Die Seiten bauen sich so langsam auf?

Hallo!
Ich habe einen neuen Shop über Mittwald installiert - und es sind nur ca. 20 Produkte im Shop aber die Ladezeiten sind - meiner Meinung nach - störend lange. An was könnte das liegen? 
Vielen Dank für eure Unterstützung!

P.S. Url: www.engelsgruen-shop.de

Scheint so als ob der server zu lahm ist.

Am besten upgraden.

 

1 Like

Danke!

An was könnte das denn genau liegen? Ich möchte nicht einfach auf ein größeres Paket upgraden wenn ich nicht weiss was da genau besser sein sollte oder was ich genau brauche

Was nutzt du genau für einen Server bei Mittwald? Ich bin auch bei Mittwald und habe im Produktivmodus nicht solche Probleme.

Sind alle Einstellungen in deinem Shop für den Produktivbetrieb gesetzt?

lg

Kevin

1 Like

Die Seiten laden wenn sie gecached sind in <300ms… Ungecached 3-4 Sekunden… nicht perfekt aber im Rahmen. Cachewarmer durchlaufen lassen sollte helfen.

Ich nutze das Mittwald Paket L - das kleinste Paket. Und ich habe die Software über den automatischen Installer installiert.
Ich habe gerade nach Cachewarmer gegooglet und gesehen dass es ein Plugin bei Shopware gibt. Würde das helfen?

Da brauchst du kein Plugin.

Unter Einstellungen - Caches/Performance - Reiter/Einstellungen - gehst du auf HTTP Cache. Dort kannst du den Cache aufwärmen.

Das würde ich aber immer erst am Ende der Arbeiten machen, da es je nach Menge der URLs eine Weile dauert. Wenn du nämlich am Shop arbeitest und auf Cache leeren und Theme kompilieren gehst ist das aufwärmen dahin…

Daher immer am Feierabend den Cache aufwärmen und ein gutes Gewissen haben… :)

Schau auch mal unter Einstellungen - Caches/Performance - Reiter/Start - ob da auch Shop in Produktivmodus aktiv ist. Wenn du z.B. Shop in Bearbeitungsmodus anwählst ist er im Frontend auch langsamer, dafür im Backend zum Arbeiten schneller.

Nach jeder Änderung dann immer auf Reiter/Cache gehen, alle auswählen und leeren. Dann Theme neu kompilieren. Dann im Frontend STRG F5 drücken damit du die Änderungen sehen kannst. Dieser Vorgang ist quasi nach einiger Zeit wie im Schlaf zu erledigen. :slight_smile:

 

Gruss

Matthias

 

2 Likes

Super! Vielen Dank! Ich hab alles gemacht, wie du beschrieben hast - allerdings lädt der Shop immer noch langsam?

Hallo @aurini,

das Paket verfügt nicht über die notwendigen Leistungsreserven für Shopware. Der von @malzfons vorgeschlagene Weg über den Produktivmodus und das manuelle Cache aufwärmen ist richtig und maskiert die Leistungsschwäche in gewissem Umfang. Die “gecachten”/zwischengespeicherten Seiten leben nicht ewig, sondern nur für die im Backend konfigurierte Zeit - z. B. 4 Stunden . Jeder Besucher,der anschließend die Seite besucht, benötigt wieder längere Ladezeiten. Außerdem hilft das Aufwärmen bei den Einkaufwelten nicht, der erste Besucher wartet immer länger. Und der HTTP-Cache ist im Checkout/Konto nicht aktiv. Legst Du einen Artikel in den Warenkorb, dauert dies ~ 4.5 Sekunden. An dieser Stelle siehst Du immer, ob ein Hostingpaket ausreicht. 

Der HTTP-Cache ist nur das Sahnehäubchen, der Shop muss im Bearbeitungsmodus vernünftig laufen: ~ 1-1.5 Sekunden TTFB bei Artikel in den Warenkorb legen und ~450ms bis 800ms TTFB bei einem Kategorielisting oder Artikeldetailseite. Du rufst die Seite nach dem Leeren der Caches auf und es dauert länger - das ist normal - dann führst Du einen Reload im Browser aus und solltest die genannten Zeiten in dem Network Panel des Browsers sehen (1. Datei in der Liste und rechts die angegebene Zeit).

Bevor Du einen Laufzeitvertrag bei Mittwald mit einem teureren Webhostingpaket abschließt, teste es. Du wirst mit Shopware wahrscheinlin mit keinem der Hosting-Pakete glücklich werden.

 Die oben genannten Zeiten erreichst Du mit Paketen, die ohne Domain um die 16-20 Euro kosten so wie der Shop derzeit aufgebaut ist.   

2 Likes

Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Aber was ich nicht verstehe, wie kann ich denn dann den Shop schneller machen wenn es nicht über ein „teureres“ Webhostingpaket von Mittwald funktioniert. Ist Mittwald der falsche Hoster für Shopware?

@aurini schrieb:

Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Aber was ich nicht verstehe, wie kann ich denn dann den Shop schneller machen wenn es nicht über ein „teureres“ Webhostingpaket von Mittwald funktioniert. Ist Mittwald der falsche Hoster für Shopware?

 

DIe Leistungsreserven werden durch ein teureres Paket erhöht. Es ist immer die Frage, welche Parameter besser werden. Wenn Du z. B. die doppelte Festplattengröße bekommst, nützt dir dies nichts. Du musst mehr CPU-Reserven und RAM zur Verfügung haben.  Diese beiden Parameter sollten exklusiv für dich vergeben werden und nicht insgesamt x Kunden auf einem physikalischen Computer/Server zur Verfügung stehen. 

Meiner Erfahrung nach ist diese Produktlinie von Mittwald nicht für das Shopware-Hosting geeignet. Natürlich kann man es dort überall installieren, die Resultate hinsichtlich Performance siehst Du ja. Meine persönlichen Erfahrungen mit den vServern und den Hostingpaketen (deine Produktlinie) liegen mittlerweile 2 Jahre zurück, meine Kunden waren damals nicht glücklich und ich damit auch nicht. Mittwald hat einige andere nette Features in den Verwaltungstools und die dedizierten Server sind in Ordnung. Nun kann sich aber in zwei Jahren einiges getan haben, daher hatte ich dir geraten, es erst zu testen und dann einen Vertrag abzuschließen. Ein Paket mit 5 Euro netto pro Monat wird niemals für Shopware ausreichen, soweit hänge ich mich jetzt hier mal aus dem Fenster. 

Du kannst also nicht sagen, Mittwald sei grundsätzlich der falsche Hoster, Du musst allerdings das richtige Produkt von denen auswählen. 

Wenn Du Interesse hast, melde dich per PM, dann schicke ich dir einen Link für einen Shop, der ungefähr deiner Größe entspricht und Du kannst das Frontend ansehen. 

Viele Grüße

 

1 Like

Hallo,

zwischenzeitlich - nach über 1 Woche habe ich von Mittwald ein Feedback bekommen (soviel zu Kundenservice…). Es wird mir ein größeres Paket empfohlen wobei ich bei den Tarifangaben nicht erkennen kann ob hier mehr CPU-Reserven/Ram vorhanden sind. Von FPM-PHP habe ich noch nichts gehört, vielleicht kann mir hier jemand sagen ob das wirklich für Shopware und die Performance wichtig ist.  

Den größten Performance-Sprung könnte der Shop erreichen, wenn ein FPM-PHP genutzt wird.
Die Installation einer FPM-PHP Version stünde Ihnen ab einem Webhosting XXL-Paket zu Verfügung.

Vielen Dank!

PHP-FPM ist eine von mehreren Möglichkeiten, PHP einzubinden (andere Möglichkeiten sind z.B. FastCGI, Mod_PHP, suPHP, etc. - welche davon zur Verfügung stehen, hängt immer vom Serversetup ab). Ob PHP-FPM Dein Problem lösen wird, kann ich von außen nicht beurteilen, da ich das Mittwald-Setup nicht kenne. Ich habe aber Zweifel, ob es bei sonst gleichen Leistungsdaten des Paketes (CPU-Kerne, RAM, etc.) einen signifikanten Unterschied zwischen z.B. FastCGI und PHP-FPM gibt.

Timme Hosting - schnelles nginx-Hosting

www.timmehosting.de

1 Like

Hi zusammen,

ich habe einen dedizierten Server bei Mittwald und die Performance ist wirklich auch ohne aufgewärmten Cache super.

LG,

Chris