feuershowfeuershow MemberComments: 21 Received thanks: 1 Member since: December 2016

Das integrierte Partnerprogramm funktioniert prinzipiell, aber es ist leider nicht zu Ende gedacht und wird daher scheinbar kaum eingesetzt in der Praxis.

Das ist schade, denn eigentlich fehlt nicht viel, um es sinnvoll in der Praxis nutzen zu können:

 

Wichtig:

- Berücksichtigung des Bestellstatus zur Provisionsberechnung (im Moment wird alles angerechnet und nicht differenziert, ob ein Kunde bei Vorkasse z.B. nicht bezahlt hat)

- automatisierte Möglichkeit mit wenigen Klicks einen Gutschein zu erstellen an den Partner 

- Berücksichtigung dieser Gutscheine/Auszahlungen bei den Abrechnungen, die Kunde und Shopbetreiber im Login/Admin sehen

 

Wünschenswert:

- automatisierte Möglichkeit aus dem Formular für neue Partner mit wenigen Klicks den Partner anzulegen und freizuschalten. Im Moment gibt es ein Formular, das per Email kommt, dann müssen alle Daten übertragen werden

Eigentlich wundert mich, dass es dafür noch kein Plugin gibt, denn offensichtlich ist das Partnerprogramm so wie es ist nicht einsetzbar und die Shopbetreiber weichen auf große Affiliatefirmen aus. Vielen wäre aber eine eigene Lösung, bei der alle Daten beim Shopbetreiber bleiben, deutlich lieber..

Comments

  • JennyJenny MemberComments: 1 Received thanks: 0 Member since: December 2016

    Genau diese Punkte fehlen uns auch um sinnvoll mit dem Plugin arbeiten zu können.

    1.    Daten von neuen Partnern werden nur per Mail an uns gesandt  und müssen dann händisch hinterlegt werden.

    2. Außerdem fehlt leider die Möglichkeit die Auszahlung sauber zu dokumentieren/ anzustoßen. Wir bräuchten:
    - Anstoßen der Auszahlungsfähigen Vorgänge ( wenn auszahlungsfähiger Betrag erreicht )
    - Erstellen eines offiziellen Dokumentes ( PDF ) mit Auszahlungsbetrag / Auflistung der dazugehörigen Vorgänge mit Prov. Betrag / Steuer / Vorgangsnummer , ....
    - nach erstellen / auszahlen-  Markierung der bereits ausbezahlten Vorgänge /damit diese nicht erneut in die Provisionierung laufen...

     

    Wäre toll wenn das Plugin um  diese paar Punkte bald noch erwitert würde.

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2277 Received thanks: 362 Member since: December 2014

    Leute das ist ein Shopsystem, keine Software für ein Affiliate-Netzwerk.

    Thanked by 1sschreier
  • feuershowfeuershow MemberComments: 21 Received thanks: 1 Member since: December 2016

    @NextMike:

    Da hast Du sicherlich Recht.
    Ich finde es sowieso schon beachtlich, dass die "Rudimentärfunktion" standardmässig enthalten ist.

    Aber so wie sie ist, bringt sie halt für die Praxis leider nichts. Oder kannst Du sie sinnvoll einsetzen?

    Daher ist doch ein kostenpflichtiges Plugin, das dazu führt, dass das Partnerprogramm auch wirklich als solches eingesetzt werden kann, nur sinnvoll, oder was spricht dagegen aus Deiner Sicht?

     

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2277 Received thanks: 362 Member since: December 2014

    @NextMike:

    Da hast Du sicherlich Recht.
    Ich finde es sowieso schon beachtlich, dass die "Rudimentärfunktion" standardmässig enthalten ist.

    Aber so wie sie ist, bringt sie halt für die Praxis leider nichts. Oder kannst Du sie sinnvoll einsetzen?

    Daher ist doch ein kostenpflichtiges Plugin, das dazu führt, dass das Partnerprogramm auch wirklich als solches eingesetzt werden kann, nur sinnvoll, oder was spricht dagegen aus Deiner Sicht?

     

    ja, und ich finde, dass für viele die Basisfunktion ausreichend ist. Aus meiner Sicht spricht gleichfalls überhaupt nichts dagegen so ein Plugin zu entwickeln.

    Eine Frage an den Threadersteller, wie viel Zeit geht bei Dir so drauf die Daten händisch zu pflegen? Und wie viel wärest Du bereit für ein Plugin zu zahlen? Oder die Eintwicklungskosten komplett zu übernehmen? Ich denke das wäre nämlich ein sehr umfangreiches Plugin.

    Ich habe mich dazu nur geäußert, weil ich so Wörter wie "schade", "nicht zu Ende durchdacht etc." "sinnvoll zu nutzen" gelesen habe. Eine solche Sichtweise finde ich recht eingeschränkt.

  • feuershowfeuershow MemberComments: 21 Received thanks: 1 Member since: December 2016

    Schau mal hier, ist der Ursprungsthread dazu: https://forum.shopware.com/discussion/42838/partnerprogramm-nicht-gut-durchdacht-wer-nutzt-das-wirklich-real-so#latest

    Kurzantwort: Ich nutze Shopware noch nicht, wir steigen gerade um und sind am Umbau und Importieren.

    Ich sehe aber keine Chance, das partnerprogramm so zu nutzen. Alleine, dass Provisionen sofort angezeigt (auch im Login des Partners) und berechnet werden bei Vorkasse (von denen bei uns im Schnitt nur 85-90 % wirklich zahlen, weil sie z.B. nochmals dieselbe Bestellung durchführen und dann Paypal, Sofortüberweisung etc. verwenden), ist für mich ein K.O. 
    Wie machst Du das jkonkret, wenn Du es nutzt?
    Und wie machst Du es mit bereits ausgezahlten Provisionen? Die tauchen ja im Login des Partners immer noch auf nach durchgeführter Bezahlung und man kann ja schlecht die Bestellungen löschen.

    Mir persönlich wäre am liebsten, wenn das jemand als richtiges Plugin programmiert, dafür würde ich auch 150 - 200 € (pro 12 Monate Updates) zahlen, denn es gibt sicherlich sehr viele Leute mit demselben Problem.
    Ansonsten werden wir versuchen, das intern gelöst zu bekommen softwaretechnisch, dafür veranschlage ich grob 1000 €.

    Tut mir leid mit der Wortwahl, ich finde sie jedoch angebracht, weil ich die Funktion des Partnerprogramms gerne nutzen würde und das so - für mich - definitiv nicht machbar ist.

    Das liegt aber vieleicht daran, dass wir einen Nischenshop haben mit sehr vielen treuen Kunden, die uns auch ohne Provision seit Jahren mit Links unterstützen. Daher würden sicherlich mind. 50 - 80 Leute, das Angebot, dies in Zukunft über ein Partnerprogramm zu machen, annehmen

  • NextMikeNextMike MemberComments: 2277 Received thanks: 362 Member since: December 2014

    Wenn Du das Thema ernsthaft betreiben möchtest, melde Dich beim Affiliate-Netzwerk an. Die aktuelle Funktion ist nur zum Reinschnuppern.

  • feuershowfeuershow MemberComments: 21 Received thanks: 1 Member since: December 2016

    Meinst du Zanox etc.?
    Das werden wir nicht machen. Das ist doch gerade der Vorteil der includierten Lösung, die Daten bleiben im Shop.

    Ich verstehe nicht ganz ehrlich gesagt, was so schwierig darans ein soll, die oben genannten Punkte in einem kostenpflichtigen Plugin umzusetzen:

     

    - Berücksichtigung des Bestellstatus zur Provisionsberechnung (im Moment wird alles angerechnet und nicht differenziert, ob ein Kunde bei Vorkasse z.B. nicht bezahlt hat)

    Das ist doch "nur" die Fage, welcher Bestellstatus genau abgefragt wird. Das kann kein Problem sein ernsthaft

    - automatisierte Möglichkeit mit wenigen Klicks einen Gutschein zu erstellen an den Partner 

    Auch da sind alle Daten vorhanden (Kundennummer, der Gutschein bekommen soll. Betrag, der ausgestellt werden soll). Das Ganze übernehmen bei der normalen Ausstellung eines Gutscheins. Muss ja nicht vollautomatisiert sein, halt so, dass man mit einigen Klicks und ohne unnötigem copy/paste den Gutschein erzeugt

    - Berücksichtigung dieser Gutscheine/Auszahlungen bei den Abrechnungen, die Kunde und Shopbetreiber im Login/Admin sehen

    das braucht eine Spalte mehr im Abrechnungstool, die berücksichtigt wird

    Wünschenswert:

    - automatisierte Möglichkeit aus dem Formular für neue Partner mit wenigen Klicks den Partner anzulegen und freizuschalten. Im Moment gibt es ein Formular, das per Email kommt, dann müssen alle Daten übertragen werden

    Auch da, wiederkehrende copy/paste Arbeiten vereinfachen, das kann nicht so schwierig sein

     

    Vielleicht bin ich naiv, aber ich sehe jede Menge Plugins mit deutlich tieferen Eingriffen mit subketiv weniger Nutzen.

    Diese Änderungen würden das Partnerprogramm, das im Moment m.M.n. real nicht einsetzbar ist zur Funktionalität verhelfen.

     

     

  • chipmanchipman MemberComments: 2 Received thanks: 0 Member since: April 2017

    falsch währe so ein plugin ja nicht

  • paloneopaloneo MemberComments: 5 Received thanks: 0 Member since: March 2017

    Ich hätte auch Interesse an einem solchen Plugin...

  • partnerprogrammpartnerprogramm MemberComments: 6 Received thanks: 1 Member since: August 2017

    Hallo Zusammen,

    der Beitrag hier ist zwar schon etwas älter.  Aber man könnte zum Beispiel auch auf andere Softwareprodukte wie www.pareba.de / www.netslave.de / .... oder andere Dienste zurückgreifen und diese für ein eigenes Partnerrprogramm nutzen.  Ideal sind dann auch Softwareprodukte, in der die Prozesse für ein Partnerprogramm (wie die Validierung) vollautomatisiert ablaufen lassen können. Somit müsste dan nur noch die Bestellung im Backend von Shopware bearbeitet werden und die Provisionen werden dann automatisch validiert (wenn der Kauf komplett abgeschlossen ist) oder die Provisionen werden angepasst (bei einer Teilstornierung). Somit könnte man sich auf die Kernbereiche wie Publisherbetreuung / Partnerbetreuung fokussieren.

    Hier zum Beispiel das passende Plugin für Shopware von PAREBA.

    http://store.shopware.com/detail/index/sArticle/164133

    Viele nette Grüße

    Jörg Reisener

  • feuershowfeuershow MemberComments: 21 Received thanks: 1 Member since: December 2016

    Danke - das Plugin funktioniert einwandfrei!!!

  • DanioDanio MemberComments: 51 Received thanks: 2 Member since: January 2016

    Wurde das Plug-in weiterentwickelt? Nicht mal von Shopware ? Schade, da es ja schon sehr sinvoll ist. 

    Es müssten ja nur die Bestellstatuse berücksichtigt werden können und auszahlungen möglich sein, sowie einen Reset der Statistik.
    Externe Tools kosten ja ein vermögen, dafür haben wir viel zu wenige Partner.

     

    LG Danio

  • DanioDanio MemberComments: 51 Received thanks: 2 Member since: January 2016

    Habe den Code nun selber mit Zuständen, wo das Partnerprogramm den Bestellwert ignorieren soll erweitert.

    Damit hilft das Tool mir schon mal etwas. Aber ein Rest fehlt da leider immer noch. Kann jemand beim Reset helfen? 

  • partnerprogrammpartnerprogramm MemberComments: 6 Received thanks: 1 Member since: August 2017

    Danio, melde dich mal unter support@pareba.de - dann kann ich das intern an den passenden Mitarbeiter weiterleiten. Oder setzt du das Standardprogramm von Shopware ein? 

    Beste Grüße

    Jörg

  • af24af24 MemberComments: 3 Received thanks: 0 Member since: July 2016

    Hallo,

    kann mir jemand das Partnerprogramm so aufbohren, dass ich eine zusätzliche Statistik erhalte? 
    Wir arbeiten viel mit Vorbestellungen. Das sieht dann so aus, dass der Kunde z. B. im März über einen Partner bestellt, aber er zahlt  z. B. erst Dez, wenn der Artikel tatsächlich lieferbar ist und ausgeliefert wird (weil es ja eine Vorbestellung für Dez war). Diese Bestellung müsste dann also in der Dez.-Auflistung landen (weil Status "abgeschlossen"). Ich brauche also eine monatliche Auswertung aller Bestellungen, die im jeweiligen Monat zum Abschluß kamen und bei denen somit die Provision fällig wird.

    LG
    Bernd
     

     

  • Röder_FeuerwerkRöder_Feuerwerk MemberComments: 6 Received thanks: 0 Member since: May 13

    Auch ich finde es grudsätzlich löblich, dass Shopware ein Partnerprogramm intern ermöglicht, aber wie Feuershow schon sagte (und ich habe kein Problem mit seiner Wortwahl, im Gegenteil, die trifft es genau), es ist einfach nicht zu Ende gedacht. Man braucht keine externe Software oder Netzwerk, die nochmals Geld abgreifen. Es bedarf lediglich einiger Anpassungen, von mir aus gerne ein Plugin. Mich wundert es auch, weshalb es noch kein Plugin gibt, womöglich nutzen die meisten doch externe Anbieter. Ob Ei oder Henne, bleibt die Frage. Nun, leider scheint sich bisher nichts getan zu haben. Und da jetzt bald Shopware 6 kommt, wird man auch keine weiteren Plugins oder Updates erwarten können. Schade!

  • EikeWarnekeEikeWarneke ModeratorComments: 2802 Received thanks: 603 Member since: June 2013

    Es gibt ja das ein oder andere Plugin, das das Partnerprogramm erweitert: https://store.shopware.com/search?sSearch=partnerprogramm%20provision

  • Röder_FeuerwerkRöder_Feuerwerk MemberComments: 6 Received thanks: 0 Member since: May 13

    das ist korrekt und das Provision nach Kundengruppen ist in der Tat eine gute Idee. Mir geht es jedoch um das Backend für den Kunden. Für diesen ist relativ wenig zu sehen. Da kenne ich Shops, die mehr Informationen wie z.B. die Höhe und das Datum der letzten Auszahlung, bereitstellen, ohne externe Anbieter. Klicks zählen ist sicher auch interessant. Pareba wird nicht mehr weiterentwickelt und Kunden-Werben-Kunden bieten keine Zusatzinformationen für den Kunden im Backend. Leider hatte ich bisher auch keine anderen Suchergebnisse im Store erhalten. 

     

Sign In or Register to comment.