Doppelcontent/Links/Überschriften auf allen Seiten?!

Hallo,

leider musste ich soeben, durch ein SEO-Tools, feststellen, dass Shopware ja automatisch meinen Inhalt doppelt in den Quelltext schreibt. Man sagte mir das es wegen der mobilen Ansicht sei und Google das verstehen würde.

Dann telefonierte ich mit dem SEO-Tool Support und sagte mir, dass dies, ich zitiere: “katastrophal ist”.

Ich mein, es wird ja wirklich alles als Duplicate Content identifiziert und macht das Arbeiten mit SEO-Tools nahezu unmöglich, weil ja alles als “Fehler” angezeigt wird. Gibt es evtl ein Plugin, dass dieses Problem lösen kann? Damit der von mir eingestellte Content auch nur einmal im Quelltext steht - aber die mobile Ansicht trotzdem funktioniert?

Oder ist das einfach eine Shopware-Krankheit?

Es kann doch nicht sein, dass das noch keinem aufgefallen ist?

Aus SEO-Sicht ist das doch fatal, auch wenn behauptet wird, dass Google das checkt. Wenn man mit SEO-Tools optimieren will, ist das sowas von störend!

Ich kann doch nicht der einzige sein, dem das aufgefallen ist…

Um welchen Inhalte geht es denn genau und wo?

Es geht schon auf der Startseite los…

Schau mal im Quelltext bei den Überschriften z.B.

Man sagte mir, dass es wegen der mobilen Ansicht ist und deswegen der „Content“ - also selbst geschrieben Contentseiten wie Shopseiten oder Kategorietexte dann eben einfach mal zwei mal im Quelltext stehen…

Dein Textbereich ist ja schon nicht original Shopware - also was nachgebasteltes - das liegt dann kaum an Shopware. Die Startseite wäre eigentlich nur Einkaufswelt - und da wird ein original-Content per JS für das jeweilige Gerät nachgeladen. Ich würde mich da mal an den wenden, der den Textbereich eingebaut hat.

Ha! Dann liegt es also doch an dem „read-more“ Plugin?!

Weil der Herr, der das Plugin gemacht hat (habe das offiziell im Store gekauft) hat behauptet das läge an Shopware, als ich ihn auf dieses Problem angesprochen habe…

Er sagte mir auch das Google das aber wohl checken würde…

Ich weiß ja nicht…

Edit: Auf den Unterseiten z.B hier https://www.traumtrauringe.de/trauringe ist es übrigens genauso…

Edit: Habe gerade das readmore Plugin deaktiviert und im Quelltext steht immer noch alles doppelt?!

Und das ist Standard. Ist ne stinknormale Kategorieseite mit Texten und Überschriften…

@sonic‍

Ich war gerade mal auf deiner Webseite: … und habe mit den Quelltext angeschaut. Auch bei Dir wird der Content doppelt dort ausgegeben.

Einmal in der Klasse:

 div class="teaser--text-long"\>

und dann in der Klasse

 



Was wohl einmal auf Desktop und einmal Mobilansicht deutet...



Also liegt es nicht an irgendwelche Veränderungen sondern an Shopware selbst!

@thering schrieb:

Einmal in der Klasse:

div class=“teaser–text-long”>

und dann in der Klasse

Was wohl einmal auf Desktop und einmal Mobilansicht deutet…

Also liegt es nicht an irgendwelche Veränderungen sondern an Shopware selbst!

 

Hallo @thering,

es ist richtig, der Text ist im HTML-Source zweimal vorhanden und zusätzlich gibt es noch den kurzen Teaser, der in der “Mobile”-Darstellung angezeigt wird. 

Die beiden DIV-Tag mit den Klasse “teaser–text-short is–hidden” und  “teaser–text-offcanvas is–hidden” werden nur in der Mobile-Version sichtbar eingeblendet und parallel dazu wird das Div mit den Klassen “teaser–text-long” dann ausgeblendet. Dies geschieht mit der CSS-Eigenschaft display: none . Diese wird auch von Google erkannt und ausgewertet und Google legt Wert darauf nur “sichtbare” Elemente - also kein display: none - in den Index aufzunehmen. Dies ist eine Strategie  nicht-sichtbare “SEO-Optimierungen” zu unterbinden und im Index nur “echte” Inhalte anzuzeigen. Behauptet ein SEO-Tool, der Text sei doppelt, wertet es das CSS nicht aus. 

Man kann die gesamte Diskussion als Shopbetreiber durch eine Templatemodifikation vermeiden. Die beiden DIVs mit is-hidden müssen nicht in der Mobile-Darstellung verwendet werden. Der Text kann alleine über das DIV teaser–text-long dargestellt werden. Dann gibt es keine Mecker von SEO-Tools.

 

Viele Grüße

 

HTH

1 Like

Kannst Du bitte den Link entfernen? Danke!

P.S.: Unser Marketing-Betreuer direkt von Google hat nichts zu bemängeln - dann scheint das so ja ok zu sein.

@hth‍ Danke für die ausführliche Erklärung. Gut, die Einblendung bei dem User wird dann mit “display: none” unterbunden, trotzdem bleibt es weiterhin im Quelltext.

Aber wenn Google das sicher versteht, dann bin ich ja beruhigt.

Vielen Dank für diese Info!

@sonic‍ Ich wusste nicht, dass man im Internet keine Links mehr verbreiten darf… Pardon.

1 Like

Hat nichts mit „dürfen“ zu tun. Ich möchte schlicht nur nicht, dass dieser Shop hier in Forumsbeiträgen verlinkt wird, ich verzichte ja auch selber darauf. Ich habe meine Gründe dafür - und darum gebeten, den Link zu entfernen. Danke für das Entfernen.

Was das mit dem doppeltem Content betrifft: Da lag ich falsch - kann ja mal passieren  Wink

Keine Ursache. Alles gut :wink:

Ich war lediglich durch Deine Aussage verunsichert. Aber das ist ja jetzt geklärt.

Vielen Dank.

Hallo Leute,

mich hat heute auch ein Kunde auf dieses Problem aufmerksam gemacht und ich habe zwei Quellen gefunden, die dagegen sprechen, dass es egal ist.

Mit Bezug auf diesen Beitrag: http://seoshrugged.com/2015/11/30/does-google-crawl-css-displaynone-content/

Jetzt wäre meine Frage, ob jemand das Problem schon gelöst hat und diese Lösung kurz beschreiben würden.

Gruß Yuri

 

Aktuell gibt es ja kein Problem . Google hat anscheinend nichts dagegen. :slight_smile:

Die seiten ranken wunderbar und die google search console hat nichts von double content gefunden.

 

Gruss

Matthias 

 

Bei uns auch nicht.

Alles ranked inzwischen einwandfrei, wobei man sagen muss, dass viel Zeit in SEO investiert wird.