Fehler vom Server automatisch hineingeschrieben um es einmal verständlich auszudrücken. Der Log des Servers befindet sich meist unterhalb deines Root Verzeichnis. Zusätzlich gibt es noch den Shopware Log im Ordner “logs” in im Root Verzeichnis

Alles klar, danke habe ich gefunden. Aber die letzte Datei ist vom 28.10.14. Danach sind keine Daten vorhanden, ich denke das ist auch nicht so ganz in Ordnung. Das Problem besteht Seit heute früh, also wird die Datei vom 28.10 nichts bringen.

So kann ich persönlich nur raten. Klappt es denn mit einem anderen Browser ?

Hallo, wie bereits gesagt, ich versuchte 3 verschiedene Browser. Das hat nichts damit zurtun. Aber danke für Versuch mir zu helfen. Ich hoffe gibt noch andere Ideen, ansonsten sehe ich mich gezwungen auf die Shopware 4.0 zu verzichten, den die 3.5 lief über 3 Jahre problemlos. Gruß Andi

Hi, wenn du die Entwicklerkonsole öffnest, siehst du, dass der Request für die bootstrap.js fehl schlägt. In der Rückgabe steht, dass ein Fehler aufgetreten ist, welcher das genau ist, kann ich aber nicht sagen, weil Fehlermeldungen auf deinem System unterdrückt werden. Die könntest du temporär einmal aktivieren, um mehr Informationen zu erhalten. Ggf. hilft auch das Leeren des Doctrine-Attribute-Caches über FTP - da aber in jedem Fall eben ein Backup machen, wenn es ein schwerwiegenderes Problem ist und Shopware die Attribute nicht neu generieren kann, wäre auch das Frontend betroffen. lG Daniel

Hallo Daniel, danke für die Antwort. All-inkl.com hat soeben ein Backup vom 29.10 eingespiellt und ich habe jetzt wieder Zugriff auf Backend. Nur hat ich heute das schon einmal und dann ist es wieder passiert. Wie kann ich es im Backend einstellen dass die Fehlermeldungen ausgegeben werden? Ich wüsste auch gern was es verursacht hat. Ich bin der Meinung das es der Liveshopping Modul ist, denn nach der versuchte Installation hat es angefangen.

Hallo, Hier findest du im Changelog eine Möglichkeit die Fehlerausgabe über die config.php zu aktivieren: http://wiki.shopware.com/_detail_1771.html Einfach in den Bereich „Wichtige Anpassungen“ wechseln und dort unter 4.3.2 findest du die Angaben. Alternativ kannst du aber auch alle Fehler im Ordner „logs“ von Shopware finden. Viele Grüße Moritz

Hallo, danke für den Tipp, aber in meine config.php gibt es die Option: showException nicht, deswegen kann ich diese nicht auf true setzen. Dort befinden sich 8 Zeilen mit Daatenbank Zugangsdaten und die 3 Zeilen davor sind diese:<?php return array (
‘db’ => array ( Der Order Logs funktioniert auch nicht fehlerfrei, der letzte Eitrag ist vom 28.10.14.

Hallo, Im Logs-Ordner werden alle Fehler abgelegt die Shopware auswirft - eine Änderung würde dann auch das Aktivieren der Fehlermeldungen nicht mehr bringen. Hier dennoch mal ein Beispiel: return array( 'db' =\> array( 'username' =\> 'root', 'password' =\> 'root', 'dbname' =\> 'test', 'host' =\> 'localhost', 'port' =\> '3306' ), 'front' =\> array('showException' =\> true) ); Bei einer Plugin-Installation wird in der Regel auch Attributcache geleert, eventuell liegt ein generelles Problem mit dem Shop vor, das aber erst durch die Plugin-Installation ans Licht tritt. Der Cache kann so was schnell verschleiern. Du könntest bpsw. einmal über FTP den Inhalt des Ordners /cache/doctrine/attributes leeren und dann dein Frontend und Backend aufrufen. Wenn das Backend dann nicht mehr funktioniert, ist wahrscheinlich schon was an der Datenbank nicht korrekt. Jetzt wo alles erstmal läuft ist das natürlich wieder recht schwer zu debuggen. Wenn du nochmal auf dieses Problem stößst kannst du mir auch einmal aktuelle Zugangsdaten (also PHPMyAdmin, Backend und FTP) zukommen lassen, dann schau ich mal ob ich da mehr rausbekomme. Viele Grüße Moritz

1 Like

[quote=“Testman”]Hallo, danke für den Tipp, aber in meine config.php gibt es die Option: showException nicht, deswegen kann ich diese nicht auf true setzen. Dort befinden sich 8 Zeilen mit Daatenbank Zugangsdaten und die 3 Zeilen davor sind diese:<?php return array (
‘db’ => array ( Der Order Logs funktioniert auch nicht fehlerfrei, der letzte Eitrag ist vom 28.10.14.[/quote] Super, danke. Ich habe es trotzdem eingetragen, villeicht bringt was bei nächstem problem.

Natürlich existiert die Zeile nicht, diese sollst du ja auch hinzufügen :wink: