Freitext-Verwaltung unter 5.2

Unter 5.2 soll es mit den Freitexten ja einfacher und individueller werden, so hat es uns Stefan auf dem SCD ja wunderbar vorgetragen . Nur tue ich mich mit der Umsetzung etwas schwer.

Ich möchte eigene Freitextfelder haben , wo jetzt im Frontend attr1 und attr2 stehen , bzw. darunter. Diese sollen auch andere Längen haben. Irgendwie steht in der WIKI nur was von Freitextfeldern fürs Backend.

Auch ist der Zeilenumbruch-Fehler bei attr1 und attr2 immer noch da, bedeutet das der Text bei längeren Texten umbricht und dann unter der Überschrift weitergeht und nicht in der eigentlichen Textzeile. Kann jemand helfen ?

Danke

Peter

Es geht nur um die Administration der Freitextfelder. Wie, wann und wo diese ausgegeben werden sollen, kann Shopware natürlich nicht wissen - d.h. dass du deine Templates entsprechend anpassen musst.

Viele Grüße

hä ? ich habe es so verstanden das sie " einfach hingezogen " werden können .

Das ist ja dann genauso wie vorher .

Hallo,

es geht hier wohl bei der neuen Freitextfelderverwaltung ausschließlich um das Shopware Backend, im Frontend kann Shopware ja wie erwähnt gar nicht wissen, wie, wo und wann diese ausgegeben werden sollen. Hier muss man dies in der entsprechenden Templatedatei natürlich weiterhin selbst steuern. Dafür hat man es im Backend nun einfacher, Freitextfelder bei bestimmten Ansichten anzuzeigen.

Beste Grüße

Sebastian

Schade. Dann hab ich das wohl falsch verstanden und war 3 Wochen umsonst hoch erfreut. 

1 Like

Hallo,

wie habt ihr euch das denn für das Frontend vorgestellt? Das alle Freitextfelder unter der Warenkorb-Schaltfläche untereinander aufgelistet und ausgegeben werden oder was? Es ist doch viel sinnvoller, wenn man selbst entscheiden kann, wo es im Frontend ausgegeben und nicht von irgendjemand andren vorgeschrieben wird.

Und per Drag & Drop ein Feld vom Backend an einer Stelle ins Frontend ziehen wird wohl noch ein Weilchen dauern Grin.

Und alles andere außer die Anzeige im Frontend kann man doch mit der neuen Version beeinflussen.

Beste Grüße

Sebastian

Ich brauch nur keine Freitextfelder im Backend. 

Es stoert halt der fehlerhafte Zeilenumbruch. 

Hallo,

dass die neue Freitextfelderverwaltung nur für das Shopware Backend relevant ist, findet man auch in der Update-Anleitung von Shopware selbst: http://community.shopware.com/_detail_1921_441.html#Freitextfeld-Verwaltung_-_Attribute .

Beste Grüße

Sebastian

ja  das habe ich auch dann gesehen  habe mir eben die Keynote nochmal angesehen , ganz zum Schluß spricht Stefan einmal vom Backend

schade

@buddybaer schrieb:

hä ? ich habe es so verstanden das sie " einfach hingezogen " werden können .

Das ist ja dann genauso wie vorher .

Neu ist allerdings, dass man jetzt Freitextfelder (quasi) überall hinzufügen kann, nicht nur bei Artikeln wie bisher. Außerdem ist man nicht mehr auf die 20 vorgegebenen Felder beschränkt und kann beliebig viele hinzufügen. Auch neu ist, dass man jetzt einfach Zuweisungen zu anderen Elementen machen kann, z.B. ein eigenes Auswahlfeld für Bilder, Eigenschaften, Kategorien…

Hat sich also schon einiges geändert.

@galerieart schrieb:

Ich brauch nur keine Freitextfelder im Backend. 

Es stoert halt der fehlerhafte Zeilenumbruch. 

Wenn es dir um die Ausgabe im Frontend geht, dann wirst du dich hier einlesen müssen: Frontend Guides

Viele Grüße 

mir unverständlich,

ich kaufe ein deutsches Produkt und will eine deutsche Beschreibung.

Ich bin kein Programmierer . Es handelt sich hier um einen Fehler das es einen falschen Zeilenumbruch gibt.