Geburtsdatum nachträglich eingeben

Moin, für manche Zahlungsanbieter ist die Eingabe des Geburtdatums ein Pflichtkriterium. Da es in der Registrierung kein Pflichtfeld ist, wäre es sehr wichtig wenn der Kunde im Kundenkonto das nachträglich eingeben könnte. Derzeit ist das nicht möglich. Vielleicht kann man das in der neuen Version berücksichtigen. Habe dafür ein Ticket aufgemacht: Ticket #100706 Bitte voten! :wink:

Hallo, während des Checkouprozesses müssen die Kunden, falls nicht schon während der Registrierung geschehen, bei Zahlung mit Billpay das Geburtsdatum nachträglich eingeben. Und das funktioniert nach Aussagen von bisher zwei Kunden nicht. Wie kann ich das Feld Geburtsdatum zum Pflichtfeld machen? Gibt es einen Workaround? Viele Grüße Rainer

Dieser Thread ist uralt, aber mich würde auch interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, das Geburtsdatum nachträglich einzugeben. Dass es hierfür im Kundenkonto kein Feld gibt, erscheint mir wie grobe Nachlässigkeit.

Hallo, mit Hilfe eines Plugin ist dies möglich, du musst ja nur prüfen ob das Geburtsdatum gesetz ist. Wenn noch keins gesetzt ist zeigst du unter mein Konto das Feld an. Gruß Sven

Gibt es irgendwo eine Dokumentation der API, um Felder in der Kontoverwaltung (oder im Bestellprozess) hinzuzufügen? Ich kann da im Wiki leider nichts finden.

Wir können dir gerne auch ein Plugin schreiben, das das Feld bereitstellt wenn noch kein Geburtsdatum hinterlegt ist. Melde dich dafür einfach unter Support@madco.de Gruß Sven

Hallo, danke für das Angebot. Das Plugin kann ich allerdings auch selbst schreiben. Benötige nur ein zumindest rudimentäre API-Dokumentation.

Was möchtest du mit der API? Welche Info brauchst du? Du Must nur prüfen ob bei dem Kunde das Geburtsdatum hinterlegt ist uns wenn nicht blendest du die Felder im template ein bzw. hängst dort den Block dran.

Hast du dir mal die Plugin Entwicklung angeschaut von Shopware. Dazu gibt es iim Wiki jede Menge Beispiele.

Ich komm im Template für die Kontoeinstellungen an diese Information ran? Muss ich mir mal angucken.

In sFormdata steht alles drin was du brauchst. Hast du das debug Plugin aktiv. Dann siehst du die Werte Im Firebug Entweder prüfst du auf sUserData->billingaddress->birthday oder auf sFormData->birthday ,sFormData->birthmonth , sFormData->birthyear wenn dort nichts bzw. 0000-00-00 drin steht dann zeigst du die Felder an. Einfach dein Template um eine Abfrage erweitern und schon hast du das Problem behoben

1 Like

Danke sehr. Das hilft mir weiter.

Sehe gerade, dass das ja sogar alles schon im Template drinnen ist und bloß an Bedingungen geknüpft wurde. Hätte man auch selbst drauf kommen können. Trotzdem danke nochmal für die hilfreichen Hinweise. :slight_smile:

1 Like