Google Search Console: Shopware verursacht Fehler in der Rubrik Produkte

Hallo,

ganz frisch hat Google in die Search Console eine neue Rubrik aufgenommen.

Produkte

Unter Produkte listet Google alle URLs zu Produkt-Einzelseiten auf und gibt Fehler oder Warnungen aus, wenn die Daten nicht für Snippets verwendet werden können.

Bei Shopware Shops bekomme ich einige Fehler angezeigt. 

Hat noch jemand das Problem?

Gruß Marcel

P.S. Hier noch ein Blogbeitrag, für diejenigen, die die Funktion noch nicht kennen.

Wir haben seit Neuestem die gleichen Probleme - ich denke, dieses Ticket ist ein guter erster Schritt: PT-10174

Vielen Dank. Da hänge ich mich gleich mit dran!

Ja, ich glaube da habe ich auch.

 

1 Fehlermeldung und 3 Warnungen… Währungsfeld usw

THX für den Hinweis & gleich mal geguckt:
Derzeit 4 Artikel angemeckert - alle 4 haben Staffelpreise.
Link zum Ticket dürfte eher weniger hilfreich sein, hab kein „LiveShopping“  Wink

Bitte ein Ticket für shopware aufmachen und kurz schreiben wann das Problem auftritt (Staffelpreise?). Dann können wir uns das auch ansehen. Das für Liveshopping hat in der Tat damit nichts zu tun.

Bei mir meckert er bei 500 Artikeln “Fehlende Produkt-ID”. Wenn ich mir aber die Daten anschaue sehe ich itemprop=“productID”. Keine Ahnung was der für Probleme hat. Liegt das vielleicht daran dass es ein META Tag ist statt einem richtigem, sichtbaren DOM Element?

Was sagt denn das Testtool für strukturierte Daten? Wird der Fehler dort auch angezeigt?

Ich hab mal einen Artikel mit Staffelpreisen angelegt, der zeigt mir keine Fehler: Testtool für strukturierte Daten

So schaut es aus in der Konsole. Was im Testtool eine Warnung und optional ist, wird in der Serch console als Fehler ausgegeben.

Review und AggregateRating machen ja nur Sinn, wenn es auch Bewertungen gibt. Warum sollte man da also was ausgeben?  Das mit dem Rating macht nun wirklich keinen Sinn und wird auch im Testtool lediglich empfohlen.

Denke Google wird da noch nachbessern, wäre ja nicht das erste Mal, dass nach einem Update die SearchKonsole erstmal verrückt spielt.

Ich denke auch man sollte noch abwarten - ich kann da so einiges an Unstimmigkeiten erkennen, wie fehlende Id oder fehlender Author; was ich nicht nachvollziehen kann; man sollte es aber in jedem Fall mal im Auge behalten.

Werden zukünftig auch Produktbewertungen in den Serps ausgespielt?

@parts4repair schrieb:

Werden zukünftig auch Produktbewertungen in den Serps ausgespielt?

Das werden Sie bereits heute. Wenn Du über das Google Merchant Center den Antrag dafür stellst. 

1 Like

super danke dir, wusste ich nicht 

Nur das stimmt so nicht.

Produktbewertungen werden auch jetzt schon in den Suchergebnissen ausgespielt und das ist unabhängig vom Merchant-Center.

Darüber kann man Produktbewertungen bei Shopping einspielen über extra Feeds.

Wer glaubhaft genug ist bekommt die eigenen Produktbewertungen aus seinem Shop bei Google in die Suchergebnisse.

also bei mir wird bei ca. 500 Produkten die fehlende productID angemeckerter. Wenn ich aber im gleichen Tool dann mit den Rich Snippet Test die gleiche Seite aufrufe, zeigt er die productID an und keine Warnung mehr. In der Fehlerübersicht steht die productID aber noch als Warnung da. Habe auch einen neu Scan versuch zu veranlassen, dieser wird aber abgelehnt, da das Problem “noch nicht behoben” wurde.

Hier die Warnung:

Hier allerdings wird die Warnung nicht erkannt:

Bei einem weiteren Produkt allerdings, zeigt er die Warnung an aber es steht trotzdem mit dabei: oO

Hat sich bei euch schon was getan @parts4repair‍ ?

Bei mir kommt weiterhin die Meldung:

 

obwohl im Quellcode der Seite, das ItemProp da ist

 

Hat eventuell die Search Console selbst nen Schuss?

nein

Nein nicht wirklich, aber ausser „Beobachten“ mache ich auch nichts.
Aber ganz von alleine sind es von anfangs 7  aktuell nur noch 2  - offensichtlich weiss Google selber nicht so genau, was es nun will  Grin
Allerdings ist das auch nicht das Einzige „Problem“, welches sich durch Wunderheilung langsam aber stetig reduziert.

Im Moment bin ich aber auch kaum mit Shopware und den Shops beschäftigt.

Geht man mit der Maus cauf den letzten Balken sieht man den Stand der Daten.

Der kann auch mal älter sein.