Wie binde ich eine Erlebniswelt auf Produktdetailseite ein?

Hallo ich möchte gerne das unter den standart Produktdetails eine Erlebniswelt eingebunden ist. Angeblich soll das gehen so steht zb. bei diesem Shopware 5 Plugin das die funktionalität in SW 6 bereits enthalten ist: https://store.shopware.com/salty26959876574/einkaufswelten-auf-produktseite-einbinden.html  

Ich finde allerdings die Einstellung nicht…

Wisst ihr wie das geht?

Vielen Dank!

Das ist aktuell soweit ich weiß noch nicht drin.

Wieso, steht es den dann hier:https://store.shopware.com/salty26959876574/einkaufswelten-auf-produktseite-einbinden.html  ? 

Keine Ahnung, da musste Shopware fragen oder [@Moritz Naczenski](http://forum.shopware.com/profile/14574/Moritz Naczenski “Moritz Naczenski”)‍   Angry-Face

1 Like

“…Neben einer klassischen Landingpage kann mit diesem simplen Vorgehen fast jede Seite eines Shops gestaltet werden. Von Kategorie-Seiten über Shopseiten bis hin zu Produktdetailseiten. Besonders hilfreich: es muss nicht für jedes Produkt etc. eine eigene Erlebniswelt gestaltet werden, sondern ein einziges Layout kann beliebig vielen Produkten zugewiesen werden…”

https://www.shopware.com/de/news/erlebniswelten-content-management-in-shopware-6/

Naja, die Angaben pflegt ja der Plugin-Hersteller, damit haben wir nichts zu tun.

Generell ist das für SW6 geplant, aber nicht kurzfristig. 

@Moritz Naczenski‍ Das Statement darunter stammt aber von Shopware…

Scheint irgendjemand falsch intepretiert zu haben, gebe ich mal so weiter.

Produktdetailseiten sind geplant, aber definitiv aktuell nicht Teil der Software.

Ahoi Zusammen,

wir haben ein kleines Plugin gebaut, mit dem du Erlebniswelten auf deine Produktdetailseite setzen kannst: https://store.shopware.com/neti994519069697/erlebniswelten-auf-artikel-und-produkten-productdetailcms.html

Viele Grüße
Tobi

Nennt das Kind beim Namen: SW6 ist mehr Marketing als Substanz. Mein Kunde hat sich von dem Versprechen mit den Erlebniswelten auch anfixen lassen und ich darf die ganze Scheiße jetzt ausbaden. Auf legitime, elementare Anfragen wird hier generell nicht eingegangen, z.B. wieso das Markup des Editors bloated ist und wieso ich kaputte Bilder in der Medienbibliothek nicht einfach löschen kann, bzw. den ganzen Mist mal neu indizieren. Alles leere Versprechen. Ich werde meinem Kunden stark davon abraten, sich eine kostenpflichtige Lizenz für eine Pro-Version zu besorgen, das Geld kann ich auch einfach verbrennen. Hier läuft hinten und vorne nix richtig… Nachdem mein Kunde jahrelang mit SW5 und seinem überladenen Interface jedes Jahr Tausende von Euros in Lizenzen gesteckt hat, werde ich ihm ans Herz legen, den Mist auf den Müllhaufen, wo er hingehört, zu schmeißen und sich was Ausgereiftes anzuschaffen. Das Argument der einfachen Produkt-Migration klingt verlockend, aber all die Zeit, die man damit gespart hat, wird an anderer Stelle doppelt und dreifach wieder aufgefressen, weil man gezwungen ist, sich Lösungen für etwas zu überlegen, die eigentlich von Haus aus zu erwarten sind… 

3 Likes