Varianten Vorauswahl bei dynamischen Produktgruppen durch Eigenschaften

Über die Dynamischen Produktgruppen und entsprechende Bedingungen ist es möglich, dass direkt auf bestimmte Varianten, auf welche die Bedingungen (Eigenschaften) zutreffen, gefiltert wird und diese in entsprechenden Kategorien ausgegeben werden.
Allerdings ist die vorausgewählte Variante immer die, welche in der Reihenfolge für das Storefront als erste definiert ist.
Das widerspricht für mich komplett der Logik, dass bereits über die Bedingung auf die Variante gefiltert wurde.
Habe ich hier einen Denkfehler oder wie lässt sich das lösen?