Datenbank-Fehlermeldung beim Update auf 5.2.13

Beim Versuch die Datenbank upzudaten kommt nachfolgende Fehlermeldung:

Was muß ich tun?

Same here, sehr ärglich, der Shop ist im Wartungsmodus und man kommt nicht mehr raus… vorher nie Updateprobleme gehabt.

Schaut  mal in die s_core_snippets nach dem Namespace.

Da sind Textbausteine doppelt. Evt. reicht es schon, die vorher zu löschen.

Hallo Moritz,

meinst du die Einträge “backend/abo_commerce/abo_commerce/view/main” (habe ich persönlich sicher nie dupliziert).

Sind ja angeblich 1062 Stück Duplikate.

Danke für dein FeedBack.

x fehlermeldungen nach update, es war weder frontend noch backend erreichbar…habe jetzt ein backup hochgeladen und warte erst einmal ab…sehr ärgerlich

 

Vielleicht etwas zu früh gefreut, nach dem erfolgreichen Update bekomme ich jetzt  „503 Service Unavailable“ Meldungen…kam noch kurz ins Backend, jetzt geht aber nix mehr …hmm

Ich hatte die zwei 45er gelöscht, nach dem Update sind Sie aber wieder da …mh?

Bitte mal nicht so viel durcheinanderwerfen hier  Grin

503 NACH dem Update -> anderer Fehler, wahrscheinlich Shopware Connect, dass ist aber auch nicht für 5.2.13 feigegeben. Da kommt das Update erst nachgelagert. Zeigt der Updater aber auch an. Ansonsten -> eigener Thread.

Hier geht es um eine Fehlermeldung während des Updates.

Um welchen Textbaustein es sich handelt, steht auch schon in der Meldung: frontend/salutation-1-mr-2

Namspace: frontend/salutation

Das können bei dir nicht so viele sein, am besten schaust du mal nach. Danach lösch mal alle die du dafür hast und führ das Update nochmal aus.

Ich bin mir nicht sicher, was genau ich löschen soll. Nachfolgend Screenshots zu den beim Update angemeckerten Einträgen.

Im Backend sieht es ganz gut aus (finde ich), in der Datenbank gibt es eigene IDs, sind also nicht doppelt. 

Moritz, du meinst, ich soll die sechs (6) Datenbankeinträge löschen -

erbitte nochmals deine Bestätigung dazu (der Shop ist mittlerweile durch Einspielen einer Sicherheitskopie wieder in der Vorversion 5.2.12 gängig).

 

 

Habe nochmals kleine Änderungen vorgenommen, die zugewiesenene Shop-IDs sehen jetzt besser aus.

Achtung, mein Hauptshop ist englischsprachig und der erste Subshop “deutsch”, der zweite “spanisch” (jeweils mit eigener Domain)!

Welche Bedeutung hat die Spalte “dirty”, steht jetzt auf 1?

 

Das Problem liegt evtl.am englisch-sprachigen Shop. Ich habe auch einen rein englisch-sprachigen und hatte gerade das gleiche Problem. Dann hing ich nur noch im Wartungsmodus fest.

Meine Lösung war:

  1. recovery/install umbenennen in z.B. XXXinstall

  2. files/update umbenennen in z.B. XXXupdate

  3. Jetzt konnte ich ins Backend

  4. Sprache des Shops auf Deutsch umgestellt

  5. recovery/update aufgerufen

  6. das Update auf .13 lief durch.

  7. Sprache auf Englisch zurückgestellt

Vielleicht hilft es ja jemandem. :slight_smile:

@solaradmin schrieb:

Habe nochmals kleine Änderungen vorgenommen, die zugewiesenene Shop-IDs sehen jetzt besser aus.

Achtung, mein Hauptshop ist englischsprachig und der erste Subshop “deutsch”, der zweite “spanisch” (jeweils mit eigener Domain)!

Welche Bedeutung hat die Spalte “dirty”, steht jetzt auf 1?

 

Ich kann ja auch nur vermuten, ob es hilft sieht man erst mit dem Update.

Du kannst mir gerne mal deine Datenbank an forum@shopware.de (oder einen Download-Link) schicken, dann spiele ich mir die DB mal ein und teste das.  

Welche Bedeutung hat die Spalte dirty?

Wenn dirty = 1 ist, hast du den Textbaustein selbst angepasst, wenn dirty = 0 ist, wurde er von Shopware erstellt. 

Hi zusammen,

wie euch schon aufgefallen ist, haben wir einen Fehler bei der Migration der Salutation snippets. Das folgende SQL Statement zeigt welche Snippets für die Anreden im Shop unter falschen locale und shop ids angelegt wurden:

SELECT * FROM `s_core_snippets` snip, s_core_shops shop
WHERE shop.default = 1    
AND namespace = 'frontend/salutation'
AND (shop.id != snip.shopID OR shop.locale_id != snip.localeID)

Dabei können jedoch auch snippets sein, welche Ihr bereits bearbeitet habt. Bei der Fehlschlagenden Migration 797 wurde probiert dies zu korrigieren. Das folgende SQL Statement entfernt nun alle Snippets die nicht für den Hauptshop mit dessen Locale ID angelegt wurden:

DELETE snip FROM `s_core_snippets` snip, s_core_shops shop
WHERE shop.default = 1    
AND namespace = 'frontend/salutation'
AND (shop.id != snip.shopID OR shop.locale_id != snip.localeID)

Sichert die Snippets vorher einmal weg führt das obige DELETE Statement aus und das Update läuft durch.Anschließend könnt ihr die Textbausteine für die Anreden in den verschiedenen Shops einfach wieder neu generieren in dem das Formular “Registrierung” in den Grundeinstellungen einmal gespeichert wird. Die Textbausteine werden nun nur noch für den Hauptshop mit dessen Locale generiert. Die Übersetzungen können dann ganz einfach über das Textbausteine Module gepflegt werden.
 

1 Like

Hi, the same problem is coming for me, but i have no idea what to do, i have tried all of the above methods. but no idea whats next. 

I am using the English shop, and using locally, because just for testing. 

thanks 

Hallo Moritz,

hat meine Datenbank deinen Test durchlaufen?

Danke Oliver,

das mit dem Skript hat prima geklappt, jetzt geht wieder alles!

@solaradmin schrieb:

Hallo Moritz,

hat meine Datenbank deinen Test durchlaufen?

Ach, sorry.

Hatte ich  mir angesehen. Ollis Lösung hatten wir aber schon vorher.

Wenn ich 5.2.13 auslasse, bekomme ich das dann  bei 5.2.14 wieder?

 

Update: Mit 5.2.14 behoben