Wann Shopware updaten?

Hallo Zusammen,

wie haltet ihr es mit den Shopware-Updates?
Ich wollte besonders sorgfältig sein und habe gleich auf 5.13 geupdated mit dem Ergebnis das
jetzt viele Plugins im Shop nicht mehr verfügbar sind und ich diese so nicht testen kann.
Im Umkehrschluss heisst das ja ich muss mit jedem Update solange warten bis alle verwendeten Plugins updatefähig sind - sprich
ev. “hinkt” man dann wegen einem Plugin 5 Versionssprünge hinter her?

Danke
P.

 

Hallo thethe,

Shopware verfolgt die Strategie, sämtliche Bugfixes und neue Features nur in der aktuellesten Version zur Verfügung zu stellen (CE, PE). Natürlich kann man versuchen anhand der Changelogs und/oder des Source-Codes festzustellen, ob man diese Bugfixes benötigt. Wirklich praktikabel ist dies in den meisten Fällen meiner Ansicht nach nicht. Ich halte es daher für notwendig, die Updates zeitnah vorzunehmen. Meist allerdings mit einem kleinen Zeitpuffer, um evtl. neu geschaffene Probleme zu erkennen. Auf jeden Fall muss das Update in jedem Shopsetting umfassend getestet werden, das gilt auch für die Plugin-Updates.

Mit inkompatiblen Plugins kann man natürlich nicht updaten. Hier muss sich jeder entscheiden, was ihm wichtiger ist: die fehlerärmere (-freie) Shopwareversion oder die Pluginfunktion. Um dieses Problem zu umschiffen, bleibt eigentich nur der möglichst weitgehende Verzicht auf verschlüsselte Drittherstellerplugins. 

Mehrere Versionsn hinter dem aktuellsten Bugfix würde ich ohne tierfergehende Kenntnisse der Softwarearchitektur nicht zurückbleiben. Letztlich ist ein Shopbetreiber auch dafür verantwortlich seine Software auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten, um Datenklau etc. zu verhindern. Schwierig zu realisieren, wenn man keine Entwicklungsabteilung hat, die sich um Backports auf alte Versionen kümmert. Dann bleibt eigentlich nur das zeitnahe Update aller Komponenten inkl. der Tests der Shopfunktionen.

 

1 Like