Ab wann SDK-Lizenz?

Ich bin eben etwas verwirrt, und habe das noch nicht ganu verstanden. Habe ein Plugin, was im SW Backend in der Navigation einen Link aufrufen soll. Dazu habe ich diese Zeilen benutzt (eine Möglichkeit ohne ExtJS habe ich nicht gefunden):

Ext.define('Shopware.apps.dkBackendLink', {
 extend : 'Enlight.app.SubApplication',
 name: 'Shopware.apps.dkBackendLink',
 loadPath: '{url action=load}',
 bulkLoad: true,
 launch: function() {
   window.location.href = './dkBackend/';
 }
});

Beim ersten Versuch das Plugin im Store einzubinden kommt die Nachricht:

ExtJS was detected in your plugin. Please contact sales@shopware.com

Ok, das habe ich dann gemacht. Als Antwort dann:

Sofern Ihre Backend-Komponenten auf dem Shopware-/ExtJS Layer aufbauen und Sie diese unter kommerzieller Lizenz im Community Store verkaufen möchten, benötigen Sie eine SDK-Lizenz von uns.

Hier zu finden: http://store.shopware.com/swag187921076273/shopware-5.0-sdk.html?number=Swag187921076273

Diese SDK-Lizenz kostet einmalig 249€ und erlaubt Ihnen das einbauen von ExtJS.

Das heißt, für die wenigen Zeilen oben benötige ich eine SDK-Lizenz?  Oder liegt es daran, dass ich bei den Einstellungen im Store „Proprietär“ als Lizenz gewählt hatte?

Ich würde ja gerne auch auf ExtJS verzichten, wenn ich wüsste in diesem Falle wie.

Die Bedingungen für die Notwendigkeit der SDK-Lizenz stehen doch in der Antwort von Shopware. Trifft dies zu, musst Du die Lizenz kaufen. 

Du benötigst nur so wenige Zeilen Code, weil das Framework den ganzen Rest erledigt. Und wenn Du dir die Arbeit mit kommerziellen Frameworks erleichterst, musst Du bei propriertärer Lizenz auch das Produkt lizenzieren . 

1 Like

Ich würde ja gerne auch auf ExtJS verzichten, wenn ich wüsste wie ich das erreichen könnte. Am Ende wollte ich nur „window.location.href“ ausführen.

Na ja, du landest doch bei Pluginprogrammierung und dem Weiterverkauf deiner Arbeit ganz schnell in der Lizenz-Hölle mit ExtJS. Kauf die Lizenz und du hast keine Probleme. Ich denke ausser bei Plugins, die unter GPL bei Github o.ä. erhältlich sind, ist das der einzig sinnvolle Weg, um späteren Ärger aus dem Weg zu gehen. Wie dein Vorhaben garantiert ohne Lizenznotwendigkeit funktionieren kann, kann ich dir leider nicht sagen. Meiner Ansicht nach fällt das immer schon unter die Lizenzpflich, wenn Du etwas im Backend einfügst.

Kauf die Lizenz und du hast keine Probleme.

Leider wird dazu regelrecht gezwungen, aber es wird wohl darauf hinauslaufen. Wie bereits erwähnt, ich will nur eine Weiterleitung per JS einbinden. Dafür muss ich ExtJS benutzen und dafür muss ich noch eine SDK Lizenz beantragen. Wenn ich wüsste wie, würde ich gern auf ExtJS verzichten, da es für mein Plugin sonst überhaupt nicht relavant ist.