Feature: Kommentar im Checkout zwischenspeichern

Wenn man im Checkout einen Kommentar schreibt, dann die Anzahl der Artikel ändert, ist der Kommentar im Nirvana. Das sollte für die aktive Session zwischengespeichert werden.

Bitte voten: Shopware Issuetracker

Setz doch einfach selbst ein cookie ? Ginge schneller.

Es sollte aber elegant Shopware out-of-the-box direkt machen.

ja, natürlich, sehe ich auch so. Das kann aber noch einige Zeit dauern. War nur ein Tipp, dass du es wirklich problemlos und schnell selbst fixen kannst - bis es Shopware gemacht hat. Ich persönlich vote nicht dafür - es gibt meines Erachtens erheblich dringendere Issues.

Liebe Grüße

Kerstin

Hallo,

uns quält genau dieser Umstand. Was müsste ich tun, um ein Cookie zu setzen? Wir sind sehr auf die Kommentare angewiesen und nur die Hälfte kommen wirklich bei uns an.

 

LG Frank

richtig. Auf jeden Fall auch kommentieren und voten. Prioritäten kann man dann als Kommentar angeben. Es geht nur darum festzustellen, wieviele Leute das auch haben wollen. Es ist kein katastropher bug, der sofort behoben werden müsste, aber schon ein Ärgernis.

Zudem ist schon eingestellt: Priorität: Standard

Dann müssen wir uns irgendwas anderes einfallen lassen. So wie es jetzt ist, ist es völliger unsinn. Wir verkaufen Lebensmittel Aromen und bieten ein Probeset mit 4 Probearomen an. Die gewünschten Aromen sollen in das Kommentarfeld eingetragen werden. Ist dann halt sinnlos, wenn die Kommentare nicht ankommen…

Siehe: https://forum.shopware.com/discussion/comment/109838/#Comment_109838
Insbesondere die Punkte Eigene Programmierung und Verkauf  und Shopware Agentur.

Viele Grüße

Das dürfte wirklich nicht allzu teuer sein, könntest also durchaus mal einen Freelancer anfragen. Oder hier im Forum würden das bestimmt einige gerne machen.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob ein Kommentar im Checkout wirklich geeignet ist, besondere Produktwünsche zu äußern. Es wäre vielleicht sinnvoller, das beim Produkt selbst zu machen, bevor man es in den Warenkorb legt. Sollte im Warenkorb natürlich auch geändert werden können.

Und das müsste ohnehin programmiert werden, denke ich. Oder du kaufst ein entsprechendes Plugin. Müsste mit CustomProducts gehen. Ist allerdings ein bisschen mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Vielleicht gibt es auch ein kleineres/billigeres Plugin.

Liebe Grüße

Kerstin

@Kerstin83 schrieb:

Vielleicht gibt es auch ein kleineres/billigeres Plugin.

ggf. das http://store.shopware.com/scha147282265910/zusaetzliche-felder-fuer-jede-bestellposition.html

Genau das ist es wohl. Und quelloffen auch noch.

Was übrigens bei den Probensets auf www.ellisaromen.de fehlt ist, dass der Kunde gar keine Idee davon bekommt, aus welchen Aromen er überhaupt auswählen kann. 

LG

Kerstin

Bitte weiterhin voten: https://issues.shopware.com/issues/SW-15949

Ich glaub der Vorschlag könnte noch ein paar votes vertragen…

Natürlich wäre es schön, wenn das Ticket umgestzt würde. Es ist aber m. E. zurecht auf “Not Scheduled” gesetzt, weil es viele wesentlich dringendere Tickets gibt.

Dieses Ticket hätte auch Potential, dringend zu sein. Aber es gibt hierfür, im Gegensatz zu anderen, gute Lösungen. Man kann erstens ohne großen Aufwand dieses Problem durch ein eigenes kleines Plugin lösen und zweitens, wenn man das nicht möchte, ein fix und fertiges Plugin einsetzen (s.o.).

Sorry, dass ich hier widerspreche.

 

Bitte die Willigen weiter voten.

Es ist extrem wichtig! Unsere Kunden übergeben hier zum Beispiel wichtige Infos für die Vertragsabwicklung. Dies ist für mich ein Shopwarefehler, da das Kommentarfeld zum Shopwarestandard gehört und sollte somit nicht (wieder) mit irgendein plugin gelöst werden.

Schon gevoted, ich finde das auch super wichtig.

Es ist extrem wichtig! Unsere Kunden übergeben hier zum Beispiel wichtige Infos für die Vertragsabwicklung. Dies ist für mich ein Shopwarefehler, da das Kommentarfeld zum Shopwarestandard gehört und sollte somit nicht (wieder) mit irgendein plugin gelöst werden.

Dein Beharren darauf, dass Shopware das regeln muss und du solange nicht tätig wirst, erinnert mich an den uralten Spruch: „Das hat mein Vater davon, dass meine Hände erfrieren, warum kauft er mir keine Handschuhe.“

@Kerstin83 schrieb:

Es ist extrem wichtig! Unsere Kunden übergeben hier zum Beispiel wichtige Infos für die Vertragsabwicklung. Dies ist für mich ein Shopwarefehler, da das Kommentarfeld zum Shopwarestandard gehört und sollte somit nicht (wieder) mit irgendein plugin gelöst werden.

Dein Beharren darauf, dass Shopware das regeln muss und du solange nicht tätig wirst, erinnert mich an den uralten Spruch: “Das hat mein Vater davon, dass meine Hände erfrieren, warum kauft er mir keine Handschuhe.”

“Moralisten sind Leute, die sich jedes Vergnügen versagen, ausser jenem, sich in das Vergnügen anderer Leute einzumischen.” :wink:

Ich denke die Beurteilung was das Ticket für eine Wichtigkeit hat, ist nicht deine Aufgabe. Wenn der TE es für wichtig hält ist das doch seine Sache. Ich halte es auch nicht für unwichtig, nutze zwar dafür ein Plugin (welches hier auch bereits schon genannt wurde), was aber nicht der Grund dafür ist dass es mit der Kommentarfunktion nicht korrekt funktioniert, sondern ich es für den Kunden angenehmer finde wenn er entsprechende Informationen direkt beim Artikel angeben kann.

Das ganze ist halt aber auch eine Core-Funktion und die sollte schon funktionieren. Somit hat dieses Ticket, wie jedes andere auch, seine Daseinsberechtigung und wem es nicht gefällt, ja der muss ja auch nicht voten…  Wearing-Sunglasses

Ich denke die Beurteilung was das Ticket für eine Wichtigkeit hat, ist nicht deine Aufgabe.

Der Themenstarter beurteilt ja auch die Wichtigkeit des Tickets. Warum soll ich es dann nicht tun ?

Ich persönlich finde es bemerkenswert, dass jemand in seinem Shop „wichtige Infos für die Vertragsabwicklung“ darüber übermittelt und dann seelenruhig darauf wartet, dass Shopware das richtet. Wo es doch fertige Lösungen gibt, die weniger kosten, als einmal Essengehen.

@Kerstin83 schrieb:

Ich denke die Beurteilung was das Ticket für eine Wichtigkeit hat, ist nicht deine Aufgabe.

Der Themenstarter beurteilt ja auch die Wichtigkeit des Tickets. Warum soll ich es dann nicht tun ?

Ich persönlich finde es bemerkenswert, dass jemand in seinem Shop “wichtige Infos für die Vertragsabwicklung” darüber übermittelt und dann seelenruhig darauf wartet, dass Shopware das richtet. Wo es doch fertige Lösungen gibt, die weniger kosten, als einmal Essengehen.

darauf wartet, dass Shopware das richtet. Wo es doch fertige Lösungen gibt, die weniger kosten, als einmal Essengehen.

Natürlich stuft der TE die Wichtifgkeit “seines” Tickets höher ein, wäre ja auch unlogisch wenn nicht. Aber dich geht es ja eigentlich nichts an. Natürlich kanns du deine eigene Meinung dazu beitragen und deinen Senf dazugeben, dafür ist ein Forum ja auch da, reicht dann aber doch auch einmal oder nicht? Der TE hat dich bisher völlig ignoriert und ist nicht auf deine Kommentare eingegangen, trotzdem wird immer weiter gestichelt. Dadurch wird das Ticket aber nicht verschwinden, auch wirst du ihn dadurch nicht umstimmen können, warum auch, was hättest du davon? Mehr als dass der Beitrag immer wieder gepuscht wird und das Ticket weitere Votes erhält, erreichst du damit auch nicht, was aber ja im Interesse des TE´s liegen dürfte. 

Fertige Lösungen sind schön, nutze ich in dem Fall selbst ja auch, aber aus einem anderen Grund, welchen ich auch bereits im Post zuvor genannt hatte, dennoch handelt es sich, wie gesagt, auch um eine Core-Funktion, welche einfach funktionieren sollte. Wenn dann jemand eben, aus welchen Grümden auch immer, auf diese Funktion zurückgreifen möchte, es aber auf Grund einer Fehlfunktion nicht kann, macht man eben zu recht ein Ticket auf. Verstehe dann nicht warum man sich dann ständig einmischen muss. Es kommt übrigens auch darauf an zu wem man essen geht, nen paar Döner wären günstiger. :stuck_out_tongue: Aber vielleicht sollte ich für meine Tickets auch mal immer einen Thread aufmachen und warten bis jemand wieder seine zwei Cent dazugeben muss, gutes Ticket-Pushing. :smiley: