Umstellung auf PHP 8 Fehler 500

Hallo Forum, wenn ich umstelle von PHP 7.x auf 8.x bekomme ich beim Laden des Plugin Manager oder beim senden einer Statusmail (siehe Screenshots) immer einen Fehler 500. Ich habe schon alle Plugins deaktiviert und der Fehler kommt weiterhin.
Folgendes spuckt die .log aus…

mod_fcgid: stderr: PHP Fatal error: Declaration of Shopware_Plugins_Frontend_DreiscMailOutbox_Bootstrap::update() must be compatible with Shopware_Components_Plugin_Bootstrap::update($version) in /var/www/vhosts/xxx.netcup.net/httpdocs/engine/Shopware/Plugins/Community/Frontend/DreiscMailOutbox/Bootstrap.php on line 54, referer: https://xxx.de/backend/

Hat jemand eine Idee was ich noch tun kann?


Shopware 5.7.17

Hallo,

deaktiviere mal das Plugin „Dreischild MailOutbox“

Viele Grüße

Diese Plugin finde ich bei mir nicht.
Hab da was in der Datenbank gefunden…

Ist wohl das Plugin „Log des eMail-Ausgangs“, hat auch nichts gebracht. Wie gesagt, ich hatte schon alle Plugins deaktiviert.
mail

Das Plugin deaktivieren und den Cache leeren (im Notfall kurz zu PHP 7 zurück, damit dies klappt) und dann noch einmal versuchen.

Ich musste das Plugin nicht nur deinstallieren sondern auch löschen, dann cache leeren und nun ist der Fehler weg.
Kennt jemand ein ähnliches Plugin? Ich brauche das Plugin eigentlich um den Mailausgang zu loggen.

Ich würde einfach mal den Hersteller kontaktieren.

Das Plugin wurde 2016das letzte mal aktualisiert, denke nicht das da noch was gemacht wird.
Habe eine Alternative gefunden „E-Mail Archiv mit erneut senden Funktion“.

Hallo @macca

welche Shopware Version hast du denn im Einsatz? Vielleicht reicht dir ja die eingebaute Funktion, die es seit 5.6.0 gibt: Shopware 5 - Einstellungen - E-Mails

Viele Grüße aus Schöppingen
Michael Telgmann

Shopware 5.7.17
Ich glaube da waren die Birthday-Gutscheine etc. nicht dabei, aber danke.

Bei zwei Plugins lag es eben daran, dass in Shopware_Components_Plugin_Bootstrap::update($version) das $version neu eingefügt wurde und das Plugin noch Shopware_Components_Plugin_Bootstrap::update() implementiert hatte. PHP hat das zuvor ignoriert.

Einfach $version an entsprechende Stelle eintragen, dann sollte das Plugin wieder funktionieren.