E-Mail Vorlagen [Ausgeschlossen sind die Basis Vorlagen] Programmieren?

Liebe Community,

es geht um den Bereich E-Mail Vorlagen.

Die Standard Vorlagen sehen lustlos und doof aus und haben uns gefragt wie ich es am besten hinbekomme ob Plain oder HTML, viele der Vorlagen Ordner sind komplett lehr wie z.B Mahnung & Co. Wie habt ihr das Gelöst und kann mir jemand ggf die Vorlagen per E-Mail an: info@sir-rowland.desenden?

Die Variablen für diese zu Programmieren haben wir hier gefunden [Doku], ich habe auch nach einem Plugin gesucht und nicht gefunden und hoffe auf Zahlreiche infos.

Lieben Dank im vorraus.

Christian

Die Standard Vorlagen sehen lustlos und doof aus

War schon mal Thema hier im Forum, weiß nicht was daraus geworden ist und ob man das in neuen Version mal vernünftig angepasst hat. 

@IFF schrieb:

Die Standard Vorlagen sehen lustlos und doof aus

War schon mal Thema hier im Forum, weiß nicht was daraus geworden ist und ob man das in neuen Version mal vernünftig angepasst hat. 

Ja habe hunderte einträge gefunden aber nichts Prodoktuktives, es wird solange um das Thema rumgesprochen das man 95% nur rumgerede findet.

 

Hallo,

geht es dir um das Design der E-Mails oder um weitere E-Mails und wie man diese einbaut?

Es gibt mittlerweile (endlich!) Responsive E-Mails, die von allen großen Herstellern unterstützt werden. Bis vor kurzem musste man noch mit Tabellen-Layouts arbeiten. Das ist nun endlich vorbei. Mein erstes Google Ergebnis für Responsive E-Mail Templates: http://foundation.zurb.com/emails.html

Foundation ist Konkurrenz zu Bootstrap und setzt an manchen Punkten an, was Bootstrap nicht hat.

 

MFG

 

derwunner

Hallo @derwunner‍, 

Ja es sollte beides sein, da die Vorlagen die zwar vorhanden sind schrecklich aussehen und zum zweiten habe ich zwar alle Ortner wie Mahnung und Co die sind aber komplett leer.

 

und möchte die natürlich nutzen und befüllen und die halt auch verschönern vom Design aus :wink: dasmit die mal ansprechder aussehen :stuck_out_tongue:

 

Dann style die doch mit HTML und CSS. Den Link hast Du ja.

Hallo, 

ich habe jetzt etwas gemacht und ja fast hätte es geklappt :wink: aber nur fast.

Ich habe in Word 2016 die Vorlage im Weblayout gestaltet und dann als HTML gespeichert - **Hier die HTML Vorlage! **habe dann den Code anzeigen lassen und Kopiert.

Leider zeigt er mir dann diese fehler Meldung an:

Die E-Mail konnte nicht versendet werden. Fehlermeldung: Syntax Error 5a"  on line 21 “v:* {behavior:url {config name=mail};}”  - Unexpected “:”, expected one of: “}” , " " , ATTR

kann mir jemand sagen was dies zu sagen hat? was ich noch ändern müsste?

 

Lieben Dank! 

@IFF‍

 

besorg Dir für den Anfang einen HTML-Editor. Ich weiß nicht ob der hier gut ist: http://www.phase5.info/

Hallo,

du kannst das so nicht machen. Das sind zum einen im Quelltext total viele Office-spezifische Formatierungen drin, die man im Web nicht darstellen kann.

Zum anderen scheinen dort auch Formatierungen per geschweifter Klammer drin zu sein. Die interpretiert Shopware dann aber als Smarty Angaben. Die Vorlage müsste man komplett überarbeiten bzw. kompatibel für das Web und als Vorlage machen. Das ist so nicht mal eben gemacht…

(Siehe auch die ganzen grünen Formatierungen. Die gehören da nicht rein…)

Sebastian

1 Like

@SebastianKlöpper schrieb:

Hallo,

du kannst das so nicht machen. Das sind zum einen im Quelltext total viele Office-spezifische Formatierungen drin, die man im Web nicht darstellen kann.

Zum anderen scheinen dort auch Formatierungen per geschweifter Klammer drin zu sein. Die interpretiert Shopware dann aber als Smarty Angaben. Die Vorlage müsste man komplett überarbeiten bzw. kompatibel für das Web und als Vorlage machen. Das ist so nicht mal eben gemacht…

(Siehe auch die ganzen grünen Formatierungen. Die gehören da nicht rein…)

Sebastian

Mann hätte ja klappen können, man findet auch im Netz immer nur blöde bruchteile hier von ein bischen dann davon ein bisschen und kein vernümpftige Anleitung :/ 

Wie vorhin geschrieben suche Dir einen vernünftigen HTML Editor, damit klappt es. 

@NextMike schrieb:

Wie vorhin geschrieben suche Dir einen vernünftigen HTML Editor, damit klappt es. 

Ich habe Visual Basic enterprice 2017, damit sollte es auch gehen und ich werd mal Testen :wink: