Export großer Artikelmengen nicht möglich

Hallo zusammen,

wir haben die große Aufgabe, eine Shopware 5.4.4 mit 650.000 Artikeln und knapp 2000 Artikeleigenschaften auf eine Version 5.5.X zu heben. Da die Shopwareinstallation so manches Plugin hat kommen und gehen sehen und auch die Suche nicht zu überreden ist, UND-verknüpft zu suchen, denken wir alternativ zu einem Update über einen Umzug der Artikeldaten nach.

Es gelingt jedoch schon der Artikelexport nicht. Auch die Kategorien werden nach dem Export nicht imin einem Zielsystem gleicher Version importiert.

Alles in Allem Herumprobieren und der Grund, warum wir uns an die Community wenden.

Hat jemand Erfahrungen im Umzug großer Datenmengen in eine frische Shopware gleicher Version oder hat jemand Ideen, wie man unser Vorhaben auf anderem Weg realisiert?

Das reine Update auf eine 5.5 erscheint mir als Quelle für Fehler, da die Ausgangsversion ja schon nicht einwandfrei läiuft.

Für Euer Feedback danken wir schon mal …

Habe das gleiche Problem mit meinen Exporten! Wir haben auch extrem viele Artikel an Board und wenn ich alles exportieren will, dann macht Shopware einfach den Schirm zu!

Da muss man dann eben nicht immer gleich alles auf’s mal exportieren, sondern schön eins nach dem anderen… Wink

Hallo Murmeltier,

danke für die Info. Unser Problem ist ja, dass selbst die erfolgreichen Exporte nicht in eine Shopware gleicher Version importiert werden können.

Weiß jemand, welche Tabellen man zwingend mitnehmen müsste, um Artikel (ohne Bilder), Kategorien und die entsprechende Zuordnung von Artikeln zu Kategorien in eine saubere DB umzuziehen?

 

 

 

 

Auch wenn mein Beitrag keine große Hilfe ist… Wir hatten genau die gleichen Probleme großer Artikel Bestand ca. 500.000 ink. Varianten. https://forum.shopware.com/discussion/comment/176815/#Comment_176815

Unsrer Artikel Bestand ist aber in laufe der Jahre gewachsen so das Shopware es einfach nicht mehr hinbekommen hat. Um es kurz zu machen, wir haben das System gewechselt (Namen wird nicht verraten, wenn du es dennoch wissen möchtest schreibe ich dir eine PN) inzwischen arbeiten wir mit 3.100.000 Millionen Artikel und es hat bisher kein einziges Problem gegeben. Ich würde mich umsehen.    

1 Like