Update auf 5.6.2 - Anzeige der Suchergebnisse sehr langsam

Hallo, nach den Update auf 5.6.2 habe ich Probleme mit der Suche bzw. der Anzeige von Suchergebnissen:

Die Suche selbst, ist super schnell, aber wenn man auf den Link “Alle Ergebnisse anzeigen” klickt vergeht fast eine Minute, bis das Listing der Suchergebnisse angezeigt wird. Vor dem Update, also auf Version 5.5.10, wurden die Ergenisse direkt, quasi ohne Zeitverzögerung angezeigt. Woran kann das liegen bzw. wo könnte man ansetzen?

Hallo, nach verschiedenen Tests bin ich dahinter gekommen, dass es am Eigenschaften-Filter liegt. Sobald ich den rausnehme, sind die Suchergebnisse sofort da.

Spannend ist, das dieses Problem, vor dem Update (also in Version 5.5.10) nicht mal ansatzweise da war. Kann mir da jemand weiterhelfen?

… ich bin der Problemursache nun wieder etwas näher gekommen. Es liegt doch nicht am Eigenschaften-Filter, sondern an der Art des Filter-Controls. Für den Eigenschaften-Filter wird grundsätzlich eine Liste aus Check-Boxen genutzt (Multi-Selection-List), deren Aufbau über das Template „frontend/listing/filter/_includes/filter-multi-selection.tpl“ realisiert wird.

Unerklärlicherweise dauert der Aufbau der Liste ab Version 5.6 sehr lange, wenn man Eigenschaften mit vielen Einträgen nutzt. Wieso geht eigentlich genau das Gleiche unter 5.5.10 super schnell ??? Kennt eventuell jemand die Ursache bzw. eine Möglichkeit, wie man das wieder schneller bekommt?

vg Frank

1 Like

Hi Frank,

wir haben genau das gleiche Problem, bei uns betrifft das Problem aber auch Kategorien und Herstellerseiten. Konntest du das Problem lösen, falls ja, wie hast du es geschafft?

Viele Grüße

Barrie

Hallo Barrie,

ja, ich habe eine Lösung bzw. einen Workaround gefunden. Das Problem besteht ab Vers. 5.6, wenn Eigenschaften-Filter verwendet werden und viele Selektionsmöglichkeiten vorhanden sind. Wie oben beschrieben, dauert der Aufbau des Multi-Selection-List Controls dann sehr lange. Warum das unter Shopware 5.5.10 noch rasend schnell ging, würde mich immer noch brennend interessieren. Leider gab es dazu, bisher jedenfalls, keine Aussage. Zu den möglichen Lösungsansätzen:

V1: Dafür sorgen, dass weniger Selektionsmöglichkeiten beim Filtern entstehen. Also das Ganze auf mehr Unterkategorien aufteilen.

V2: Dieses Plugin https://store.shopware.com/blmed18974553034/filter-facetten-als-range-slider.html verwenden. Dadurch hast Du die Möglichkeit, Range-Slider auf die Eigenschaften zu setzen, was im Standard leider nicht vorgesehen ist. Sobald Range-Slider eingesetzt werden, ist das Problem nicht mehr existent.

V3: Für alle Eigenschaften, die ich filtern möchte, lege ich Freitextfelder an und syncronisiere die Daten mit SQL. Dadurch kann ich Freitextfilter einichten (Grundeinstellungen -> Storefront -> Filter/Sortierung -> Freitext Filter hinzufügen). Bei den Freitexttfiltern kann man Range-Slider einsetzen und das Problem ist, wie bei V2, behoben.

Da ich ungern Plugins nutze (nicht aus Geiz, sondern wegen der möglichen Seiteneffekte) habe ich mich für V3 entschieden, obwohl es redundant ist. Falls Shopware irgendwann, im Standard die Möglichkeit bietet, Range-Slider auf dem Eigenschaften-Filter zu nutzen, baue ich dass dann wieder zurück Undecided.

Ich hoffe, Dir geholfen zu haben?

Viele Grüße, Frank

Hallo,

jetzt ist die Ursache des Problems endgültig gefunden. Die Option “HTML Komprimierung aktivieren”, welche seit Version 5.6 integriert ist, verursacht in meinem Fall die Probleme. Nach Deaktivierung der Option, werden die Suchergebnisse wieder ohne Verzögerung angezeigt.

Vielen Dank an sbkmp

3 Likes

Hi.

Ich bin von 5.5.7 auf 5.6.6 hochgegangen und habe aktuell auch das Problem, dass nach dem Setzen eines Eigenschaftsfilters das Overlay läd und läd, aber kein Ergebnis dabei rumkommt.

O.g. HTML Komprimierung habe ich (nach einiger Suche und voller Vorfreude, diesen Artikel gefunden zu haben) deaktiviert, allerdings behebt das bei mir das Problem leider nicht (Cache gelöscht, Theme kompiliert).

Hat jemand evtl. eine Idee, wo ich nach dem Problem noch suchen könnte?