Breadcrumb-Anzeige anpassen?

Mir fällt gerade zum ersten Mal auf, dass die Breadcrumbs nicht immer optimal angezeigt werden.

Ich habe folgenden Kategorieaufbau:

Hauptkat

  --> 1. Unterkat

      --> 2a. Unterkat

      --> 2b. Unterkat

Klicke ich die 2a. Unterkat (oder 2b) an und rufe von dort einen Artikel auf, sehen die Breadcrumbs in der Artikeldetailansicht so aus:

Hauptkat > 1. Unterkat > 2a/b. Unterkat (alles super)

Klickt der Kunde allerdings die 1. Unterkat an, in der die gemischten Artikel aus 2a und 2b gelistet werden, steht beim Aufruf des Artikel oben

Hauptkat > 1. Unterkat

Hier fehlt also der Breadcrumb der Kategorie, in der der Artikel untersortiert ist.

Kann ich das irgendwie so einstellen, dass die Breadcrumbs immer den Pfad bis zur untersten Kategorie anzeigen, in der der Artikel tatsächlich steht - egal aus welcher Kategorie er geöffnet wurde?

LG

Dass die Breadcrumbs nicht immer passen, das ist wohl wahr. In Deinem Beispiel stimmen sie jedoch: sie sollen nicht, wie der Artikel einsortiert ist, sondern den Weg zurück (zur Hauptseite?) zeigen.

Richtig, ich kann zurück zur nächst höheren Kategorie springen. Wenn ich mich in einer Kategorie befinde, ist das auch ok so.

Nur bei der Artikeldetailansicht ist das sehr ungüngstig - zumindest in meinem Fall. Die Artikel sind nach bestimmten Kriterien in die Unterkategorien einsortiert.

Z.B.

Hosen

     -> 100% Baumwolle

     -> Synthetik

Der Kunde übersieht im Aufklappmenü die Unterkategorien und klickt auf Hosen. Dort ist alles gemischt (Baumwolle u. Synthetik).

Der Kunde klickt dann einen Artikel an und stellt fest, genau Baumwolle sucht er. Nun könnte er im Idealfall den letzten Breadcrumb „100%Baumwolle“ anklicken und würde die übrigen Baumwollartikel sehen. Angezeigt wird aber als letzter Punkt „Hosen“, also hat er wieder alles gemischt und muss suchen, oder lässt es, weil es ihm zu umständlich ist. Natürlich könnte er dort auch Filtern, aber diese Funktion scheint die meisten Besucher zu überfordern.

Daher fände ich es zumindest für meinen Fall gut, wenn ich die Breadcrumbs in der Artikeldetailansicht immer bis zur untertesten Kat. anzeigen lassen könnte.

LG

100% Baumwolle

 Synthetik

sind eher Eigenschaften als Kategorien. (man kann natürlich die Ware wie man lustig ist kategorisieren)

Hast Du denn so viele Produkte?

Das war nur ein Beispiel, ich habe mit Klamotten nix am Hut :slight_smile: Aber mein Sortiment ist etwas anders, als die üblichen Onlinesachen, und ich richte mich da möglichst so ein, dass die Kunden klar kommen oder es logisch bedienen können.

Wie oben geschrieben, könnte man zwar über Eigenschaften filtern, aber das machen die Besucher zunächst nicht. Sie sehen die Bilderflut und klicken zuersteinmal an. Dann sind sie im Artikel und müssen zuerst wieder zurück in die Kategorie. Dann kommen Sie immer noch nicht auf die Idee zu filtern.

Das Problem wird noch größer, wenn der Kunde über den Artikel in den Shop kommt, weil er z.b. extern verlinkt ist und genau die Beschaffenheit nur eben nicht die Optik hat, die er sucht. Dann kommt er über die Breadcrumbs wieder in die höhere gemischte Kat. Da er zu dem Zeitpunkt noch nicht weiß, dass es den optisch gleichen Artikel in zwei materialien gibt, kommt er auch nicht auf die Idee zu filtern.

Für mich wäre es einfach besser, wenn die unterste Kat noch angehängt wäre in der Detailansicht. Die Frage ist, ob sich sowas über den SEO-Router oder anders einstellen lässt.

@Toric schrieb:

Das war nur ein Beispiel, ich habe mit Klamotten nix am Hut :slight_smile: Aber mein Sortiment ist etwas anders, als die üblichen Onlinesachen, und ich richte mich da möglichst so ein, dass die Kunden klar kommen oder es logisch bedienen können.

Wie oben geschrieben, könnte man zwar über Eigenschaften filtern, aber das machen die Besucher zunächst nicht. Sie sehen die Bilderflut und klicken zuersteinmal an. Dann sind sie im Artikel und müssen zuerst wieder zurück in die Kategorie. Dann kommen Sie immer noch nicht auf die Idee zu filtern.

Das Problem wird noch größer, wenn der Kunde über den Artikel in den Shop kommt, weil er z.b. extern verlinkt ist und genau die Beschaffenheit nur eben nicht die Optik hat, die er sucht. Dann kommt er über die Breadcrumbs wieder in die höhere gemischte Kat. Da er zu dem Zeitpunkt noch nicht weiß, dass es den optisch gleichen Artikel in zwei materialien gibt, kommt er auch nicht auf die Idee zu filtern.

Für mich wäre es einfach besser, wenn die unterste Kat noch angehängt wäre in der Detailansicht. Die Frage ist, ob sich sowas über den SEO-Router oder anders einstellen lässt.

Ich glaube nicht, dass die User sich in irgendeiner Art und Weise mit dem Shop beschäftigen wie Du es dir erhoffst. Die meisten kommen über eine Suchmaschine hoffentlich auf die Seite mit dem gesuchten Artikel und entweder sehen was sie suchen oder nicht. Ich glaube nicht, dass sie versuchen sich in Deine Kategorisierung reinzudenken. Sie suchen dann über die Suchfunktion auf der Seite oder in der Suchmaschine weiter.

Den Breadcrumb kannst Du über eine Template-Anpassung so erzeugen wie Du es für richtig hältst. 

Genau, die User beschäftigen sich mit dem Aufbau des Shops nicht und deshalb kommen sie so auch weniger gut klar als anders. Ich biete diese Produkte seit 12 Jahren im Onlineshop an und dort wo Fragen der Kunden auftauchen, versuche ich nachzubessern.

Was du sonst beschreibst, trifft sicher auf Onlineshops mit „normalem“ Warensortiment zu. Da sucht der Kunde meist ein bestimmtes Produkt, das ist hier nicht so.

Aber mir ging es auch nicht um das Abwägen, ob es für meinen Shop gut oder schlecht ist, sondern darum ob und wenn ja, wie man das ändern kann. Dass solche Dinge im Template oder Seo-Router angepasst werden - sofern überhaupt möglich - ist klar. Nur wie genau?

@Toric schrieb:

Aber mir ging es auch nicht um das Abwägen, ob es für meinen Shop gut oder schlecht ist, sondern darum ob und wenn ja, wie man das ändern kann. Dass solche Dinge im Template oder Seo-Router angepasst werden - sofern überhaupt möglich - ist klar. Nur wie genau?

das ist überhaupt nicht klar. Im Router schon mal gar nicht. Also im Template. Hast Du schon dies mal gemacht? Google 

Da ist zu meinem Thema nichts zu finden. Hat alles mit Breadcrumbs zu tun, aber löst nicht mein Problem. Auch das Plugin nicht, das erwies sich nach einem Test noch aus anderen Gründen als ungeeignet.