Warenkorb Ausrufezeichen - versandkostenfreie Lieferung (icon-warning)

Hallo,

ich würde gerne das (siehe Bild ) das Ausrufezeichen für Versandkostenfreie Lieferung ändern wollen gegen ein eigenes Bild. Das Ausrufezeichen sieht eher nach einem Fehler aus.
Ich finde aber nicht die stelle wo ich es ändern muss. Bzw. ist es verwirrend da ja auch andere Statusmeldungen in der Zeile auftauchen bei anderen Fehlern.

Hat jemand eine Idee wie man für die 1 Situation ein anderes Bild reinbekommt?

Keiner eine Idee?

@webistefan schrieb:

Keiner eine Idee?

Klar, eigenes Theme erstellen, den Block suchen wo das Icon enthalten ist und ersetzen. Das Icon selber wird hier gesetzt: frontend/_includes/messages.tpl

 

Oder per less das ganze überall austauschen.

Im eigenen Theme in einer eigenen less die entsprechende Klasse mit dem gewünschten Fontcode austauschen. Hier sind alle icons:

und in shopware/icons.less at 5.4 · shopware/shopware · GitHub

werden die definiert.

 

Warum so kompliziert! Nimmm doch einfach die Pseudoklasse bzw. das Pseudeoelement und style das Ganze mit minmalem CSS, indem Du einfach das Attribut änderst!

Also z.B. So:

.icon--warning::before {
    content: "\e691";
}

Hier eine Übersicht der Icon Attribute: devdocs/icons.less at master · shopware/devdocs · GitHub

Und falls Dir die Shopware Icons nicht ausreichen,  dann kannat Du z.B. ja noch einen anderen Icon Font einbauen… Wink

@Murmeltier schrieb:

Warum so kompliziert! Nimmm doch einfach die Pseudoklasse bzw. das Pseudeoelement und style das Ganze mit minmalem CSS, indem Du einfach das Attribut änderst!

Also z.B. So:

.icon–warning::before {
content: “\e691”;
}

Hier eine Übersicht der Icon Attribute: https://github.com/shopware/devdocs/blob/master/source/assets/css/_imports/icons.less

Und falls Dir die Shopware Icons nicht ausreichen,  dann kannat Du z.B. ja noch einen anderen Icon Font einbauen… Wink

Exakt das gleiche Kommentar wie meins. 

Sorry, hab Dein Post auch nur schnell überfolgen und im Post davor nur was von Theme Änderungen etc. gelesen. *Kopschüttel*

Trotzdem gibt’s ein paar Unterschiede. Du machst es in LESS, ich in CSS!

Du gibst kein Beispiel, ich schon. Wink

Von daher, sieh’s als Erläuterung zu deinem Post!

Und wenn’s dem Fragesteller hilft, dann sind wir alle glücklich! Smile

Nur das die Lösung mittels CSS sehr dürftig ist.

Zusätzlicher Request (lies: nicht performant) und auch nicht beste Praxis. So sollte man nicht unter Shopware entwickeln. 

Und ein Beispiel gebe ich mit Absicht nicht. Wo wäre dann der Lerneffekt?

@BestShopPossible schrieb:

Nur das die Lösung mittels CSS sehr dürftig ist […]

Aha, Du vergisst aber, das man diese CSS Datei wieder in Shopware einbinden kann, sodass hinten dann wieder nur eine CSS Datei rauskommt. Von daher ist es mit der Dürftigkeit & dem zusätzlichen, wahnsinnigem Request dann auch schon wieder dahin. Beispiel findest Du sicherlich selber…  Wink