URL Groß- und Kleinschreibung

Hallo,

wir arbeiten aktuell mit Shopware5 und wollten demnächst den Relaunch zu Shopware6 starten.
Die URL war bis jetzt immer kleingeschrieben. In Shopware6 ist diese aber groß im Standard eingestellt. Ich habe aus der Beschreibung gelesen, dass man einen bestimmten Filter Code einfügen kann, der das ändert.
|lower
MicrosoftTeams-image (1)

Allerdings funktioniert diese Anwendung nicht, trotz Cache leeren etc.
Hat hier jemand noch eine Idee?

Vielen Dank

Probier mal das:

ja, die Option hatte ich schon getestet und gerade nochmal
leider klappt das nicht.

Howdy,

ich vermute es liegt an der Produktnummer … den Rest lowert er ja.

versuch mal folgendes:
{{ product.translated.name|lower }}/{{ product.productNumber|lower }}

VG

Komisch, bei mir ging das (in Verbindung mit Cache leeren) wunderbar.

Bei mir ist es jetzt so eingestellt.
Trotz Cache leeren, keine Chance :frowning:

In der Vorschau zeigt er mir das aber richtig an.

Habe mich in dieser Hinsicht noch nie damit beschäftigt, aber kann es sein, dass Shopware in den URLs keinen Unterschied erkennt und daher keine neuen SEO-URLS generiert? Was passiert, wenn du die URLs änderst, abgesehen von der Groß/Kleinschreibung.

Bzw. was passiert, wenn du neue Produkte anlegst. Sind die URLS dann noch immer groß geschrieben?

Folgende Erkenntnis:

Kategorie mal verändert: URL ändert sich nicht
(bestehendes) Produkt mal verändert: URL ändert sich nicht
Neues Produkt angelegt: Produkt URL ändert sich schon.

ABER
die Kategorien URL bleibt immer groß, nur die Produktseite URL verändert sich auf klein.
Auch komisch ist, dass einige Produkte auf kleingeschrieben werden, andere Produkte eine ganz andere URL zeigen.

Kann es hier vielleicht daran liegen, was wir die Migration von Shopware 5 auf Shopware 6 durchgeführt haben und es hier zu Fehlern kommen kann?

Wir hosten unsere Seite selbst.

Ich habe mir das eben auch noch mal angeschaut und

{{ product.translated.name|lower }}/{{ product.productNumber|lower }}

durchaus umgesetzt. Mein Produktname sowie Artikelnummer werden klein geschrieben. Aber mir ist die Reihenfolge der notwenigen Prozesse nicht ganz klar. Ich habe gefühlt 2-3 mal bei den SEO-Einstellungen auf Speichern geklickt, gefühlte 5 mal auf Cache lerren und ebenso gefühlte 5 mal auf „Indizes aktualisieren“ geklickt bis eine Reaktion (in die Datenbank geschaut) einsetzte.

Kann es sein, dass man eine bestimmte Reihenfolge man hier beachten muss? In der Testumgebung habe ich aktuell nur 1 Produkt im Shop. Die Umstellung hat aber Minuten gedauert. Also ganz ehrlich, ich verstehe es nicht.

Beim Testen mit SEO-URLs habe ich übrigens noch einen Fehler bei Shopware erkannt, aber dazu in einem anderen Beitrag.

1 Like

Alle Tasks landen in der Queue, die von Symfony Message System abgearbeitet wird. Das wird nicht sofort getigert sondern arbeitet nach und nach, teils nach festgelegten Intervallen, die Messages ab. Die Indizierung wird im Backend vermutlich ebenfalls nur in die Queue legen. Bei großen Shop ist das einfach ein Schutz, damit man das System nicht überlastet. Bei kleinen kommt es dadurch natürlich zu unnötigen Wartezeiten.

Danke, habe ich jetzt auch mehrfach probiert, funktioniert nicht.

Ich habe auch das Gefühl, dass der Indexer im Backend manchmal nicht ganz sauber/vollständig arbeitet.

Über die entsprechenden Konsolen-Befehle klappt es jedoch (bei mir bisher) immer:

bin/console dal:refresh:index
bin/console cache:clear

LG;LA

1 Like

Hallo, so wir haben jetzt alle Kategorien-Seite manuell mit viel Aufwand angepasst. :slight_smile:
Kann einer noch sagen, warum, die URL unterschiedlich ausgegeben wird?

Eigentlich sollte immer der Produktname und die Produktnummer ausgegeben werden.
Jetzt sieht die Produktseite so aus:
Richtig

Falsch

Danke für Eure Hilfe!