MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

Hallo,

betreibe seit 2012 einen Shopware CE 3.5.6. Soweit sogut. Mein Hoster möchte seine Server aktualisieren (php), und jetzt brauche ich ein neues Shopware. Hab mir auf dem gleichen Server ein CE 5.2.9 installiert. Die Import/Export Funktionen sind sehr bescheiden. Nur die Kategorien lassen sich importieren.

Gut, die Artikel kann ich zur Not auch händisch ins neue Shopware einpflegen. Aber den ganzen Rest???

Gibt es da kein Migrationstool, vor allem für die ganzen Kunden und Bestellungen?

Irgendwo hab ich gelesen, dass es sogar für Fremdsysteme so etwas gibt? Warum dann nicht Shopware-Intern?

Habt Ihr ein paar Tipps? Bin ja sicher nicht der einzige mit diesem Problem. Oder?

«1

Answers

  • ShyimShyim MemberComments: 1234 Received thanks: 496 Member since: May 2015

    Ich hab es bei einem Kunden mit Upgrade gelöst...

    Shopware 3 auf 4.2 updaten, 4.2 auf 5.1 updaten dann, 5.1 auf 5.2.9

  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1685 edited November 2016 Member since: June 2010

    Hallo,

    klar gab es da immer Wege für die Daten. Es gab auch Jahre noch gepflegte Updatescripte. Irgendwann werden die aber nicht mehr weiterentwickelt, für derart alte Umgebungen. Seit 2012 gab es ja schon Shopware 4 und die 3er Produktlinie ist lange angekündigt.

    Artikel, Kategorien und Kunden kannst du grundsätzlich importieren (Import/Export Advanced Plugin). Einen Bestellungs-Import gibt es allerdings nicht!

    Das wird man dann schon manuell auf Datenbankebene machen müssen,

    Ich versuche morgen mal unser altes Updatescript zu finden. Dann kannst du alle Daten komplett übernehmen, müsstest aber einige Updates nacheinander durchführen, da wie geschrieben, die 3.5 schon sehr alt ist und viele Versionen zurückliegt. Aber die verschiedenen Updateschritte sind der einzige und saubere Weg, alles zu übernehmen

    Sebastian

    Edit - Auszug alte Doku

    Updater Shopware 3.5.6/3.5.7 auf Shopware 4.1.2 - Updater Version 1.1.3 (Stand 19.09.2013)

    Laden Sie den Shopware-Updater herunter. Entpacken Sie die Dateien auf Ihrem PC und laden Sie danach diese mit einem FTP-Programm auf Ihren Server in einen neuen Ordner namens "update", so dass das Verzeichnis /update in Ihrem Hauptordner der Shopware-Installation abgelegt ist. Starten Sie nun das Update-Script per URL-Aufruf in Ihrem Browser: http://www.ihrshop.de/update.

    Alle weiteren Updates kannst du hier finden http://community.shopware.com/Downloads_cat_448.html

    Thanked by 1Mertin
  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Danke schon einmal. Um von 3.5.6 auf 5.2.9 zu kommen sind folgende Updates einzupflegen: (laut Shopware Update Übersicht)

    3.5.6 auf 4.0.0

    4.0.0 auf 4.0.5

    dann 4.0.6, dann 4.0.7, dann 4.0.8, dann 4.0.9 einspielen um dann 4.1.0 einspielen.

    Hat man 4.1.0 erreicht, kann man direkt das 4.2.4 updaten. Super!

    Es geht weiter mit 5.1.6. Und dann kann endlich 5.2.9 eingespielt werden.

    Das ist der offizielle Weg. Kann sein das der ein oder andere nen paar Stufen übersprungen hat.

    Ich zähle 10 Updates! (Schätze das dann nichts mehr geht)

    Shopware kommt mir vor wie ein Haus (oder auch eine Baustelle) ohne Architekt. Gefrickel. Dabei hätte man von Anfang an einen vernünftigen Datenexport programmieren können (alle Kat. Artikel, Bilder, Kunden, Texte), und einen Import, bei dem man die Version der Exportquelle eingegeben hätte. Man exportiert sein Shopware, und kann Jahre später diese in die dann aktuelle Version importieren. Template anpassen und fertig. Denn mal ehrlich, so wahnsinnig viel hat sich ja wirklich nicht geändert. (Jetzt kriege ich aber Haue....)

    Shopware versteht es nicht die Kunden bei der Stange zu halten. Vielmehr versucht man Fremdkunden abzuwerben, in dem man Importfilter für Fremdshopsysteme anbietet.

    Bei dieser Update-Orgie überlege ich ein anderes Shopsystem einzusetzen. Dürfte auch nicht mehr Arbeit sein.

    Konzeptionell ist Shopware ganz bescheiden...man vertreibt die eigenen Anwender (die würden ja so eine geile SW niemals wechseln) und sucht Wachstum bei Fremdkunden. Sorry, kann ich nicht nachvollziehen.
     

     

     

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 edited November 2016 Member since: September 2013

    Fakt ist: Du musst den Updateweg nutzen oder per CSV Import arbeiten. Per CSV-Import lassen sich lediglich Kategorien, Artikel und Kunden übernehmen. Es gab hier wie von Sebastian beschrieben sehr lange Updatepfade die auch gepflegt wurden - du hast hier einfach zu lange gewartet. Aber auch ein Update über die einzelnen Schritte ist kein Beinbruch, viele machen das innerhalb von 2-3 Stunden. Hängt natürlich auch mit dem Quellshop zusammen. Mit dem Thema musst du dich natürlich beschäftigen - aber das sollte klar sein, wenn man mal eben eine komplette Hauptversion (SW4) überspringt.

    PS: Das Updatescript (Hat Sebastian ja oben gepostet) geht von 3.5.6 auf 4.1.2. Die Schritte sind folgende:

    3.5.6 -> 4.1.2
    4.1.2 -> 4.2.4
    4.2.4 -> 5.1.6
    5.1.6 -> 5.2.9

    Thanked by 1lmtshopi
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1685 edited November 2016 Member since: June 2010

    Korrekt - Wie Moritz schreibt sind das 4 Schritte. 

    Das finde ich auch nicht viel, nach so vielen Jahren und Versionen.

    Bei den meisten Systemen gibt es überhaupt keine Scripte in dieser Richtung. Da muss man komplette manuelle Migrationen machen! Und wenn man hin und wieder Updates mitgeht, sammeln sich auch nicht so große Updates an

    Zudem wurde dir hier auch innerhalb kürzester Zeit geholfen. Aber okay.... 

    Thanked by 1pemmler
  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Das sieht ja schon humaner aus. Danke.

    Also ich kopiere die 3.5.6 er files 1:1 in ein neues Verzeichnis auf dem Webserver. Dieses nenne ich mal "Shopware529"

    Die DB kopiere ich ebenfalls mit MySQl. Die heisst dann anders oder ich nenne diese um. In der config.sys verweise ich dann im Shopware529 auf die neue DB. Dann kopiere ich das erste Update in ein neu zu erstellendes Update-Verzeichnis. Vorher gehe ich noch mal ins Backend der Kopie und ändere den Pfad in den temporären Subdomaine Namen. Dann starte ich das erste Update....und freude mich wie Bolle wenns funzt.

    Dann hole ich mir das nächste Update und blase das drüber....und dann das nächste. So einfach kann das ja wohl nicht sein. ODER?

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    So, gesagt getan. Läuft natürlich nicht. Und zwar beim ersten Update von 3.5.6 auf 4.1.2. Starte ich das Update, werde ich aufgefordert mich anzumelden. Und dann passiert das:

     

    Slim Application Error

    The application could not run because of the following error:

    Details

    Type: ErrorException
    Code: 2
    Message: strpos() expects parameter 1 to be string, array given
    File: /www/htdocs/xxxxx/shopware529/update/libs/Shopware/Update.php
    Line: 2252

    Trace

    #0 [internal function]: Slim\Slim->handleErrors(2, 'strpos() expect...', '/www/htdocs/w00...', 2252, Array)
    #1 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Shopware/Update.php(2252): strpos(Array, '4.0.')
    #2 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Shopware/Update.php(323): Shopware_Update->getCustomList()
    #3 [internal function]: Shopware_Update->{closure}()
    #4 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Router.php(172): call_user_func_array(Object(Closure), Array)
    #5 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Slim.php(1222): Slim\Router->dispatch(Object(Slim\Route))
    #6 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Middleware/Flash.php(86): Slim\Slim->call()
    #7 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Middleware/MethodOverride.php(94): Slim\Middleware\Flash->call()
    #8 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Middleware/PrettyExceptions.php(67): Slim\Middleware\MethodOverride->call()
    #9 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/libs/Slim/Slim.php(1174): Slim\Middleware\PrettyExceptions->call()
    #10 /www/htdocs/xxxx/shopware529/update/index.php(65): Slim\Slim->run()
    #11 {main}
  • verpacken24verpacken24 MemberComments: 568 Received thanks: 95 Member since: May 2012

    Hast Du evtl. noch alte Plugins installiert, welche entweder nicht für Version 4 geeignet sind oder vorher auf den neusten Stand geupdated werden müssen?

    Und dadurch den Fehler verursachen.

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Interessanter Hinweis. Schaue ich bei Pugins im Backend nach, kommt : Fehler! Plugin Liste konnte wegen eines defekten Pluging nich geladen werden. Bitte  beheben Sie den Fehler oder löschen Sie das fehlerhafte Pugin!

    Wo und wie lösche ich denn Plugins? Auf Filebasis???

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 Member since: September 2013

    Schau mal hier: https://issues.shopware.com/issues/SW-10443?search=SW-10443

    Hab dir das Ticket mal rausgesucht, da steht auch die Lösung drin. Ist so erstmal kein Standardproblem, kannst du aber mit dem Quelltext im Ticket umgehen.

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Was mich stutzig macht....kaum hatte ich mich im UpdateManager angemeldet, schon schmiss er mir die Fehlerseite. Versuche jetzt  einmal anstelle 4.1.2 Update 4.2.1. NAch der offizeillen Update Seite wird kein lauffähiges Update von 3 auf 4 mehr angeboten. Sowohl das 412 als auch das 421 sollen offiziell nicht laufen...wundere mich deshalb weil das hier gepostet wird und geklappt haben soll????

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 Member since: September 2013

    Weil es den Weg früher mal gab und tausende Shops darüber von 3.5.6 auf 4.1.2 aktualisiert haben. Das funktioniert auch wie beschrieben. Eine Lösung für deinen Fehler hast du in meinem Link auch. 4.2.1 wird dir garnichts bringen...

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Update auf 4.2.1 bringt gar nichts, da bleibt die Frontpage auf der Wartungsseite hängen.

    @ Moritz " Weil es den Weg früher mal gab.." Warum heute nicht mehr? Nach der öffiziellen Update History Seite kann man ein 356 nur mit einem 4.0 updaten. Genau dieses Update steht nicht mehr zur Verfügung. Muss  man das verstehen?

    Werde morgen mal deinen Hack ausprobieren.

    Abschließende Frage: Läuft Showare 356 auch mit PHP 5.6  CGI?

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 edited November 2016 Member since: September 2013

    3.5.6 läuft nur mit PHP5.3 oder kleiner. Mit PHP5.6 wird der Shop nicht laufen.

    Es gibt keine offiziellen Support mehr für 3.5.6 - der wurde mit Erscheinen von Shopware 5 abgekündigt, entsprechend gibt es seit über einem Jahr keine gepflegten (und auch supporteten) Updatepfade mehr. Du hast einfach viel zu lange gewartet mit deinem Update. Das ist so, als wenn du von Windows XP auf Windows 10 updaten willst. Da sind größere Hürden nunmal vorprogrammiert.

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    Im Laufe des nachmittags hatte ich mit einer 1:1 Kopie meines 356 gearbeitet (solche Fentareien mache ich aus Erfahrung nicht an einem Life System), und da hatte ich php 5.6 laufen. Shopware lief. Erst später merke ich nach meherern Update Versuchen, dass die Plugins nicht mehr liefen. Das kann aber auch durch die Updateversuche hervorgerufen worden sein.

    Das derzeitige Theater von den 3er auf die 4er Versionen hatte ich am Rande mitbekommen. Und deshalb gelassen. Es ist noch nicht vorbei, das Theater meine ich. Möchte nicht wissen wieviele 3er Versionen noch laufen, und wieviele einfach verschrottet worden sind. Immer hat Shopware dadurch potenielle Kunden verloren. Das hat in Phasen des starken Wachstum nur niemanden bei Shopware interessiert. Shopware weiss selber, das das Produkt noch lange nicht rund ist. Man verlässt sich dann einfach auf Argenturen, die das Gefrickel dann richten sollen. Von den Argenturen die ich vorab kontaktiert habe, hatte keiner mehr Bock auf Update, bzw. wollte nach Aufwand abrechnen. Weil man a) nicht wusste wie lange es dauert und b) nicht garantieren konnte, ob es läuft. Das, und meine Erfahrungen sagen mir, das vermeintlich kostenlose SW alles andere als gratis ist.

    Übrigens:

    Der Umstieg von XP auf Windows 10 ist ein Kinderspiel. Ich kann verstehen, das Entwickler irgendwann keinen Bock mehr auf die alten Versionen haben. Ich weiß aber auch, dass neue Versionen nicht unbedingt besser sind. Manchmal noch schlechter.

  • MSHMSH MemberComments: 85 Received thanks: 12 Member since: October 2014

    Sorry, aber ich habe kein Verständnis für dich. Erst vier Jahre lang nicht updaten und dann rum jammern...

    Aber einen Lösungsvorschlag hätte ich für dich:

    Such dir einen Provider, der noch die alte PHP-Version anbietet und zieh den Shop um.

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    4 Jahre alte Updates funktionieren auch heute noch nicht. Da fehlt mir einfach das Verständnis.

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 edited November 2016 Member since: September 2013

    Entweder du bekommst das Update hin - und es funktioniert wie beschrieben - oder du musst dich anderweitig umsehen. Dank deiner wilden Anschuldigungen und unfreundlichen Art, sehe ich keinen Grund dich weiter zu unterstützen. Du hast die Lösung hier im Thread.

    Thanked by 1SebastianKlöpper
  • SebastianKlöpperSebastianKlöpper AdministratorsComments: 7197 Received thanks: 1685 Member since: June 2010

    Hi,

    Der Umstieg von XP auf Windows 10 ist ein Kinderspiel

    ;-) Dann verkauf deine Artikel doch am besten mit Windows 10 ...

  • ThomasThomas MemberComments: 483 Received thanks: 73 Member since: March 2014

    Ähm blöde Frage - hast Du noch die Zend Verschlüsselung aktiv?

    Hier kannst Du von Zend auf Ioncube umschalten: http://shopware-blog.com/umstellung-der-verschluesselung-von-zend-auf-ioncube-unter-shopware-3-5/

    ACHTUNG das Packet ist nur für Core Dateien von Shopware! :)

  • lampenstarlampenstar MemberComments: 406 Received thanks: 23 Member since: February 2011

    Hallo!

    Habe im letzten Monat von 3.5.7 auf 5.x upgedatet inkl. aller Bestellungen etc.

    Habe hierzu diverse scripte geschrieben. Falls Interesse, einfach melden.

    PS. Du solltest am besten mal schauen ob der "alte" Server immer noch Sinn macht!

    Wir haben natürlich bei diesem Sprung auch direkt einen neuen/aktuelleren Server gemietet.

    Der neue war rund 20% günstiger als der alte Vertrag und mehr als doppelt so viel Leistung! Diese wirst du auch bei shopware 5 benötigen.

    Windows 10 läuft wahrscheinlich auch nicht auf einer 4 Jahre alten Hardware rund!

  • MertinMertin MemberComments: 60 Received thanks: 0 Member since: March 2012

    @ Moritz Naczenski

    Sorry, wollte nicht unhöflich sein. Ich bin nur ein wenig pissig. Rege mich halt auf, wenn vermeintlich mittelschwere Aufgaben sich als unnötig schwierig herausstellen. Und ich bin weiß Gott nicht der einzige, der bei diesem Thema extreme Schwierigkeiten hat.

    @ Thomas

    An Zend liegt es nicht. Danke für den Tipp.

    @ lampenstar

    Du machst mir Mut. Interesse habe ich an den Scripts. Schon traurig (aber auch bezeichnend) wenn die Kunden Lösungen entwickeln, wozu der Hersteller nicht in der Lage ist.

    Hab auf dem gleichen Server auch mal ein 5.2.9 installiert. Ist mir sofort aufgefallen das das 5.2.9 lahmer ist als das 3.5.6. Bin bei ALL-INKL gehostet. Die Jungs und Mädels würde ich als sehr kompetent bezeichnen. Man stelle sich einmal vor, die melden sich 3 Monate vor einer Serverumstellung! Das kenne ich von anderen Hostern auch anders, - die blasen ihre Updates auf die Mühlen und denen ist das dann relativ egal, ob danach die Kundenwebs noch laufen oder nicht.

    @ SebastianKlöpper

    Dein Hilfsversuche in Ehren, aber dein letzter Kommentar ist eines Admins nicht so recht.....

  • ThomasThomas MemberComments: 483 Received thanks: 73 Member since: March 2014

    Hast Du vorher schon Updates gemacht? Also von 3.0 -> 3.5? Wenn ja würde ich bei einer sauberen 3.5 Installation mal prüfen, ob die Datenbankstruktur identisch ist mit deiner.

  • NurIchNurIch MemberComments: 541 Received thanks: 92 Member since: April 2014

    Es gibt Leute die machen das gegen Geld und du musst dich um nix kümmern.

    Das schonmal überlegt?

    Da wäre es schon durch. Und du hättest dich hier nicht so zum Kasper gemacht.

    Es liegt an dir und nicht SW.

    Und du handelst grob fahrlässig wie die mit den Daten deiner Kunden umgehst.

    Wahrscheinlich noch nicht mal SSL an oder?

    Und ehrlich der SW Support ist der beste, so locker und ruhig bleiben wenn hier einer einen auf HB Männlein macht ;)

  • LedoliLedoli MemberComments: 24 Received thanks: 3 Member since: August 2016

     

    @ lampenstar

    Du machst mir Mut. Interesse habe ich an den Scripts. Schon traurig (aber auch bezeichnend) wenn die Kunden Lösungen entwickeln, wozu der Hersteller nicht in der Lage ist.

    Der Hersteller ist ja in der Lage, Sie haben dir Lösungen weiter oben angeboten.

    Die Einstellung des Support für die 3er Version würde auch angekündigt. Ich keine keinen Softwareentwickler der für uralte Versionen noch Support anbietet. Außer man nimmt Geld in die Hand und bezahlt den ganzen Spass.

    Und mal ne blöde Frage von mir, warum macht man keine Updates? Du Willst Geld mit deinem Shop verdienen, dann sollte man doch auch ab und an das System warten. So zwecks Sicherheit der Daten, Stichwort Kundendaten. Oder fährst du Dein Auto auch ohne Öl und Bremsbeläge? Klar es kostet alles Zeit oder Geld Aber ein Minimum sollte doch möglich sein.

     

  • kreativ-werbeagenturkreativ-werbeagentur MemberComments: 25 Received thanks: 0 Member since: September 2012

    Alter Thread, dennoch gleiches Anliegen. Ich suche die 4.2.4 zum Download, damit ich updaten kann. Nur funktioiert kein Link mehr. Hat jemand den korrekten Link für mich?

  • kreativ-werbeagenturkreativ-werbeagentur MemberComments: 25 Received thanks: 0 Member since: September 2012

    Ja da war ich auch shcon. Wenn ich die 4.2.4 downloaden will, kommt folgende Meldung:

    "AccessDeniedAccess DeniedBC02FD39F259161BXYmo5PDlTfFDy9eyWqt9CRt5i5eGwGa+zqr0x4eJeg2uNP7o17elAqsJ7j5ncmmwGVYwXf9yXMg="

    Die Versionen davor kann ich downloaden :/

  • Moritz NaczenskiMoritz Naczenski AdministratorsComments: 9371 Received thanks: 2822 Member since: September 2013
  • kreativ-werbeagenturkreativ-werbeagentur MemberComments: 25 Received thanks: 0 edited September 2017 Member since: September 2012

    Der Download hat geklappt, danke :)

    Kurze Frage noch: Wenn ich von der 4.2.4 -> 5.1.6 geupdatet habe, steht oben, dass es dann mit 5.1.6 -> 5.2.9 weitetgeht. Da der Thread älter ist, ist das noch so aktuell oder kann ich von der 5.1.6 auf die allerneueste, sprich 5.3.2? Oder macht eine "ältere" Version mehr Sinn?

    Vielen Dank für die Hilfe.

Sign In or Register to comment.