Falsche Statistik im Dashboard

Hallo,
hat sonst noch jemand das Problem, dass die Statistik im Dashboard seit 6.4.3.0 nicht mehr richtig angezeigt wird?

Das ist i.d.R. der Fall, wenn bei der Datenbank das timezone-Setting fehlt: MySQL :: MySQL 8.0 Reference Manual :: 5.1.15 MySQL Server Time Zone Support

Das hat sich nach dem Update geändert.

@Klimax: Konnte das Problem gelöst werden?
Wir sind ebenfalls davon betroffen und suchen gerade nach der Ursache bzw. nach einer Lösung.
Der Betreiber unseres Servers hat uns soeben folgende Rückfragen gestellt:

  • Wie müssten die Timezone Settings für Ihren Onlineshop aussehen?
  • Erhielten Sie von Shopware eine genauere Fehlermeldung?

Wurde vielleicht „irgendwo“ dokumentiert, wie mit dieser Änderung umzugehen ist?

Viele Grüße
Marco

Hallo @der_marco,

das ist eigentlich ein Standard-Setting der Datenbank. Wenn ich eine Installation von MySQL aufsetze ohne auch nur irgendwas zu ändern, ist das schon richtig konfiguriert. Auch wenn ich mir einen offiziellen Docker-Container von MySQL ziehe, ist dieser Wert konfiguriert. Der Wert sollte der Timezone entsprechen, in der der Server steht. Die Applikation wandelt es dann in die richtige Zeitzone zum Anzeigen um.

Grüße
Moritz

1 Like

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Nachdem nun die Zeitzonentabelle mit den entsprechenden Werten befüllt und die Standardzeitzone auf Europe/Berlin gesetzt wurde, funktioniert wieder alles wie es soll.
Viele Grüße
Marco

1 Like

Ich habe dafür schon ein Ticket erstellt:

Wie kann ich überprüfen, ob das Timezone-Setting in meiner Datenbank korrekt gesetzt ist?

Danke
Oli

SW verweist hier nur auf die MySQL Doku: MySQL :: MySQL 8.0 Reference Manual :: 5.1.15 MySQL Server Time Zone Support

Dort steht aber auch dass man die timezone Tabellen manuell (per Script) befüllen muss:

The MySQL installation procedure creates the time zone tables, but does not load them.

Das sollte durch SW eigentlich auch dokumentiert werden, oder schon im Changelog notiert sein.

Kurzversion: diesen Befehl einmalig auf dem Server ausführen:

mysql_tzinfo_to_sql /usr/share/zoneinfo | mysql -u root -p mysql

Es wird wohl in der nächsten Version einen Fix geben: